barox: Neue Partnerschaft im Nahen Osten mit AlJammaz Technologies

März 26, 2024

barox Kommunikation AG, der weltweit tätige Hersteller von professionellen Standard Managed und Unmanaged Switches, PoE-Medienkonvertern und IP-Extendern, hat eine neue Partnerschaft mit AlJammaz Technologies, dem führenden Technologie-Mehrwertdistributor in Saudi-Arabien, dem GCC und dem Nahen Osten, bekannt gegeben.
Der neue regionale Partner von barox, AlJammaz Technologies, vertreibt eine breite Palette an wichtigen Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen und bedient ein breites Spektrum an vertikalen Märkten, einschließlich Finanzwesen, Industrie, Bildung, Telekommunikation, Gastgewerbe, Gesundheitswesen, Behörden und KMU. Die marktführende Videoübertragungstechnologie von barox, die anspruchsvolle Produkte zu den wirtschaftlichsten Kosten anbietet, ist jetzt Teil des AlJammaz Technologies-Mixes der verfügbaren End-to-End-Videolösungen.
AlJammaz Technologies vertreibt auch das Genetec Security Center VMS und bietet Systemintegratoren die Möglichkeit, die barox Switches mit dem neuen barox Genetec DMS Plug-in zu integrieren. Die Ethernet-Switch-Fähigkeit und das fortschrittliche Device Management System (DMS) Netzwerk-Monitoring-Tool von barox sind einzigartig auf dem Videoüberwachungsmarkt und erweitern die Steuerungsfunktionalität von führenden VMS/PSIMs durch eine beispiellose Reihe von Integrations-Plug-ins erheblich. Da sowohl Genetec als auch barox nun Technologiepartner von AlJammaz Technologies sind, sind leistungsstarke Kooperationen für Video- und Datennetzwerksystemlösungen im Spiel, die eine neue Dimension in der Video- und Systemsteuerung in der KSA-Region freisetzen.
Für Genetec und andere führende VMS-Kontrollsysteme eröffnet das Barox-Switch- und Netzwerkmanagement ein Fenster zur Integration von grafischen Live-Übersichten der Netzwerktopologie mit einer Vielzahl wertvoller Netzwerkinformationen. Wenn beispielsweise eine Netzwerkkamera nicht reagiert, kann mit dem barox Switch- und Netzwerkmanagement jedes beliebige Gerät ausgewählt und ein Reboot-Befehl gesendet werden. Die barox Switch- und Netzwerkmanagement-Tools umfassen PoE-Überwachung, Kabeldiagnose und Remote-Switch-Traffic-Monitoring, bei dem der Live-Datenverkehr in einem grafischen Diagramm angezeigt wird.
Die Möglichkeit, den Datenverkehr an jedem Anschluss zu sehen, erleichtert die Ferndiagnose von Fehlern und Ausfällen bis auf die Ebene der einzelnen Komponenten. In einigen Fällen lassen sich Fehler sogar beheben, ohne dass ein Techniker eingreifen muss.
Adel Qahwash, General Manager von AlJammaz Technologies, kommentierte die neue Vertriebspartnerschaft wie folgt: „Wir sind stolz auf die Partnerschaft mit barox, einem branchenführenden Unternehmen im Bereich der physischen Sicherheit und Videoübertragung. Ihr Angebot an professionellen Standard-Switches, Medienkonvertern und IP-Extendern bietet erstklassige Funktionalität, die den Anforderungen jeder Video/PoE-Anwendung gerecht wird, insbesondere unter den rauen Umgebungsbedingungen in unserer Region. Viele Unternehmen in KSA benötigen hochwertige Videolösungen, und die Verfügbarkeit der Barox-Technologie wird ihnen helfen, die Sicherheit, Effizienz und geschäftliche Nachhaltigkeit für ihre Kunden erheblich zu verbessern.“
Sara Fisher, International Market Development Specialist bei barox, fügt hinzu: „Wir freuen uns, mit AlJammaz Technologies zusammenzuarbeiten und unseren Kunden im Nahen Osten die Vorteile von barox in Form von fortschrittlicher Switch-Funktionalität und Leistung, einfacher Geräteintegration und Produktqualität zu bieten.
Darüber hinaus ist die Möglichkeit, barox und Genetec als kombinierte Lösung zu spezifizieren, für Systemintegratoren ein „game changing“ Ereignis. Mit dem Genetec-Plug-in-Monitoring-Tool eröffnet sich eine neue Welt des leistungsstarken barox-Switch- und Netzwerkmanagements, so dass Integratoren und Endkunden im Nahen Osten nun von echten Vorteilen und Kosteneinsparungen profitieren können. Diese fortschrittliche Integrationsfähigkeit hebt barox von anderen Switch-Herstellern ab, wie man es von einer internationalen Marke erwarten kann.“
Für weitere Informationen über die gesamte Palette der verwalteten und nicht verwalteten industriellen Medienkonverter, professionellen PoE-Video-Switches und Integrations-Plug-ins von barox können sich Kunden entweder an AlJammaz Technologies wenden: Tel: (+966) 11 476 8811, Email: Ali.Abdallah@al-jammaz.com, Website: www.al-jammaz.com oder barox, über Sara Fisher unter Email: sara.fisher@barox.uk. Vollständige Produktinformationen sind auch auf der barox-Website verfügbar: www.barox.ch/en

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

View Post 21.04.2024 NIS2: Tech-Experten kommentieren die neue EU-Richtlinie 21.04.2024 3M: Erstes selbstaufladendes Kommunikations- und Gehörschutz-Headset 20.04.2024 Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse 20.04.2024...

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse Forschende der Fachhochschule St. Pölten publizierten einen State-of-the Art-Report für integrierte audiovisuelle Datenanalyse im Rahmen des Projekts SoniVis. Das Team von SoniVis...

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

SITA stellt neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements vor Markteinführung einer KI-gestützten Plattform nach Test mit GREATER TORONTO AIRPORTS AUTHORITY in Kanada vor SITA,Technologieunternehmen der Luftverkehrsbranche, hat auf der Passenger Terminal...

Share This