Landtag in Rheinland-Pfalz mit Sprinkler Protected ausgezeichnet

Juli 20, 2023

bvfa würdigt vorbildlichen Brandschutz im denkmalgeschütztem Deutschhaus in Mainz

Der rheinland-pfälzische Landtag wurde am 10. Juli in Mainz mit dem bvfa-Gütesiegel Sprinkler Protected“ ausgezeichnet. Damit würdigt der bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e.V. den vorbildlichen Brandschutzstandard des denkmalgeschützten Deutschhauses aus dem Jahr 1740. Das Landtagsgebäude wurde vor zwei Jahren kernsaniert und mit einem modernen Anbau versehen. Es beherbergt unter anderem den Plenarsaal des Landtags, zahlreiche Multifunktionsräume sowie Ausstellungs- und Veranstaltungsflächen.

bvfa-Geschäftsführer Dr. Wolfram Krause übergab die Auszeichnung an die Direktorin beim Landtag Ursula Molka. „Wir sind sehr stolz, dass unser zukunftsweisendes Brandschutzkonzept ausgezeichnet wurde“, sagte Molka. Es sei eine ganz besondere Herausforderung gewesen, das historische Deutschhaus zu sanieren. „Umso mehr freuen wir uns, dass sich die Bemühungen der nachhaltigen Sanierung gelohnt haben und unser Brandschutzkonzept die Expertinnen und Experten überzeugt hat“. Krause würdigte die Investition in eine vollflächige Sprinkleranlage. „Dadurch werden nicht nur die Abgeordneten und Mitarbeitenden, sondern auch die zahlreichen Besucher des Landtags optimal geschützt.“ Der Landtag Rheinland-Pfalz öffnet seine Pforten regelmäßig für zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene und macht so Demokratie „hautnah“ erlebbar.

Brandschutz und Denkmalschutz

Der bvfa-Fachreferent und Branddirektor a.D. Georg Spangardt hob in seiner Laudatio vor allem die wirtschaftliche Synthese von Brandschutz und Denkmalschutz hervor. Ohne eine Sprinkleranlage hätte beispielsweise die Lichtkuppel feuerbeständig geschlossen und die Verglasung der notwendigen Treppenräume feuerhemmend ausgeführt werden müssen. Die Nutzung der Ausstellungsflächen ohne feuerbeständige Abtrennung der Rettungswege sowie die Bestuhlung von Lounge und Foyer sind ebenfalls nur mit in Verbindung mit einer automatischen Löschanlage zugelassen. Geplant und errichtet wurde die Sprinkleranlage von Dornhöfer Automation und Haustechnik. „Die enge und vertrauensvolle Kooperation mit dem Bauherrn, den Architekten und den Fachplanern waren Garanten für die erfolgreiche Umsetzung des Brandschutzkonzeptes in diesem schönen historischen Gebäude“, ist Geschäftsführer Thomas Schmitt überzeugt.

Die bei der Kernsanierung installierte Sprinkleranlage spielt eine zentrale Rolle im umfassenden Brandschutzkonzept des Deutschhauses. Jeweils 350 Hohlraum- bzw. Deckensprinkler – teils an verstellbaren Fallrohren – und ein 1,4 km langes Rohrnetz schützen weite Bereiche des Gebäudes vom Keller bis hinauf zum dritten Obergeschoss des Plenarsaales. Die Wasserversorgung aus einem 183 m³ Wasser fassenden Behälter aus wasserundurchlässigem Beton übernehmen eine Druckhaltepumpe und eine Sprinklerpumpe mit 37 kW Leistung und einer Förderrate von 2.400 l/min.

Bewährtes Gütesiegel für Brandschutz

Der Landtag Rheinland-Pfalz fügt sich mit dieser Auszeichnung in eine Reihe bemerkenswerter Objekte ein, die für ihren vorbildlichen Brandschutz ausgezeichnet wurden. Bereits seit 1993 vergibt der bvfa die Auszeichnung „Sprinkler Protected“ an öffentliche, aber auch in privater Hand befindliche Gebäude mit vorbildlichem Brandschutz. Allein in den vergangenen zehn Jahren haben über 40 exponierte Objekte die Auszeichnung durch den bvfa erhalten, darunter die Elbphilharmonie in Hamburg, der Reichstag in Berlin, die Allianz Arena in München und der Kö-Bogen in Düsseldorf.

Related Articles

Wie schädlich ist Geldwäsche?

Wie schädlich ist Geldwäsche?

Deutschland gilt als Paradies für Geldwäsche. Bisher fehlt jedoch Wissen über das Ausmaß und die ökonomischen Folgen. Forschende der Universität Trier wollen das nun ändern. Die Bundesrepublik hat ein Problem mit illegalen Finanztransaktionen. Um diesem Herr zu...

Rekord-Personalzuteilung für die Bayerische Polizei

Rekord-Personalzuteilung für die Bayerische Polizei

843 neu ausgebildete Polizisten zur Verstärkung vor Ort - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann freut sich über das deutliche Personalplus im Frühjahr 2024 Die Bayerische Polizei erhält ab 1. März 2024 ein deutliches Personalplus: Laut Bayerns Innenminister...

Share This