Security ’24: Neue KRITIS-Regeln 2024: Erhöhte Anforderungen auch für Zulieferer

Juli 9, 2024

Neue Sicherheitsanforderungen für kritische Infrastrukturen wirken sich auch auf das physische Sicherheits- und Zutrittsmanagement aus

Mit der fortschreitenden Digitalisierung sind kritische Infrastrukturen (KRITIS) mehr denn je auf innovative Sicherheitssysteme angewiesen, um potenzielle Bedrohungen abzuwehren. Denn ihre Sicherheit und Resilienz sind ausschlaggebend für das reibungslose Funktionieren unseres Alltags.

Vollständiger Artikel im geschützten Bereich: Link

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

15.07.2024 Hessen: „Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“ 15.07.2024 Bucher Automation AG setzt ein starkes Zeichen 15.07.2024 41 Prozent mehr Ransomware-Angriffe seit 2020 14.07.2024 Metaverse: Jedes zehnte Unternehmen sieht sein...

„Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“

„Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“

Innenminister Roman Poseck (Foto), Frankfurts Polizeipräsident Stefan Müller und der Leiter der Abteilung Einsatz Thomas Schmidl ziehen positive Bilanz zur Fußball-Europameisterschaft 2024 Die Fußballeuropameisterschaft hat zwischen dem 14. Juni und 14. Juli 2024 in...

Niederländischer Staat verliert Millionen durch Polizeieinsätze

Niederländischer Staat verliert Millionen durch Polizeieinsätze

Durch die Proteste der Polizisten für eine bessere Frühpension verliert die niederländische Staatskasse jede Woche mindestens 1,5 Millionen Euro, schreibt De Telegraaf. Seit dem 7. Mai behalten die Beamten ihre Strafzettel für kleinere Vergehen in der Tasche. Eine...

Share This