Addsecure erwirbt europäische Telematik-Sparte von Astrata

Juni 6, 2024

Claes Ödman, Präsident von Smart Transport Addsecure (Foto), sagt, dass die Synergien zwischen den beiden Unternehmen deren Fähigkeit verbessern werden, noch umfassendere und innovativere Lösungen anzubieten. Bildnachweis Addsecure

Addsecure hat Astrata Europe B.V., die europäische Telematikabteilung von Astrata, übernommen. Dieser strategische Schritt ermöglicht es Addsecure, seinen Marktanteil auszubauen und seine Position als wichtiger Anbieter von IoT-Lösungen für die Transport- und Logistikbranche in Europa zu festigen.

Astrata Europe B.V. mit Hauptsitz in Eindhoven, Niederlande, bietet ein umfassendes Angebot an vernetzten Flottenlösungen in ganz Europa, einschließlich Asset Tracking, Supply Chain, Fahrer- und Frachtlösungen.

Diese Übernahme erweitert nicht nur die Marktpräsenz von Addsecure, sondern erschließt auch neue Märkte wie Italien und Ungarn für die Geschäftseinheit Smart Transport. Nach Angaben des Unternehmens passt dies perfekt zu seiner Strategie, den Markt zu konsolidieren und der führende Anbieter von Flottenmanagement-, Transportmanagement- und Videotelematik-Lösungen in Europa zu werden.

Darüber hinaus bringt die Akquisition zusätzliches Know-how im Bereich Telematik und stärkt die Vertriebskapazitäten. Der etablierte Kundenstamm von Astrata Europe, zu dem mehrere namhafte europäische Kunden gehören, wird dazu beitragen, die Position von Addsecure in der Branche weiter zu stärken.

Bedeutsamer Meilenstein

Stefan Albertsson, CEO von Addsecure, erklärte: „Diese Übernahme ist ein wichtiger Meilenstein für Addsecure, da sie unsere Position als führender Anbieter von IoT-Lösungen für die Transport- und Logistikbranche in ganz Europa stärkt. Mit der Integration der europäischen Telematik-Sparte von Astrata ist Addsecure gut positioniert, um seinen Kunden innovative und umfassende Lösungen zu bieten und unsere führende Rolle auf dem Markt weiter zu festigen.“

Unternehmenssynergien und breiteres Portfolio

Claes Ödman, Präsident von Smart Transport bei Addsecure, fügte hinzu: „Wir freuen uns, Astrata Europe in der Addsecure-Familie willkommen zu heißen. Die Synergien zwischen unseren Technologien und Teams werden unsere Fähigkeit verbessern, noch umfassendere und innovativere Lösungen zu liefern. Bestehende Kunden beider Unternehmen werden von einem breiteren Produktportfolio und unserer kombinierten Expertise profitieren, was eine verbesserte operative Exzellenz verspricht.“

Für Astrata Europe bietet dieser Schritt die Möglichkeit, sich einem großen, expansiven europäischen IoT-Unternehmen anzuschließen, um seine Transportmanagement-Lösungen der nächsten Generation noch umfassender und effektiver in der gesamten Region anbieten zu können.

Nach Angaben von Addsecure wurde die Vereinbarung am 5. Juni 2024 geschlossen.

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

15.07.2024 Hessen: „Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“ 15.07.2024 Bucher Automation AG setzt ein starkes Zeichen 15.07.2024 41 Prozent mehr Ransomware-Angriffe seit 2020 14.07.2024 Metaverse: Jedes zehnte Unternehmen sieht sein...

„Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“

„Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“

Innenminister Roman Poseck (Foto), Frankfurts Polizeipräsident Stefan Müller und der Leiter der Abteilung Einsatz Thomas Schmidl ziehen positive Bilanz zur Fußball-Europameisterschaft 2024 Die Fußballeuropameisterschaft hat zwischen dem 14. Juni und 14. Juli 2024 in...

Niederländischer Staat verliert Millionen durch Polizeieinsätze

Niederländischer Staat verliert Millionen durch Polizeieinsätze

Durch die Proteste der Polizisten für eine bessere Frühpension verliert die niederländische Staatskasse jede Woche mindestens 1,5 Millionen Euro, schreibt De Telegraaf. Seit dem 7. Mai behalten die Beamten ihre Strafzettel für kleinere Vergehen in der Tasche. Eine...

Share This