Rosenbauer International AG: Daniel Tomaschko scheidet aus dem Rosenbauer Konzernvorstand aus

Januar 10, 2024

CEO Sebastian Wolf übernimmt vorübergehend Technikagenden

Vor dem Hintergrund der seit dem Vorjahr laufenden Restrukturierung des Rosenbauer Konzerns haben sich Aufsichtsrat und Produktionsvorstand Daniel Tomaschko auf eine Vertragsbeendigung mit heute verständigt. Bis die Nachfolge feststeht übernimmt CEO Sebastian Wolf (Foto) vorübergehend die Technikagenden.

Daniel Tomaschko gehörte seit 2017 dem Rosenbauer Konzernvorstand an. Er verantwortete in dieser Funktion die Produktion einschließlich Supply Chain Management, die Auftragsabwicklung und Produktentwicklung, das Qualitätsmanagement, die Zentrale Technik sowie den Produktbereich Vorbeugender Brandschutz.

Related Articles

Rekord-Personalzuteilung für die Bayerische Polizei

Rekord-Personalzuteilung für die Bayerische Polizei

843 neu ausgebildete Polizisten zur Verstärkung vor Ort - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann freut sich über das deutliche Personalplus im Frühjahr 2024 Die Bayerische Polizei erhält ab 1. März 2024 ein deutliches Personalplus: Laut Bayerns Innenminister...

Die Politik fährt Wirtschaft gegen die Wand

Die Politik fährt Wirtschaft gegen die Wand

Konjunktur-Barometer auf dem tiefsten Stand seit der Finanzkrise: Im Handwerk schrillen alle Alarmglocken.  Im Handwerk brodelt es: Die konjunkturelle Lage ist so schlecht wie lange nicht mehr - und auch die Stimmung bei den Betriebsinhabern rauscht in den...

Share This