Für mechanische Sicherheit, der Sie vertrauen können, schauen Sie hinter den Schlüssel

Juni 22, 2023

Bei der Wahl der mechanischen Sicherheit ist das, was der Kunde nicht sehen kann, genauso wichtig wie das, was er sehen kann. Jedes Mal, wenn ein mechanisches Sicherheitsschloss eine Tür oder eine andere Öffnung verschließt – zu Hause oder am Arbeitsplatz -, vertraut der Schlüsselinhaber auf die Technologie, den Einfallsreichtum und die Tradition des Herstellers.

Die Geschichte von ASSA ABLOY als Erfinder von Schlössern und Schlüsseln reicht mehr als ein Jahrhundert zurück. Seit der Erfindung der Stiftzuhaltung durch Linus Yale sind die Marken der ASSA ABLOY-Gruppe führend in der Entwicklung von Schließtechnologien, die das Vertrauen der Kunden wecken. Der Euro-Profilzylinder – erstmals 1928 von einem ASSA ABLOY-Unternehmen patentiert – hat sich in Europa und darüber hinaus zum Goldstandard für mechanische Türsicherheit entwickelt.

Während ASSA ABLOY neue Produkte an der Spitze der elektronischen Zutrittskontrolle entwickelt, wird auch im Bereich der mechanischen Sicherheit weiter in Forschung und Entwicklung investiert, um Innovationen hervorzubringen. Um diese Innovationen auf den Weltmarkt zu bringen, werden fortschrittliche Produktionstechnologien mit höchster Konstruktionsqualität und nach Langlebigkeit ausgewählten Materialien kombiniert.

Das Ergebnis? Eine umfassende Produktpalette, die den Sicherheitsanforderungen fast aller Branchen und Öffnungen gerecht wird – von monumentalen Glaseingangstüren bis hin zu winzigen Mikroschaltern.

Warum vertrauen Millionen von Kunden ASSA ABLOY?
Dank jahrzehntelanger Erfahrung in Bezug auf Qualität und Zuverlässigkeit genießen die mechanischen Schließlösungen von ASSA ABLOY das Vertrauen von Unternehmen auf der ganzen Welt. Die Erfahrung von ASSA ABLOY – zusammen mit dem Fachwissen eines etablierten Netzwerks von Schlüsseldiensten und Sicherheitspartnern – ermöglicht es den Kunden, immer die richtige Lösung zu finden.

Maßgeschneiderte Schließanlagen (MKS) sowie KA/KD-Optionen (Keyed-Alike und Keyed-Different) bieten die Flexibilität, jedes Gebäude mit bequemen, zeitsparenden mechanischen Schließsystemen zu sichern.

Die meisten ASSA ABLOY-Produktlinien bieten einen verbesserten Schutz gegen bestehende Sicherheitsbedrohungen, vom Ziehen und Aufbrechen bis hin zum Aufbohren und Abbrechen von Zylindern. Strenge interne und externe Tests bringen die mechanischen Lösungen von ASSA ABLOY an ihre Grenzen, um sicherzustellen, dass die Kunden darauf vertrauen können, dass jedes Schloss die relevanten nationalen und internationalen Sicherheitsstandards erfüllt und übertrifft.

Die aktive Patentstrategie von ASSA ABLOY bietet dem Kunden eine weitere Sicherheitsebene. Der Patentschutz, der bis in die 2030er Jahre reicht, macht es illegal, ASSA ABLOY-Schlüssel ohne Genehmigung zu kopieren. Immobilienbesitzer und Gebäudemanager können nachts ruhig schlafen, da sie wissen, dass das Risiko, dass ihre Schlüssel in die falschen Hände geraten, viel geringer ist als bei Lösungen von der Stange“.

Die gleiche Sorgfalt, das gleiche Vertrauen, die gleiche Innovation und die gleiche Qualität fließen in alles ein, was ASSA ABLOY heute herstellt – und das wird auch in Zukunft so bleiben. Jedes Mal, wenn ein Kunde seine Tür abschließt, kann er sich darauf verlassen, dass hinter dem Schlüssel auch etwas anderes steckt.

Wenn Sie mehr über die fortschrittlichen mechanischen Schließlösungen von ASSA ABLOY erfahren möchten, sehen Sie sich ein kurzes Video unter https://www.assaabloy.com/group/emeia/stories/access-stories/mechanical-security-you-can-trust an.

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

View Post 21.04.2024 NIS2: Tech-Experten kommentieren die neue EU-Richtlinie 21.04.2024 3M: Erstes selbstaufladendes Kommunikations- und Gehörschutz-Headset 20.04.2024 Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse 20.04.2024...

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse Forschende der Fachhochschule St. Pölten publizierten einen State-of-the Art-Report für integrierte audiovisuelle Datenanalyse im Rahmen des Projekts SoniVis. Das Team von SoniVis...

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

SITA stellt neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements vor Markteinführung einer KI-gestützten Plattform nach Test mit GREATER TORONTO AIRPORTS AUTHORITY in Kanada vor SITA,Technologieunternehmen der Luftverkehrsbranche, hat auf der Passenger Terminal...

Share This