Security Essen: Axel Schmidt ist neuer Vorsitzender des Messebeirates

Mai 2, 2023

„Bevölkerungsschutz und zivile Verteidigung“ neuer Ausstellungsbereich in 2024

Der Messebeirat der Security Essen hat eine neue Spitze: Axel Schmidt, Vorstandsmitglied des BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V., sitzt dem Fachgremium von nun an vor. Bestätigt wurde der Branchenexperte auf der letzten Beiratssitzung der Leitmesse für zivile Sicherheit. „Wir freuen uns sehr, mit Axel Schmidt einen ausgewiesenen Kenner der Sicherheitswirtschaft und Unterstützer der Security Essen gewonnen zu haben“, so Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen.

Der neue Beiratsvorsitzende Axel Schmidt: „Seit vielen Jahren sind der BHE und auch Salto Systems auf der Security Essen vertreten, sie ist eine enorm wichtige Branchenplattform. Daher freue ich mich sehr, mich nun noch stärker einbringen zu können und vor allem die digitale Ausrichtung der Fachmesse zu unterstützen.“ Als stellvertretender Vorsitzende des Security Essen Messebeirates wird ein Vertreter aus den Reihen des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft (BDSW) benannt werden.

Neben der Ernennung des neuen Beiratsvorsitzenden stellten die Mitglieder des Gremiums auch die Weichen für die nächste Messeausgabe. Die Schwerpunkte der nächsten Security Essen, die vom 17. bis 20. September 2024 in der Messe Essen stattfindet, stehen damit fest. Zu den bekannten Ausstellungsbereichen

  • • Zutritt, Mechatronik, Mechanik und Systeme
  • • Brand, Einbruch und Systeme
  • • Dienstleistungen
  • • Perimeter
  • • Video
  • • Digital Networking Security

wird 2024 der neugeschaffene Themenbereich „Bevölkerungsschutz und zivile Verteidigung“ hinzukommen.

Weitere Informationen unter: www.security-essen.de

Related Articles

2D-LiDAR: Eine Frage des Platzes

2D-LiDAR: Eine Frage des Platzes

Navigieren in engen Räumen In der sich rasch entwickelnden Landschaft der Sensortechnologie entwickelt sich 2D-LiDAR zu einem entscheidenden Akteur, der innovative Lösungen für die räumlichen Herausforderungen in Überwachungs- und Sicherheitssystemen bietet. Da die...

Wie schädlich ist Geldwäsche?

Wie schädlich ist Geldwäsche?

Deutschland gilt als Paradies für Geldwäsche. Bisher fehlt jedoch Wissen über das Ausmaß und die ökonomischen Folgen. Forschende der Universität Trier wollen das nun ändern. Die Bundesrepublik hat ein Problem mit illegalen Finanztransaktionen. Um diesem Herr zu...

Share This