Milestone Systems: Erneut ein starker Nettoumsatz

April 2, 2024

Milestone Systems meldet zum 25-jährigen Jubiläum Rekordeinnahmen 

  • Der Anbieter für Videotechnologie Milestone Systems erzielt 2023 einen Umsatz von rund 226 Millionen Euro.
  • Mit 1.294 Mitarbeitenden an 25 Standorten weltweit investiert Milestone Systems 14 Millionen Euro in Entwicklungsprojekte.
  • Das Unternehmen setzt in seiner Wachstumsstrategie auf Branchen wie das Gesundheitswesen. 

Milestone Systems, einer der führenden Anbieter für Videotechnologie, hat das Jahr 2023 mit einem Rekordumsatz von 1,69 Milliarden dänischen Kronen (DKK) bzw. rund 226 Millionen Euro abgeschlossen. 

Das in Kopenhagen ansässige Unternehmen feierte im Februar 2023 sein 25-jähriges Bestehen. Während dieses Jubiläumsjahres machte Milestone wichtige Fortschritte bei der Umsetzung seiner Wachstumsstrategie, insbesondere in wichtigen Branchen wie dem Gesundheitswesen und dem Gastgewerbe.

Thomas Jensen, CEO von Milestone Systems, betonte: „Unsere 25-jährige Reise ist geprägt von Erfolgen, aber auch von der Aussicht auf kommende Herausforderungen. Die rasante Entwicklung von künstlicher Intelligenz und Videoanalyse eröffnet unserer datengesteuerten Videotechnologie ungeahnte Möglichkeiten. Unser strategischer Fokus auf Schlüsselbereiche wie Gesundheitswesen und Gastgewerbe wird bereits jetzt weltweit einen bedeutenden Beitrag für Menschen, Unternehmen und Gesellschaften leisten.”

Milestone engagiert sich seit Langem für die verantwortungsvolle Entwicklung, Vermarktung und Nutzung von Technologien. Im Jahr 2023 startete das Unternehmen ein formelles Programm für verantwortungsvolle Technologie, um seine Produkte und Dienstleistungen sowie die Interaktionen in der gesamten Wertschöpfungskette entsprechend zu leiten.

Thomas Jensen erklärte dazu: “Wir sind fest davon überzeugt, dass Technologie dem Menschen dienen sollte, nicht umgekehrt. Verantwortungsvolle Technologie ist bei Milestone kein Lippenbekenntnis, sondern ein zentraler Bestandteil unserer Verpflichtung gegenüber unseren Kunden und der Gesellschaft insgesamt. Wir sind bestrebt sicherzustellen, dass unsere Software nicht nur innovativ, sondern auch ethisch einwandfrei ist.”

Zu den Wachstumsplänen äußerte sich Lars Larsen, CFO von Milestone Systems: „Das Jahr 2024 verspricht eine aufregende Zeit für uns zu werden. Wir werden unseren Kurs in Bezug auf Umsatz, Investitionen und Rentabilität fortsetzen. Besonders vielversprechend sind die Chancen im Bereich Cloud und Videoanalyse.“

Höhepunkte des Jahres 2023 waren unter anderem die Einführung von XProtect Hospital Assist, einer Videolösung zur Sturzerkennung von Patient:innen, das medizinisches Personal beim Monitoring entlastet. Sowie eine aktualisierte Sicherheitslösung für die Kasinobranche, mit der die Einhaltung von Regeln gewährleistet werden soll.

Zum Abschluss des Jahres erweiterte Milestone sein Cloud-basiertes Angebot Milestone Kite um Camera-to-Cloud-Funktionen, was eine einfachere, sicherere und skalierbare Videoüberwachung als Service ermöglicht.

Wichtige Eckdaten aus dem Geschäftsjahr 2023:

  • Nettoumsatz: 1,69 Milliarden DKK (226 Millionen Euro)
  • Gewinn vor Steuern: 109,9 Millionen DKK (15 Millionen Euro)
  • Mitarbeitende: 1.294
  • Standorte: 25
  • Investitionen in Entwicklungsprojekte: 101 Millionen DKK (14 Millionen Euro)

Den vollständigen Jahresbericht 2023 finden Sie hier.

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

15.07.2024 Hessen: „Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“ 15.07.2024 Bucher Automation AG setzt ein starkes Zeichen 15.07.2024 41 Prozent mehr Ransomware-Angriffe seit 2020 14.07.2024 Metaverse: Jedes zehnte Unternehmen sieht sein...

„Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“

„Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“

Innenminister Roman Poseck (Foto), Frankfurts Polizeipräsident Stefan Müller und der Leiter der Abteilung Einsatz Thomas Schmidl ziehen positive Bilanz zur Fußball-Europameisterschaft 2024 Die Fußballeuropameisterschaft hat zwischen dem 14. Juni und 14. Juli 2024 in...

Niederländischer Staat verliert Millionen durch Polizeieinsätze

Niederländischer Staat verliert Millionen durch Polizeieinsätze

Durch die Proteste der Polizisten für eine bessere Frühpension verliert die niederländische Staatskasse jede Woche mindestens 1,5 Millionen Euro, schreibt De Telegraaf. Seit dem 7. Mai behalten die Beamten ihre Strafzettel für kleinere Vergehen in der Tasche. Eine...

Share This