Markt für Computer Vision 2023

Mai 30, 2024

Der Markt für Computer Vision wird bis 2030 um 81 % wachsen und einen Wert von 47 Milliarden Dollar erreichen

Nach einem massiven Rückgang um 30 % im Jahr 2022 hat der Markt für Computer Vision wieder an Wachstumstempo gewonnen, angetrieben durch kontinuierliche Verbesserungen in den Bereichen KI und maschinelles Lernen sowie die zunehmende Integration von Computer Vision in verschiedenen Sektoren.

Nach Angaben von AltIndex.com wird der globale Markt für Computer Vision in diesem Jahr voraussichtlich um 17 % wachsen und einen Wert von 25,8 Milliarden US-Dollar erreichen. Bis 2030 wird dieser Wert voraussichtlich um 81 % steigen und 47 Mrd. $ erreichen.

Markt wird bis 2030 mit einer CAGR von 10,5 % weiterwachsen

Der Aufstieg der Industrie 4.0 und die steigende Nachfrage nach Automatisierungs- und auf künstlicher Intelligenz basierenden Lösungen in verschiedenen Sektoren wie dem Einzelhandel, dem Gesundheitswesen und der Automobilbranche haben dazu geführt, dass die Prognosen für den Computer Vision Markt in den nächsten Jahren sehr vielversprechend sind.

Seit 2020 hat sich der gesamte Markt fast verdreifacht und ist von 9,6 Milliarden Dollar auf 25,8 Milliarden Dollar gestiegen, trotz des schwierigen Jahres 2022. Für die folgenden Jahre wird jedoch ein ebenso beeindruckendes Wachstum erwartet, da die weltweite Nachfrage nach dieser Technologie weiter steigt. Laut einer Umfrage von Statista Market Insights wird der globale Markt für Computer Vision zwischen 2024 und 2030 mit einer CAGR von 10,5 % weiter wachsen, was zu einem Marktwert von 47 Mrd. USD führt und einen massiven Anstieg von 81 % in sechs Jahren bedeutet.

Fast die Hälfte dieses Wertes wird auf die Bilderkennung entfallen, dem größten Segment des Marktes. Zwischen 2024 und 2030 wird dieser Teil der Bildverarbeitungsbranche voraussichtlich um 64 % wachsen und einen Wert von 22,6 Mrd. $ erreichen. Das ist jedoch praktisch die Hälfte des Wachstums, das im Bereich der Spracherkennung erwartet wird. Bis 2030 wird für dieses Segment der Computer-Vision-Industrie ein Wachstum von 121 % und ein Wert von 15,8 Mrd. $ prognostiziert. Die Gesichtserkennung folgt mit einem Anstieg von 68 % in sechs Jahren und einem Wert von 8,4 Mrd. USD bis 2030.

Nach geografischen Gesichtspunkten betrachtet, sind China und die Vereinigten Staaten weltweit führend im Bereich der Computer Vision und erwirtschaften fast die Hälfte des Gesamtumsatzes des Marktes. Im Jahr 2030 wird die US-amerikanische Computer-Vision-Industrie einen Wert von 12,5 Mrd. $ erreichen, gegenüber 6,8 Mrd. $ in diesem Jahr. Als zweitgrößter Markt weltweit wird sich auch der chinesische Markt praktisch verdoppeln und von rund 5 Mrd. $ auf fast 9 Mrd. $ ansteigen. Obwohl Japan weit hinter den beiden Ländern liegt, ist es immer noch der drittgrößte Akteur in der Computer Vision Landschaft. Laut Statista wird der japanische Markt in den nächsten sechs Jahren um 82 % wachsen und bis 2030 einen Wert von 2 Milliarden US-Dollar erreichen.

Computer Vision wird im Jahr 2030 5 % des gesamten KI-Marktwerts ausmachen, 10 % weniger als in diesem Jahr

Obwohl die Bildverarbeitungsbranche ein schnelles Wachstum erlebt, wird ihr Marktanteil an der globalen KI-Landschaft in den kommenden Jahren voraussichtlich deutlich abnehmen und im Vergleich zu anderen Marktsegmenten viel kleiner bleiben.

So wird die globale KI-Branche im Jahr 2024 einen Wert von 184 Milliarden US-Dollar erreichen, und mehr als 60 % dieser Zahl werden aus den Segmenten maschinelles Lernen und Verarbeitung natürlicher Sprache stammen. Das Segment des maschinellen Sehens wird 15 % des gesamten KI-Marktes ausmachen.

Bis zum Jahr 2030 wird sich der Anteil des maschinellen Sehens jedoch auf nur 5 % verdreifachen, während der Anteil des maschinellen Lernens und der natürlichen Sprachverarbeitung auf fast 80 % steigen wird.

https://altindex.com/news/computer-vision-market-growth

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

15.07.2024 Hessen: „Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“ 15.07.2024 Bucher Automation AG setzt ein starkes Zeichen 15.07.2024 41 Prozent mehr Ransomware-Angriffe seit 2020 14.07.2024 Metaverse: Jedes zehnte Unternehmen sieht sein...

„Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“

„Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“

Innenminister Roman Poseck (Foto), Frankfurts Polizeipräsident Stefan Müller und der Leiter der Abteilung Einsatz Thomas Schmidl ziehen positive Bilanz zur Fußball-Europameisterschaft 2024 Die Fußballeuropameisterschaft hat zwischen dem 14. Juni und 14. Juli 2024 in...

Niederländischer Staat verliert Millionen durch Polizeieinsätze

Niederländischer Staat verliert Millionen durch Polizeieinsätze

Durch die Proteste der Polizisten für eine bessere Frühpension verliert die niederländische Staatskasse jede Woche mindestens 1,5 Millionen Euro, schreibt De Telegraaf. Seit dem 7. Mai behalten die Beamten ihre Strafzettel für kleinere Vergehen in der Tasche. Eine...

Share This