Der 1. Krankenhaus-IT-Leiter-Tag bei NETHINKS

Juli 10, 2024

Zum ersten Mal hat am 4. Juni 2024 der Krankenhaus-IT-Leiter-Tag in unseren Räumlichkeiten in Fulda stattgefunden. Die erfolgreiche Auftaktveranstaltung bot interessante Impulse, anregende Diskussionen und hilfreiche Lösungsansätze. Insgesamt neun Experten aus dem Krankenhaussektor tauschten sich dabei untereinander aus und gaben spannende Einblicke in die Herausforderungen, Chancen und Good Practices der Krankenhaus-IT.

Nach dem morgendlichen Start in Tag mit Kaffee und Frühstück lernten sich die Teilnehmer zunächst in einer Vorstellungsrunde kennen, ehe NETHINKS-Geschäftsführer Uwe Bergmann als erster Referent innovative Vernetzungslösungen vorstellte und dabei insbesondere auf das Thema Cybersicherheit einging. Nach diesem initialen Impuls kamen die anwesenden IT-Leiter aktiv miteinander ins Gespräch und diskutierten über Aspekte der Krankenhaus-IT, die sie und die gesamte Branche derzeit beschäftigen. Dazu zählen sicherheitsrelevante Themen wie Patienten-WLAN, die Nutzung von Patientenportalen und Krankenhausinformationssystemen (KIS) oder die Herausforderungen, die mit der Zuordnung von Krankenhäusern in den Bereich der Kritischen Infrastruktur (KRITIS) einher gehen.

Gesetzliche Rahmenbedingungen & hoher Bürokratieaufwand

Im Fokus der fachlichen Diskussionen zwischen den IT-Leitern stand auch das Gesetz zur Telematikinfrastruktur (TI), das laut Gesetzgeber eine sichere Gesundheitsinfrastruktur in Deutschland gewährleisten soll. An dieser Stelle berichteten die anwesenden Teilenehmer von Hürden in Form der gesetzlichen Vorgaben, die im Krankenhaussektor umgesetzt werden müssen. Eine Chance stellen die zur Verfügung stehenden finanziellen Fördermittel dar, um die geforderten TI-Neuerungen möglichst schnell in die Praxis umzusetzen. Ungefähr 15% der Fördergelder sind für IT-Sicherheit vorgesehen, müssen allerdings entsprechend nachgewiesen werden. Im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) definiert der Gesetzgeber in sogenannten Fördertatbeständen dabei, ob und in welcher Form Maßnahmen umgesetzt werden müssen und welche dieser Maßnahmen unter die staatliche Förderung fallen. Alle IT-Leiter identifizierten die damit verbundene Bürokratie als große Belastung für das alltägliche Management der Krankenhaus-IT und wünschten sich mehr Bürokratieabbau.

Weitere Themen: Patientenportale & aktuelle Bedrohungslagen

In einem weiteren Themenblock wurde die Einführung von Patientenportalen diskutiert, deren Funktionen, Umsetzung und Betrieb die IT-Leiter kritisch hinterfragten. Einige Teilnehmer vertraten die Meinung, dass Patienten – auch gesundheitlich – mit der Bedienung solcher Portale überfordert sein könnten. Auch die Wirtschaftlichkeit und die Prozessschwächen beim dauerhaften Betrieb der Patientenportale waren Teil der Diskussion. Nahezu alle Krankenhaus-IT-Leiter waren allerdings davon überzeugt, dass der positive Nutzen der Portale langfristig erkennbar sein wird. Nach einer Kaffeepause, die von den Teilnehmern zur weiteren Vernetzung genutzt wurde, sprach Jonas Jansen vom NETHINKS-Partner Link11 über aktuelle Bedrohungslagen, wie zum Beispiel DDoS-Angriffe, die gezielt Einrichtungen aus der KRITIS schwächen können. Der zweite Referent lieferte in seinem Impuls hilfreiche Tipps und Hinweise darauf, wie ein Angriff aussieht, was parallel zu den Attacken im Hintergrund der IT-Systeme abläuft und welche Gegenmaßnahmen ergriffen werden können. Zum Abschluss der spannenden Veranstaltung wurden Themen besprochen, die beim 2. Krankenhaus-IT-Leiter-Tag auf der Agenda stehen sollten. Dazu zählte – neben einem Fokus auf Cloud-Lösungen und dem Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) – vor allem der Wunsch, im Rahmen des nächsten Treffens auf das Notfallmanagement einzugehen und mögliche Vorgehensweisen für die konkrete Übung von Notfällen zu fokussieren. Mit einem herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Referenten ging der 1. Krankenhaus-IT-Leiter-Tag am Nachmittag zu Ende.

Profitieren Sie von exklusivem Wissen und Expertentipps.
Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter

Der 2. Krankenhaus-IT-Leiter-Tag findet am 9. Oktober 2024 in Fulda statt.

Haben auch Sie Interesse, sich zu wichtigen Themen im Gesundheitssektor auszutauschen und bei der nächsten Veranstaltung im Oktober näher auf das Thema Notfallmanagement ienzugehen? Dann melden Sie sich noch heute unter folgendem Link kostenfrei an: https://nethinks.com/nethinks_events/2-krankenhaus-it-leiter-tag/

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

15.07.2024 Hessen: „Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“ 15.07.2024 Bucher Automation AG setzt ein starkes Zeichen 15.07.2024 41 Prozent mehr Ransomware-Angriffe seit 2020 14.07.2024 Metaverse: Jedes zehnte Unternehmen sieht sein...

„Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“

„Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“

Innenminister Roman Poseck (Foto), Frankfurts Polizeipräsident Stefan Müller und der Leiter der Abteilung Einsatz Thomas Schmidl ziehen positive Bilanz zur Fußball-Europameisterschaft 2024 Die Fußballeuropameisterschaft hat zwischen dem 14. Juni und 14. Juli 2024 in...

Niederländischer Staat verliert Millionen durch Polizeieinsätze

Niederländischer Staat verliert Millionen durch Polizeieinsätze

Durch die Proteste der Polizisten für eine bessere Frühpension verliert die niederländische Staatskasse jede Woche mindestens 1,5 Millionen Euro, schreibt De Telegraaf. Seit dem 7. Mai behalten die Beamten ihre Strafzettel für kleinere Vergehen in der Tasche. Eine...

Share This