CoESS: Vorstand bestätigt – Friedrich P. Kötter erneut zum 1. Vizepräsidenten gewählt

Oktober 19, 2022

Die Mitglieder der Confederation of European Security Services (CoESS) wählten heute einen neuen Vorstand. BDSW-Vizepräsident Friedrich P. Kötter wurde dabei erneut zum 1. Vizepräsidenten des europäischen Dachverbandes der privaten Sicherheitsdienste gewählt.

Der Verwaltungsrat der KÖTTER Security ist seit 2014 Vizepräsident, bereits vorher war er im Vorstand aktiv. Er leitet zudem den Arbeitskreis Airport Security der CoESS. Auch der übrige Vorstand der CoESS wurde im Amt bestätigt: Vinz van Es als Vorsitzender, Eduardo Cobas Urcelay als 2. Vizepräsident und Johan Ohlsson-Malm als Schatzmeister wurden wiedergewählt.

Mit seinem persönlichen Engagement in der CoESS will Friedrich P. Kötter wirksam die deutschen Interessen in der 1989 in Rom gegründeten CoESS vertreten. Dieser Austausch, so Kötter, gebe dem BDSW die Möglichkeit, Einfluss auf politische Entscheidungen auf europäischer Ebene zu nehmen und frühzeitig Informationen zu erhalten und weiterzugeben.

Die CoESS setze sich für das Wachstum der Sicherheitswirtschaft ein und wolle den Kunden professionelle Sicherheitslösungen von hoher Qualität liefern. Die Bedeutung moderner Sicherheitstechnik werde immer wichtiger. Dies zeige auch der Schwerpunkt der diesjährigen Mitgliederversammlung, der auf dem Thema Künstliche Intelligenz lag. Hier befinde sich die CoESS im engen Austausch mit dem Europäischen Parlament

Genetec

Related Articles

Jeder fünfte Deutsche für E-Arztrezept offen

Jeder fünfte Deutsche für E-Arztrezept offen

Senioren ab 65 Jahren sind jedoch für die komplett analoge oder überwiegend analoge Variante Jeder fünfte Deutsche würde ein Arztrezept künftig ausschließlich digital einlösen wollen. Weitere 21 Prozent würden überwiegend die digitale Variante wählen. Unter den...

Dumme Schüler kosten Wirtschaft rund 700 Mrd. Euro

Dumme Schüler kosten Wirtschaft rund 700 Mrd. Euro

Laut ifo-Studie erreichen zwei Drittel der Jugendlichen global keine grundlegenden Fähigkeiten Weltweit erreichen zwei Drittel der Jugendlichen keine grundlegenden Fähigkeiten, die in der Schule vermittelt werden sollen. Das besagt eine neue Studie des ifo Instituts...