IT-TRANS Konferenz: Wo die Zukunft des ÖPV gestaltet wird

März 26, 2024

Das Konferenzprogramm 2024 steht fest – Globale Expertise an einem Ort vereint

„The full potential of AI: Making public transport the first choice” ist Fokus der Session, zu der Wellington Toapanta, Head of Digital Strategy and Innovation bei Hitachi Rail, sprechen wird (15. Mai, 9.30 Uhr). Er verantwortet in seiner
Position die Implementierung des Smart Mobility Portfolios bei Hitachi Rail und beobachtet und prägt internationale Branchentrends. Einblick in die kommunale Seite des öffentlichen Verkehrswesens gibt Silvia Roldán Fernandez. Als frühere CEO der Madrider Metro ist sie nun Deputy Minister of Digitalisation bei der Stadt Madrid und hat damit intensive Expertise auf beiden Seiten des Schreibtisches. Die Wirtschaftsingenieurin ist eine von sechs Headline-Speakern der Konferenz.

Innovation erleben – bei der Konferenz und am Messestand

Unter den hochkarätigen Referentinnen und Referenten sind auch zahlreiche Ausstellende vertreten, unter anderem Dr. Roxana Hess von Init, Max Sistig von IVU Traffic Technologies, Javier Guimera Tena von Padam / Siemens und Farnaz Tepper von PTV. Hier besteht für Delegierte die Möglichkeit, sich am Stand der Unternehmen weiter über deren digitale Lösungen zu informieren, Indira Khara, Senior Project Manager bei der UITP, kommentiert: „Auf der IT-TRANS Konferenz wird die Zukunft der Digitalisierung gestaltet! Eine Umfrage
unter den Delegierten von 2022 hat ergeben, dass 87 Prozent Inhalte in ihren Unternehmen implementieren möchten, 92,5 Prozent waren zufrieden bis sehr zufrieden mit der Konferenz. Das ist eine wunderbare Bestätigung für das Wissen und den Austausch, den unsere Fachreferierenden bieten. Der dezidierte Fokus auf die digitale Transformation im ÖPV macht die Konferenz zu einer einzigartigen Informations- und Inspirationsquelle.“Ergänzt wird das Konferenzprogramm durch drei Networking Events am Abend, die in der Konferenz-Dauerkarte enthalten sind, sowie durch Technical Visits am Nachmittag des letzten Messetages.

Tickets & Infos:

Unter https://www.it-trans.org/de/tickets/ können Tickets für Fachmesse und Konferenz erworben werden. Weitere Informationen sowie das Konferenzprogramm gibt es unter www.it-trans.org. Infos zu Ausstellenden und Programm finden Interessierte unter www.it-trans.org.

Die IT-TRANS, Internationale Fachmesse und Konferenz für intelligente Lösungen im öffentlichen Personenverkehr, feierte ihre Premiere im Jahr 2008 in Karlsruhe. Innerhalb kurzer Zeit hat sich das zweijährige Event als wichtigste Plattform der Branche etabliert. Veranstalter sind der Internationale Verband für öffentliches Verkehrswesen (UITP) und die Messe Karlsruhe. Die IT-TRANS 2024 wird unterstützt vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), vom Karlsruhe Mobility High Performance Center (KAMO), der TechnologieRegion Karlsruhe, dem Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) sowie dem Branchennetzwerk Women in Mobility. Schirmherr ist der Bundesminister für Verkehr und Digitales, Dr. Volker Wissing. Die IT-TRANS richtet sich an alle Akteure urbaner Mobilität, insbesondere an Entscheidungsträger in öffentlichen und privaten Verkehrsbetrieben, in Kommunen, Verkehrsbehörden und Verbänden. Internationale Unternehmen präsentieren auf der Fachmesse ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen. In der dreitägigen Konferenz stellen Referenten aus aller Welt praxisnah in Sessions, Workshops und Präsentationen Innovationen vor und geben Empfehlungen für die praktische Umsetzung von digitalen Lösungen im urbanen Verkehr.
Die nächste IT-TRANS findet vom 14. bis 16. Mai 2024 in der Messe Karlsruhe statt. Die Ausgabe 2026 wird dann, mit der Messe Karlsruhe als alleiniger Ausrichterin, vom 3. bis zum 5. März an den Start gehen.

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

View Post 21.04.2024 NIS2: Tech-Experten kommentieren die neue EU-Richtlinie 21.04.2024 3M: Erstes selbstaufladendes Kommunikations- und Gehörschutz-Headset 20.04.2024 Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse 20.04.2024...

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse Forschende der Fachhochschule St. Pölten publizierten einen State-of-the Art-Report für integrierte audiovisuelle Datenanalyse im Rahmen des Projekts SoniVis. Das Team von SoniVis...

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

SITA stellt neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements vor Markteinführung einer KI-gestützten Plattform nach Test mit GREATER TORONTO AIRPORTS AUTHORITY in Kanada vor SITA,Technologieunternehmen der Luftverkehrsbranche, hat auf der Passenger Terminal...

Share This