Übernahme von Bird Home Automation GmbH („DoorBird“) durch ASSA ABLOY

Oktober 10, 2022

Die ASSA ABLOY Gruppe, der Weltmarktführer in Zutrittslösungen, hat 100 Prozent der Anteile der Bird Home Automation GmbH übernommen. Ziel ist es, das Geschäft in den kommenden Jahren angesichts der veränderten Marktanforderungen weiter auszubauen und zu skalieren.

Sascha Keller, CEO der Bird Home Automation, erläutert: „Nachdem wir DoorBird im Jahr 2014 gegründet und seitdem kontinuierlich entwickelt haben, haben wir eine unglaubliche Reise hinter uns und ein sehr erfolgreiches Unternehmen aufgebaut. Um die Firma weiterwachsen und skalieren zu lassen, haben wir uns entschieden, einen neuen Eigentümer zu finden, der das Unternehmen weiterführt und ihm hilft, in den kommenden Jahren noch erfolgreicher zu werden. ASSA ABLOY erwies sich als der beste Kandidat, um DoorBird zu akquirieren. ASSA ABLOY bringt eine Fülle von Technologien, Ressourcen und Eigenschaften mit, um den anhaltenden Erfolg unseres Unternehmens zu unterstützen.“

„Ich freue mich darauf, DoorBird und seine Mitarbeitende in der ASSA ABLOY Gruppe willkommen zu heißen. DoorBird ist eine strategische technologische Ergänzung für die ASSA ABLOY Gruppe und wird unser Angebot an IP-Türsprechanlagen verstärken und ergänzende Wachstumsmöglichkeiten bieten“, sagt Nico Delvaux, Präsident und CEO von ASSA ABLOY.

ASSA ABLOY hat die Größe und das Ausmaß, um weiter in den relevanten Marktsektor zu investieren und die Marke „DoorBird“ als Teil des Angebots für Smarthome und Zutrittskontrolle noch weiter auszubauen.

Unter der Marke „DoorBird“ entwickelt und produziert die Bird Home Automation GmbH hochwertige IP-basierte Video-Türsprechanlagen, Zutrittskontrollsysteme, Innenstationen und Zubehörprodukte. Neben der Firmenzentrale und dem Produktionsstandort in Berlin befinden sich weitere Niederlassungen in San Francisco und Jacksonville, USA. Die Zugehörigkeit zur ASSA ABLOY Gruppe bietet beiden Unternehmen die Möglichkeit, ihre Kunden besser zu bedienen und durch die komplementären Ressourcen beider Unternehmen neue Chancen für die Zukunft zu entwickeln.

Related Articles

Neuer Sensor wird direkt auf Finger gedruckt

Neuer Sensor wird direkt auf Finger gedruckt

Der neue Sensor aus "Spinnenseide" wird direkt auf den Finger gedruckt (Foto: cam.ac.uk) Experten der University of Cambridge heben Gesundheitsüberwachung auf revolutionäres Level Forscher der University of Cambridge (https://www.cam.ac.uk/ ) haben neue Sensoren...

Bankenkonsolidierung schreitet weiter voran

Bankenkonsolidierung schreitet weiter voran

"Mainhattan": Banken bewerten eigene Geschäftslage gut (Foto: Leonhard_Niederwimmer, pixabay.com) Trotz gesamtwirtschaftlichem Pessimismus positive Erwartungen für Geschäfte in Deutschland Konjunktur schlecht, eigene Geschäftslage dank hohen EZB-Zinsen und neuen...

Rittal entwickelt Megawatt-Kühlung für KI

Rittal entwickelt Megawatt-Kühlung für KI

Neue Kühllösung nutzt Wasser für Single Phase Direct Liquid Cooling Künstliche Intelligenz (AI) verspricht geradezu revolutionären Nutzen. Ist die IT-Infrastruktur schon bereit? Betreiber von Rechenzentren betreten mit ihren Technologie-Partnern gerade technologisches...

Share This