Airbus übernimmt INFODAS und stärkt Cybersicherheits-Portfolio

März 25, 2024

Airbus Defence and Space hat eine Vereinbarung zur Übernahme von INFODAS getroffen. Das in Köln beheimatete Unternehmen bietet Cybersicherheits- und IT-Lösungen für den öffentlichen Sektor an, unter anderem für die Bereiche Verteidigung und kritische Infrastrukturen. Vorbehaltlich der üblichen behördlichen Genehmigungen soll die Transaktion vor Ende des Jahres 2024 abgeschlossen sein.

Die Übernahme unterstützt das strategische Ziel von Airbus, sein Cybersicherheits-Portfolio zum Nutzen seiner Kunden zu stärken. Angesichts exponentiell steigender Cyber-Bedrohungen sowie der zunehmenden Digitalisierung und Konnektivität seines Produktportfolios ist die Cybersicherheit für Airbus ein zentrales Element in der Zukunft. In den letzten Jahren hat der Konzern seine Fähigkeiten und sein Fachwissen im Bereich der Cybersicherheit kontinuierlich ausgebaut, um den bestmöglichen Schutz für seine Produkte, seinen Betrieb, seine Kunden und sein Ökosystem zu gewährleisten, einschließlich wichtiger Programme wie dem Future Combat Air System (FCAS). 

INFODAS beschäftigt rund 250 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von etwa 50 Millionen Euro. Neben dem Hauptsitz in Köln unterhält INFODAS in Berlin, Bonn, Hamburg, München und Mainz weitere Büros. Das Unternehmen ist vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) als IT-Sicherheitsdienstleister in den Bereichen Auditierung von Informationssystemen, Beratung und Penetrationstests zertifiziert worden. Die SDoT-Security-Gateway-Produktfamilie von INFODAS ist für Geheimhaltungsgrade bis zur Stufe „Geheim“ zugelassen. Die Produkte sind zudem nach sogenannten “Common Criteria” zertifiziert und verfügen über weitere länderspezifische Zertifikate. 
 

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

View Post 21.04.2024 NIS2: Tech-Experten kommentieren die neue EU-Richtlinie 21.04.2024 3M: Erstes selbstaufladendes Kommunikations- und Gehörschutz-Headset 20.04.2024 Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse 20.04.2024...

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse Forschende der Fachhochschule St. Pölten publizierten einen State-of-the Art-Report für integrierte audiovisuelle Datenanalyse im Rahmen des Projekts SoniVis. Das Team von SoniVis...

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

SITA stellt neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements vor Markteinführung einer KI-gestützten Plattform nach Test mit GREATER TORONTO AIRPORTS AUTHORITY in Kanada vor SITA,Technologieunternehmen der Luftverkehrsbranche, hat auf der Passenger Terminal...

Share This