IDIS VMS-Integration mit Sensoguard stärkt die Perimetersicherheit mit proaktiver Bedrohungserkennung

August 12, 2023

IDIS Solution Suite und SensoGuard bieten leistungsstarke Videomanagement-Tools, erweiterte seismische Erkennung und KI-gestützte Videoanalyse

Dank der Integration der Videomanagement-Software (VMS) IDIS Solution Suite (ISS) und der seismischen Erkennungstechnologie von SensoGuard steht Systemintegratoren und Endanwendern eine neue Generation von Lösungen zur Erkennung von Bedrohungen am Perimeter zur Verfügung.
Die Integration kombiniert die CCS-Software von SensoGuard und fortschrittliche seismische und magnetische Sensoren mit der IDIS VMS der Unternehmensklasse, einschließlich der IDIS Deep Leaning Analytics (IDLA)-Funktionen wie Objekterkennung und -klassifizierung sowie Linienkreuzungserkennung.
Die Kombination der robusten seismischen Technologie von SensoGuard in Militärqualität mit der KI-gestützten Analytik von IDIS, die eine Genauigkeit von bis zu 98 % bietet, verleiht jedem Perimeter eine beeindruckende neue Sicherheitsebene, während gleichzeitig die Abläufe in der Sicherheitskontrollstelle rationalisiert und die Arbeitsbelastung der Bediener reduziert werden.
Die integrierte Lösung, die sich ideal für risikokritische Anwendungen und Standorte mit sensiblen oder weitläufigen Grenzen eignet, unterstützt vielbeschäftigte Sicherheitskontrollraum-Teams, indem sie eine kontinuierliche, automatisierte Erkennung und Klassifizierung potenzieller Einbruchsbedrohungen gewährleistet.
Das Kamerasortiment von IDIS bietet den Anwendern eine große Auswahl an HD- und Ultra-HD-Modellen, die gestochen scharfe, klare Aufnahmen bei allen Lichtverhältnissen und selbst in den rauesten Umgebungen gewährleisten. Auf diese Weise können Bediener echte Bedrohungen schnell verifizieren und Fehlalarme ausschließen.
Video-Pop-up-Warnungen werden sofort ausgelöst, wenn ein Ereignis von Interesse erkannt wird. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, mit der IDIS Mobile Plus-App Benachrichtigungen an Manager zu senden, die von unterwegs oder aus der Ferne arbeiten.
Tomer Levy, CEO von SensoGuard, begrüßt die Zusammenarbeit: „Wir sehen unsere Systeme als Teil einer End-to-End-Lösung für unternehmenskritische Anwendungen. Wir wollen das Leben für Integratoren und Endanwender so einfach wie möglich machen. Die Investition in Standardintegrationen macht uns nicht nur stärker und attraktiver, sondern entspricht auch unserem Anspruch, eine vollständige und ganzheitliche Lösung zu liefern.“

James Min, Managing Director von IDIS Europe, sagte, dass die Integration die weitere Expansion in kritische nationale Infrastrukturanwendungen weltweit vorantreiben und das Netzwerk der Integrationspartner des Unternehmens und deren Kunden unterstützen werde. „Bei vielen Anwendungen beginnt die Sicherheit bereits an der Peripherie, und eine frühzeitige, zuverlässige Erkennung ist der Schlüssel zu einer proaktiven und effektiven Reaktion. Die Zusammenarbeit zwischen SensoGuard und IDIS bietet Anwendern doppelten Schutz, wo es am wichtigsten ist.“

Related Articles

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse Forschende der Fachhochschule St. Pölten publizierten einen State-of-the Art-Report für integrierte audiovisuelle Datenanalyse im Rahmen des Projekts SoniVis. Das Team von SoniVis...

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

SITA stellt neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements vor Markteinführung einer KI-gestützten Plattform nach Test mit GREATER TORONTO AIRPORTS AUTHORITY in Kanada vor SITA,Technologieunternehmen der Luftverkehrsbranche, hat auf der Passenger Terminal...

Führungsrolle bei digitalen Innovationen? Industrie ist gespalten

Führungsrolle bei digitalen Innovationen? Industrie ist gespalten

Eine Hälfte der Industrie ordnet sich im globalen Vergleich vorne ein, die andere sieht Deutschland im Mittelfeld oder hinten Morgen startet die Hannover Messe Digitale Zwillinge ganzer Maschinenparks, KI-unterstützte Predictive Maintenance oder autonome Roboter im...

Share This