Schneider Electric mit den Zahlen für das 1. Halbjahr 2023

Juli 28, 2023

• Umsatz, Adjusted EBITA und Nettogewinn auf Rekordniveau, Ziel für das Geschäftsjahr 2023 angehoben
• Konzernumsatz im ersten Halbjahr 2023 liegt bei 17,6 Milliarden Euro (+15,3 Prozent organisch)
• Adjusted EBITA im gleichen Zeitraum beträgt 3,2 Milliarden Euro (+29 Prozent organisch)

Schneider Electric hat am heutigen Donnerstag, 27. Juli 2023, die Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2023 veröffentlicht. Demnach erzielte das Unternehmen in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2023 einen Konzernumsatz in Höhe von 17,633 Milliarden Euro und somit ein Plus von 15,3 Prozent (organisch) gegenüber dem 1. Halbjahr des Vorjahres. Das Adjusted EBITA, also der bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände, lag bei 3,174 Milliarden Euro, ein Plus von 29 Prozent (organisch). Die bereinigten EBITA-Marge lag bei 18,0 Prozent. Der Nettogewinn verzeichnete mit 2,0 Milliarden Euro einen Anstieg um 33 Prozent.

Ebenfalls veröffentlicht wurden die Zahlen des 2. Quartals 2023. Hier erwirtschaftete das Unternehmen mit 9,14 Milliarden Euro ein Umsatzplus von knapp 15 Prozent (organisch) gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Aufgrund der Ergebnisse des 1. Halbjahres hebt das Unternehmen seine Prognose für das Gesamtgeschäftsjahr an und rechnet für 2023 nun mit einem Adjusted EBITA zwischen +18 Prozent und +23 Prozent organisch (zuvor zwischen +16 Prozent und +21 Prozent organisch).

Einige Kennzahlen im Überblick

Key figures (€ million)2022 H12023 H1Reported ChangeOrganic Change
Revenues16,07717,633+9.7%+15.3
Adjusted EBITA % of revenues2,782 17.3%3,174 18.0%+14.1% +70bps+28.8% +190bps
Net Income (Group share)1,5192,023+33%

Peter Herweck, Chief Executive Officer von Schneider Electric, kommentiert: „Ich freue mich, über ein sehr starkes erstes Halbjahr berichten zu können. Wir verzeichnen ein starkes Umsatzwachstum, sind 15 Prozent organisch gewachsen und haben dies mit einer bereinigten EBITA-Marge von 18,0 Prozent kombiniert. Rekordzahlen für unser Unternehmen.“

Weitere und detailliertere Informationen zu den Ergebnissen des 1. Halbjahres 2023 finden sich HIER.

Autor: Harald Engelhardt

Related Articles

Laserkanone schießt Drohnen zuverlässig ab

Laserkanone schießt Drohnen zuverlässig ab

Mit einem Hochenergielaser von AIM Defence, der gerade einmal so groß ist wie ein Koffer und 50 Kilogramm wiegt, schießt die australische Armee künftig anfliegende Drohnen ab. Damit sollen Veranstaltungen geschützt und Flugkörper mit Sprengstoff unschädlich gemacht...

Herrmann und Eisenreich: Lagebild zur Gewalt gegen Polizeibeamte 2023

Herrmann und Eisenreich: Lagebild zur Gewalt gegen Polizeibeamte 2023

Lagebild zur Gewalt gegen Polizeibeamte 2023 - Innenminister Herrmann und Justizminister Eisenreich besorgt: Höchststand verletzter Polizistinnen und Polizisten - Konsequente Maßnahmen für mehr Schutz - Bayerische Polizeistiftung hilft Betroffenen +++ Im vergangenen...

Eurosatory: AARTOS Drohnendetektionssystem 

Eurosatory: AARTOS Drohnendetektionssystem 

Eurosatory: AARTOS Drohnendetektionssystem von AARONIA überzeugt  als State of the Art Lösung Die Eurosatory, eine der weltweit wichtigsten Messen für Verteidigung und Sicherheit, stand in diesem Jahr unter dem Motto „Protect your Future“. Internationale Militär- und...

Share This