Wie Software für künstliche Intelligenz bis 2032 zu einem Billionen-Dollar-Markt werden kann

September 8, 2023

Neue Untersuchungen haben ergeben, dass der weltweite Markt für Software für künstliche Intelligenz bis 2032 voraussichtlich mehr als eine Billion Dollar erreichen wird. Doch was sind die wichtigsten Faktoren für diese schnell wachsende Branche?

Laut Precedence Research wird der weltweite Markt für Software für künstliche Intelligenz im Jahr 2022 etwa 129,8 Milliarden Euro (138,4 Milliarden US-Dollar) wert sein. KI-Assistenten, maschinelles Lernen und Spracherkennung sind nur einige Beispiele dafür, wie Software mit künstlicher Intelligenz im Leben von Verbrauchern auf der ganzen Welt verbreitet ist.
„Software mit künstlicher Intelligenz wird weltweit bewundert, weil sie die Verwaltung von Geschäfts- und Betriebssystemen mit reduzierten Risikomanagementtechniken ermöglicht“, stellt Precedence Research in einem neuen Bericht fest, der vorhersagt, dass der globale Markt für Software mit künstlicher Intelligenz bis zum Jahr 2032 über eine Billion Dollar wert sein könnte, mit einer jährlichen Wachstumsrate von 22,97 % zwischen 2023 und 2032.Die Software ist in Schlüsselindustrien wie Telekommunikation, Bildung, Gesundheitswesen und Automatisierung weit verbreitet. Da diese Branchen zunehmend auf Dienstleistungen im Bereich der künstlichen Intelligenz angewiesen sind, kann man davon ausgehen, dass der Markt für KI-Software in den nächsten zehn Jahren weiter wachsen wird.

In den letzten Jahren gab es in Branchen wie dem Gesundheitswesen und der Automatisierung wichtige Entwicklungen, die zu einer erhöhten Nachfrage nach KI-Software geführt haben. Die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie haben die Einführung von KI-Diensten in der Gesundheitsbranche beschleunigt, während die weltweite Nachfrage nach selbstfahrenden Autos ein Allzeithoch erreicht hat.
Inzwischen investiert der Einzelhandel Berichten zufolge in die Gewinnung besserer Dateneinblicke von Verbrauchern mit Hilfe künstlicher Intelligenz. Diese Software ist auch für den Einzelhandel von Bedeutung, da sie für die Kundenbetreuung eingesetzt werden kann.

In einem neuen Bericht prognostiziert Precedence Research, dass der weltweite Markt für Software für künstliche Intelligenz bis zum Jahr 2032 mehr als eine Billion Dollar wert sein könnte, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 22,97 % zwischen 2023 und 2032. (Foto: Precedence Research)
Wo der Softwaremarkt für künstliche Intelligenz voraussichtlich wachsen wird
In ganz Europa gibt es neue Initiativen, die das Wachstum des Marktes für KI-Software vorantreiben. Die Europäische Kommission hat bereits umfangreiche Investitionen in KI angekündigt. Die Kommission hat angekündigt, dass sie jährlich 1 Milliarde Euro in künstliche Intelligenz investieren will, was den Markt in ganz Europa stark beeinflussen dürfte.
Nordamerika gilt als globale Drehscheibe für Software für künstliche Intelligenz. KI-Software kommt immer häufiger in elektronischen Geräten für Verbraucher zum Einsatz, aber auch im Gesundheitswesen im Zuge der weltweiten Covid-19-Pandemie. Darüber hinaus ist Nordamerika die Basis für große Branchenakteure wie Google, Microsoft und Amazon, was die Region für Investoren attraktiv macht, die ihre Aktivitäten im Bereich KI-Software ausweiten wollen.
Berichten zufolge entwickelt Kanada seinen KI-Softwaremarkt durch die Einführung neuer Strategien, die durch das Canadian Institute of Advanced Research finanziert und koordiniert werden. Es wird erwartet, dass der nordamerikanische Markt für KI-Software zwischen 2022 und 2030 erheblich wachsen wird.

Der asiatisch-pazifische Raum ist eine weitere Region, für die ein erhebliches Wachstum des Marktes für KI-Software prognostiziert wird. KI-Sicherheitssoftware ist in Branchen wie dem Einzelhandel, dem Gesundheitswesen und der Fertigung gefragt, wobei Indien, China und Japan als die wichtigsten Zentren für das Marktwachstum identifiziert wurden. Eine wachsende Zahl von Start-ups in Indien macht das Land gut positioniert für das Wachstum des Marktes für Software für künstliche Intelligenz, während Chinas Einzelhandelssektor als ein breiter Anwender dieser Software anerkannt ist. Japans Robotikindustrie ermöglicht dem KI-Softwaremarkt in diesem Land ein Wachstum.
Im Nahen Osten könnte der Markt für KI-Software dank der entwickelten Golfstaaten der Region sowie der zugesagten Investitionen in die Entwicklung und Herstellung von selbstfahrenden Fahrzeugen wachsen. Das saudische Finanzministerium genehmigte kürzlich die Ansiedlung der KI-Softwareunternehmen Faceki und QVALON, wie Precedence Research berichtet.
In Südamerika wurden Brasilien und Argentinien als zwei Regionen mit einer zunehmenden Anzahl von Start-ups identifiziert, was dem Bericht zufolge das Wachstum des KI-Softwaremarktes in der Region fördern könnte.

Related Articles

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

SITA stellt neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements vor Markteinführung einer KI-gestützten Plattform nach Test mit GREATER TORONTO AIRPORTS AUTHORITY in Kanada vor SITA,Technologieunternehmen der Luftverkehrsbranche, hat auf der Passenger Terminal...

Führungsrolle bei digitalen Innovationen? Industrie ist gespalten

Führungsrolle bei digitalen Innovationen? Industrie ist gespalten

Eine Hälfte der Industrie ordnet sich im globalen Vergleich vorne ein, die andere sieht Deutschland im Mittelfeld oder hinten Morgen startet die Hannover Messe Digitale Zwillinge ganzer Maschinenparks, KI-unterstützte Predictive Maintenance oder autonome Roboter im...

Share This