Neues gemeinsames Antragsformular der EFSG verkürzt die Zeit bis zur Markteinführung von Brandmeldeprodukten

September 14, 2023

Die EFSG, eine Vereinigung europäischer Zertifizierungsstellen im Brand- und Sicherheitsbereich, und die Task Force EFSG von Euralarm haben in enger Zusammenarbeit ein gemeinsames Antragsformular für die EFSG-Zertifizierung entwickelt. Das Formular wurde kürzlich veröffentlicht und kann für die Beantragung mehrerer Zertifizierungen verwendet werden.
Das neue Formular soll die Anzahl der separaten Formulare reduzieren, die Hersteller ausfüllen müssen, wenn sie einen Antrag auf Zertifizierung bei EFSG-Mitgliedern einreichen. Das gemeinsame Antragsformular wird es ermöglichen, dass ein einziger Antrag von allen EFSG-Mitgliedern akzeptiert wird, gefolgt von einem zentralen Projektmanagementprozess innerhalb der EFSG, was dazu beitragen dürfte, die Zertifizierungsfristen insgesamt zu verkürzen.
Dieses einheitliche Formular wird von AFNOR, BRE Global, CNPP, DBI und Vds für Anträge auf Zertifizierung von Brandmeldeanlagen nach EN 54, Rauchwarnmeldern nach EN 14604 und Stromversorgungen nach EN 12101-10 im Rahmen der EFSG-Vereinbarung über gegenseitige Anerkennung akzeptiert.
Ein Schritt nach vorn
Das gemeinsame Antragsformular ist ein Schritt nach vorn. Es verspricht, dass das einheitliche Antragsformular und der zentrale Projektmanagementprozess innerhalb der EFSG die Prüfung aus einer Hand unterstützen und die Markteinführung neuer und geänderter Produkte beschleunigen. Es enthält alle erforderlichen vertraglichen Informationen der einzelnen Zertifizierungsstellen, so dass keine separaten Anträge mehr erforderlich sind. Die Ausnahme ist BRE Global – deren Bedingungen und Konditionen werden mit dem Angebot zur Verfügung gestellt.
Der Erfolg des neuen Formulars hängt jedoch von den Unternehmen ab, die es verwenden. Lokale Arbeitsanweisungen und Qualitätsprozesse müssen möglicherweise geändert werden, um das neue Formular verwenden zu können. Euralarm unterstützt die Verwendung des gemeinsamen Antragsformulars. Daher fordern wir die Hersteller auf, das gemeinsame Antragsformular in ihre Prozesse zu implementieren bzw. einzubinden. Gleichzeitig fordern wir auch die EFSG auf, das neue Verfahren zu nutzen, um Verbesserungen im Zertifizierungsprozess voranzutreiben.

Das gemeinsame Antragsformular und die dazugehörigen Anhänge stehen auf der Website der EFSG zum Download bereit. Das Formular enthält ein Kontrollkästchen zur Kennzeichnung von Anträgen, die sich auf Produktänderungen beziehen, die aufgrund von Bauteilknappheit durchgeführt wurden und eine beschleunigte Zertifizierung erfordern.

Related Articles

Laserkanone schießt Drohnen zuverlässig ab

Laserkanone schießt Drohnen zuverlässig ab

"Fractl" von AIM Defence lässt selbst anfliegenden Schwärmen laut Hersteller keine Chance Mit einem Hochenergielaser von AIM Defence (https://www.aimdefence.com/ ), der gerade einmal so groß ist wie ein Koffer und 50 Kilogramm wiegt, schießt die australische Armee...

Magdeburg: Mann entwendet Defibrillator im Hauptbahnhof

Magdeburg: Mann entwendet Defibrillator im Hauptbahnhof

Am Mittwoch, den 19. Juni 2024 erhielt die Bundespolizei gegen 03:00 Uhr fernmündlich die Meldung von Sicherheitsmitarbeitern der Bahn, dass es im Bereich der Sanitäranlagen im Hauptbahnhof Magdeburg zu einem Diebstahl gekommen ist. Demnach entwendete der zum...

Passau zählt erneut zu den besten jungen Universitäten weltweit

Passau zählt erneut zu den besten jungen Universitäten weltweit

Zum siebten Mal infolge schafft es die Hochschule in der ostbayerischen Dreiflüsse-Stadt in die besten zehn Prozent aller jungen Universitäten auf dem Globus.  Die Konkurrenz ist stark: Fast 1.200 Universitäten, die erst seit maximal 50 Jahren bestehen, haben...

Share This