Secutech Thailand 2024: Messetermine mit starker Unterstützung der Industrie bestätigt

April 28, 2024

Die Organisatoren der Secutech Thailand – Thailands führender Messe für Sicherheit und Brandschutz in Gewerbe- und Industriegebäuden – gaben heute Nachmittag auf einer Pressekonferenz im Grand Hyatt Erawan Bangkok bekannt, dass die Messe 2024 vom 30. Oktober bis 1. November 2024 wieder im Bangkok International Trade & Exhibition Centre (BITEC) in Bangkok stattfinden wird. Über 80 wichtige lokale Branchenvertreter waren anwesend und diskutierten mit dem Publikum über die Entwicklung der Branche und kommende Markttrends.

Renommierte Schlüsselanbieter wie Axis, Blazecut Co Ltd, DNAKE Thailand, Hikvision, HIP, Security Systems Services, SECOM und Siemens haben ihre umfassende Unterstützung für die Secutech Thailand zum Ausdruck gebracht. Die Pressekonferenz erhielt auch starke Unterstützung von vielen Industrieverbänden. Zu den Teilnehmern gehörten Vertreter der Building Inspectors Association (BSA), Genthai, Thai IoT, Drone Association of Thailand, National Cyber Security Agency, Thai Intelligent CCTV Association (iCA), Thai Security Association, Baramizi Group, Innovator X, Municipal League of Thailand, The Consulting Engineers Association of Thailand (CEAT), Thailand Productivity Institute (FTPI), Department of Industrial Works (DIW) und Amata.

Die Secutech Thailand hat sich als professionelle Plattform für Aussteller in den Bereichen Sicherheit und Brandschutz bewährt, die neue Geschäftsmöglichkeiten in wachsenden Märkten eröffnet und Einkäufern als zentrale Anlaufstelle für die Beschaffung dient. Regina Tsai, General Manager, Messe Frankfurt (HK) Ltd – Taiwan Branch, freut sich darauf, die Branchenakteure erneut zu begrüßen und ihnen weitere Möglichkeiten zu eröffnen. Frau Tsai sagte: „Die Secutech Thailand ist der Ort, an dem neue Innovationen vorgestellt werden. Große Hersteller werden ihre fortschrittlichen Lösungen für Sicherheit und Brandschutz vorstellen, die alle auf die Bedürfnisse des thailändischen Marktes zugeschnitten sind. Die Secutech Thailand ist ein Ort, an dem Geschäfte gemacht werden können und an dem Käufer hochkarätige Produkte kaufen können.“

Die Secutech Thailand findet zeitgleich mit der Building and Architect Thailand statt, die ebenfalls im Bangkok International Trade & Exhibition Centre abgehalten wird. Die Building and Architect Thailand wird eine Vielzahl von Lösungen für innovative Baumaterialien und intelligentes, nachhaltiges Bauen präsentieren. Über 200 ausstellende Marken werden auf einer Ausstellungsfläche von 7.500 Quadratmetern ihre neuesten Innovationen und Lösungen in den Bereichen Sicherheit, Brandschutz und nachhaltiges Bauen für die Bereiche Transport, Fabrik, Gastgewerbe, Handel und Bauwesen präsentieren. Es wird erwartet, dass beide Messen ein größeres Publikum von Fachbesuchern anziehen werden und ihnen branchenübergreifende Beschaffungsmöglichkeiten bieten.

Mit seiner strategischen Lage im Herzen der ASEAN-Region und direkten Verbindungen zum übrigen Asien erlebt Thailand ein kontinuierliches Wachstum in allen vertikalen Märkten. Dank der verstärkten staatlichen und ausländischen Investitionen in das East Economic Corridor (EEC)-Programm boomen die Infrastrukturprojekte des Landes und eröffnen Geschäftsmöglichkeiten für die Bereiche intelligente Sicherheit, Brandschutz und intelligente Gebäude. Im Zuge des digitalen Wandels in Thailand wächst der Bedarf an einer zuverlässigen Netzwerkinfrastruktur, um die steigenden Anforderungen an die Konnektivität zu erfüllen. Diese steigende Nachfrage nach sicheren Sicherheitsanwendungen und -lösungen hat der Sicherheitsbranche neue Möglichkeiten eröffnet. Die Secutech Thailand soll den Akteuren der Branche eine Plattform bieten, auf der sie innovative Lösungen vorstellen können, mit denen der wachsende Sicherheitsbedarf Thailands schneller gedeckt werden kann.

Für weitere Informationen über die Secutech Thailand besuchen Sie bitte www.secutechthailand.com.

Related Articles

Alte Einteilung des Arbeitsmarktes hinfällig

Unterscheidung zwischen "Arbeitern" und "Angestellten" ist laut Dalhousie University veraltet Die alte Einteilung in Arbeiter ("blue collar") und Angestellte ("white collar") ist auf dem modernen Arbeitsmarkt nicht mehr zeitgemäß. Wirtschaft und Jobs des 21....

Kanada – Obdachlosigkeit: Ältere besonders betroffen

Kanada – Obdachlosigkeit: Ältere besonders betroffen

Risiko eines verfrühten Todes laut kanadischer Studie ab Alter von 50 Jahren um 3,5 Mal höher Obdachlosigkeit wirkt sich immer stärker auf ältere Erwachsene aus, zeigt eine Studie unter der Leitung des St. Michael's Hospital...

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Auge: Neue Hightech-Kontaktlinse steuert künftig den Computer (Foto: Helmut Strasil, pixabay.com) Smartes Hightech-System der Universität Nanjing erfasst Augenbewegungen in hoher Auflösung Neuartige intelligente Kontaktlinsen eines Teams um Fei Xu vom College of...

Share This