Eurosatory: AARTOS Drohnendetektionssystem 

Juni 24, 2024

Eurosatory: AARTOS Drohnendetektionssystem von AARONIA überzeugt  als State of the Art Lösung

Die Eurosatory, eine der weltweit wichtigsten Messen für Verteidigung und Sicherheit, stand in diesem Jahr unter dem Motto „Protect your Future“. Internationale Militär- und Sicherheitsexperten, trafen sich in Paris, um sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren und auszutauschen. Ein Fokusthema: Die steigende Bedeutung des Einsatzes unterschiedlichster Drohnen sowie, damit einhergehend, ihrer Detektion und Abwehr. Dabei richtete sich das Interesse des Fachpublikums vor allem auf AARTOS DDSDas derzeit leistungsstärkste System im Markt kann modular auf die unterschiedlichsten Bedarfe angepasst werden.

Die AARONIA AG bietet mit ihren vier verschiedenen Varianten des AARTOS DDS besonders flexibel anpassbare Lösungen für alle Anforderungen und Budgets. Von den Laptop-Versionen X2 und X5 für begrenzte mobile und stationäre Einsatzgebiete bis hin zu den High-End-Lösungen X7 und X9 für den besonders anspruchsvollen militärischen Einsatz. Auf der diesjährigen Eurosatory überzeugten sich davon mehrere hundert Militär- und Sicherheitsexperten am Stand von AARONIA. Dabei galt in Sachen Detektion das Interesse vor allem der mobilen X2 sowie der High-End Lösung X9. 

AARTOS DDS bietet in allen Versionen zentrale Alleinstellungmerkmale gegenüber den Systemen der Wettbewerber. So bestimmt das System nicht nur die Position und Geschwindigkeit von Drohnen, sondern auch deren Höhe. Es gewährleistet die Highspeed-Ortung von Drohnenaktivitäten. Dafür scannt es das gesamte Frequenzspektrum, inklusive gleichzeitiger Scans unterschiedlicher Frequenzen, und ermöglicht so das Auffinden aller Drohnen, die mit Funksignalen arbeiten. Die Positionsbestimmung der Drohne sowie des Operators stellt AARTOS in Echtzeit zur Verfügung. Dabei spielt die AARONIA-eigene Softwarelösung RTSA-Suite PRO eine zentrale Rolle. Denn die mächtige Echtzeit-Spektrumanalyse-Software ermöglicht die Einbindung verschiedenster Hardwarekomponenten zur Auswertung und garantiert somit eine einfache, effiziente und optimale Nutzung des jeweiligen Systems.

In Sachen Drohnenabwehr stand der programmierbare AARTOS 360° Smart-Jammer im Mittelpunkt des Interesses. Dieser zeichnet sich durch eine extrem hohe Reichweite von bis zu 10 Kilometern aus. Darüber hinaus ermöglicht er die vollständige, individuelle Anpassung beziehungsweise Programmierbarkeit jeglicher Frequenzbereiche innerhalb 400MHz bis 6GHz ganz einfach in Echtzeit per Drag & Drop. Der Smart-Jammer deckt alle Drohnen im Frequenzbereich ab und kann diese wahlweise automatisch oder durch den Operator gesteuert stören.

„Die vielen Gespräche mit zahlreichen Experten aus den unterschiedlichen Waffengattungen bestätigen uns, dass AARTOS einen entscheidenden Beitrag leisten kann, wenn es um die übergeordnete Integration von C-UAVs in die Streitkräfte geht“, erklärt Stephan Kraschansky, CEO AARONIA Österreich. „Mit dem programmierbaren Jammer haben wir darüber hinaus einmal mehr unsere Innovationsführerschaft unter Beweis gestellt. Er unterstreicht unser Bestreben, effiziente, flexible und besonders leistungsstarke Lösungen für unsere Kunden bereitzustellen.“

Zusätzlich zur Detektion und Abwehr von Drohnen kann das AARTOS System auch als Teil der elektronischen Kriegsführung eingesetzt werden. Die einzigartige Echtzeit-ALL-Frequenzüberwachung ermöglicht es, alles, von BOS-Funkgeräten über Radarpulse bis hin zu funkferngesteuerten Systemen (Luft und Boden), zu detektieren. Der programmierbare AARTOS 360° Smart Jammer kann hier dann zur Störung dieser Systeme eigensetzt werden.

Für diese speziellen, zusätzlichen Einsatzszenarien bietet AARONIA mit dem SPECTRAN V6 MIL einen Echtzeit-Spektrumanalysator, der in einem leistungsstarken und extrem stoßfesten Outdoor-Laptop eingebaut ist. Er kann Signalübertragungen auf vielfältige Weise erfassen und darstellen und ermöglicht so deren Analyse, um bei Bedarf notwendige Gegenmaßnahmen einleiten zu können.

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

15.07.2024 Hessen: „Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“ 15.07.2024 Bucher Automation AG setzt ein starkes Zeichen 15.07.2024 41 Prozent mehr Ransomware-Angriffe seit 2020 14.07.2024 Metaverse: Jedes zehnte Unternehmen sieht sein...

„Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“

„Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“

Innenminister Roman Poseck (Foto), Frankfurts Polizeipräsident Stefan Müller und der Leiter der Abteilung Einsatz Thomas Schmidl ziehen positive Bilanz zur Fußball-Europameisterschaft 2024 Die Fußballeuropameisterschaft hat zwischen dem 14. Juni und 14. Juli 2024 in...

Niederländischer Staat verliert Millionen durch Polizeieinsätze

Niederländischer Staat verliert Millionen durch Polizeieinsätze

Durch die Proteste der Polizisten für eine bessere Frühpension verliert die niederländische Staatskasse jede Woche mindestens 1,5 Millionen Euro, schreibt De Telegraaf. Seit dem 7. Mai behalten die Beamten ihre Strafzettel für kleinere Vergehen in der Tasche. Eine...

Share This