Neues gemeinsames Antragsformular der EFSG verkürzt die Zeit bis zur Markteinführung von Brandmeldeprodukten

September 14, 2023

Die EFSG, eine Vereinigung europäischer Zertifizierungsstellen im Brand- und Sicherheitsbereich, und die Task Force EFSG von Euralarm haben in enger Zusammenarbeit ein gemeinsames Antragsformular für die EFSG-Zertifizierung entwickelt. Das Formular wurde kürzlich veröffentlicht und kann für die Beantragung mehrerer Zertifizierungen verwendet werden.
Das neue Formular soll die Anzahl der separaten Formulare reduzieren, die Hersteller ausfüllen müssen, wenn sie einen Antrag auf Zertifizierung bei EFSG-Mitgliedern einreichen. Das gemeinsame Antragsformular wird es ermöglichen, dass ein einziger Antrag von allen EFSG-Mitgliedern akzeptiert wird, gefolgt von einem zentralen Projektmanagementprozess innerhalb der EFSG, was dazu beitragen dürfte, die Zertifizierungsfristen insgesamt zu verkürzen.
Dieses einheitliche Formular wird von AFNOR, BRE Global, CNPP, DBI und Vds für Anträge auf Zertifizierung von Brandmeldeanlagen nach EN 54, Rauchwarnmeldern nach EN 14604 und Stromversorgungen nach EN 12101-10 im Rahmen der EFSG-Vereinbarung über gegenseitige Anerkennung akzeptiert.
Ein Schritt nach vorn
Das gemeinsame Antragsformular ist ein Schritt nach vorn. Es verspricht, dass das einheitliche Antragsformular und der zentrale Projektmanagementprozess innerhalb der EFSG die Prüfung aus einer Hand unterstützen und die Markteinführung neuer und geänderter Produkte beschleunigen. Es enthält alle erforderlichen vertraglichen Informationen der einzelnen Zertifizierungsstellen, so dass keine separaten Anträge mehr erforderlich sind. Die Ausnahme ist BRE Global – deren Bedingungen und Konditionen werden mit dem Angebot zur Verfügung gestellt.
Der Erfolg des neuen Formulars hängt jedoch von den Unternehmen ab, die es verwenden. Lokale Arbeitsanweisungen und Qualitätsprozesse müssen möglicherweise geändert werden, um das neue Formular verwenden zu können. Euralarm unterstützt die Verwendung des gemeinsamen Antragsformulars. Daher fordern wir die Hersteller auf, das gemeinsame Antragsformular in ihre Prozesse zu implementieren bzw. einzubinden. Gleichzeitig fordern wir auch die EFSG auf, das neue Verfahren zu nutzen, um Verbesserungen im Zertifizierungsprozess voranzutreiben.

Das gemeinsame Antragsformular und die dazugehörigen Anhänge stehen auf der Website der EFSG zum Download bereit. Das Formular enthält ein Kontrollkästchen zur Kennzeichnung von Anträgen, die sich auf Produktänderungen beziehen, die aufgrund von Bauteilknappheit durchgeführt wurden und eine beschleunigte Zertifizierung erfordern.

Related Articles

Wie schädlich ist Geldwäsche?

Wie schädlich ist Geldwäsche?

Deutschland gilt als Paradies für Geldwäsche. Bisher fehlt jedoch Wissen über das Ausmaß und die ökonomischen Folgen. Forschende der Universität Trier wollen das nun ändern. Die Bundesrepublik hat ein Problem mit illegalen Finanztransaktionen. Um diesem Herr zu...

Rekord-Personalzuteilung für die Bayerische Polizei

Rekord-Personalzuteilung für die Bayerische Polizei

843 neu ausgebildete Polizisten zur Verstärkung vor Ort - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann freut sich über das deutliche Personalplus im Frühjahr 2024 Die Bayerische Polizei erhält ab 1. März 2024 ein deutliches Personalplus: Laut Bayerns Innenminister...

Share This