Smart-Home-Markt: Marktvorhersage von Dezember 2022 und Mai 2023

September 8, 2023

Guidehouse Insights hat einen detaillierten Bericht veröffentlicht, Market Data: Smart Home IOT“ veröffentlicht, der die Zukunft des Smart-Home-Marktes untersucht

Da die Märkte allmählich wieder zu der Stabilität von vor dem 19. Jahrhundert zurückkehren, wird eine wachsende Beliebtheit von Smart-Home-Geräten vorhergesagt. Ein neuer Bericht von Guidehouse Insights prognostiziert, dass der weltweite Smart-Home-Markt bis zum Jahr 2031 auf etwa 105 Milliarden Euro (109,6 Milliarden US-Dollar) anwachsen wird. Der Markt hat derzeit einen Wert von rund 28,5 Milliarden Euro (29,7 Milliarden US-Dollar) im Jahr 2022, was bedeutet, dass eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 15,6 % erforderlich ist, um diesen Wert zu erreichen.
„Die Covid-19-Pandemie hat bei vielen potenziellen Smart-Home-Konsumenten, die ihren Arbeitsplatz verloren haben oder anderen finanziellen Schwierigkeiten ausgesetzt waren, zu finanzieller Unsicherheit geführt“, sagt Francesco Radicati, Senior Research Analyst bei Guidehouse Insights. „Für diejenigen, deren Arbeitsplätze während der „Shelter-in-Place“-Anordnungen im Jahr 2020 vollständig in die Ferne rückten, wurde die Pandemie jedoch zu einer Gelegenheit, neue Geräte auszuprobieren, sei es aus eigenem Interesse, für die Sicherheit des Hauses oder um Energie zu sparen, da sie an jedem Arbeitstag mehr Strom und Heizung oder Kühlung (oder beides) im Haus verbrauchten.“

Guidehouse Insights identifiziert Interoperabilität und Gerätekompatibilität als Wachstumshemmnisse auf dem globalen Smart Home-Markt.
Der IFA Newsroom hat bereits über den Aufstieg von Matter berichtet, einem Protokoll, das von der Connectivity Standards Alliance entwickelt wurde und von wichtigen Akteuren wie Amazon, Apple und Google unterstützt wird und die Interoperabilität zwischen Geräten verschiedener Hersteller gewährleisten soll. Eine weit verbreitete Übernahme von Matter durch die Hersteller könnte dazu beitragen, dieses Markthindernis zu beseitigen und weiteres Wachstum zu garantieren.
Die Version 1.0 des Smart-Home-Standards und der Zertifizierung von Matter wurde im Oktober 2022 eingeführt, und Hunderte von Hardware- und Softwareprodukten haben bereits die Zertifizierung erhalten.

Markterhebung Mai 2023

Smart Home market size to reach $537 billion by 2030

A new study by Grand View Research reveals how the global smart home market size is expected to reach US $537 billion by 2030, registering a CAGR of 27.07% up until 2030

The study shows that the smart home market growth is driven by the rising penetration of the Internet of Things (IoT) and internet connectivity in homes. Additionally, the integration of modern technologies, such as Artificial Intelligence (AI), with smart homes has enabled more advanced and digitally smart devices for better living.
The security and access controls segment recorded the highest revenue share in 2022 due to increased demand for advanced security solutions and the need to restrict access to rooms or safes with valuable items and goods. Moreover, the wireless protocols segment is expected to grow at the highest CAGR over the forecast period, while the new construction application segment is expected to register the fastest CAGR. The Asia Pacific region is anticipated to grow at the highest CAGR during the forecast period, owing to improved standards of living, increased consumer disposable income levels, and the rapid penetration of the internet and smartphones.

Darüber hinaus treibt die zunehmende Verbreitung von Smartphones den Markt an, da Smart-Home-Geräte über ein Smartphone gesteuert werden können, was einen einfachen Zugang und eine einfache Nutzung ermöglicht. Der Trend zur Automatisierung alltäglicher Aufgaben wird das Marktwachstum voraussichtlich ebenfalls erheblich unterstützen. Der steigende Bedarf an häuslicher Sicherheit hat den Einsatz von KI-gesteuerten Smart-Home-Geräten vorangetrieben. Gesichtserkennung und Bedrohungsanalyse gehören zu den Funktionen dieser Geräte, die die Nachfrage nach Smart-Home-Lösungen ankurbeln dürften.
Der Bericht segmentiert den globalen Smart-Home-Markt auf der Grundlage von Produkten, Protokollen, Anwendungen und Regionen. Der Ausblick auf die Produkte umfasst Sicherheits- und Zugangskontrollen, Beleuchtungssteuerung, Unterhaltungsgeräte, HLK, intelligente Küchengeräte, Haushaltsgeräte, intelligente Möbel, häusliche Gesundheitsfürsorge und andere Geräte. Der Ausblick auf die Protokolle umfasst drahtlose und drahtgebundene Protokolle, während der Ausblick auf die Anwendungen Neubauten und Nachrüstungen umfasst. Der regionale Ausblick umfasst Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Lateinamerika sowie den Nahen Osten und Afrika.

Zu den Hauptakteuren auf dem Smart-Home-Markt gehören LG Electronics, Siemens AG, Amazon.com, Google Nest (Google LLC), Samsung Electronics, Schneider Electric SE, Legrand SA, Robert Bosch GmbH, Assa Abloy AB, Sony Group Corporation, ABB, Philips Lighting BV und Honeywell International.

Related Articles

2D-LiDAR: Eine Frage des Platzes

2D-LiDAR: Eine Frage des Platzes

Navigieren in engen Räumen In der sich rasch entwickelnden Landschaft der Sensortechnologie entwickelt sich 2D-LiDAR zu einem entscheidenden Akteur, der innovative Lösungen für die räumlichen Herausforderungen in Überwachungs- und Sicherheitssystemen bietet. Da die...

Share This