Dictator Technik GmbH: Der “Dictator” wird 90 Jahre

November 3, 2022

DICTATOR Türdämpfer helfen seit 90 Jahren dabei, Türen sicher und leise ins Schloss zu ziehen

Viele Türen funktionieren nicht so, wie die Bewohner sich es wünschen: Entweder sie verursachen Lärm, indem sie mit einem lauten Knall schließen oder sie schließen nicht komplett, sondern bleiben einen Spalt breit offen stehen. Vor 90 Jahren wurde der Türdämpfer erfunden, um bei diesen Problemen Abhilfe zu schaffen. Das Funktionsprinzip hat sich bis heute bewährt: Der Türdämpfer fängt eine zuknallende Tür ab, zieht sie gedämpft ins Schloss und hält sie sicher geschlossen.

Alles begann in 1932, als ein Deutscher und ein Niederländer einen “Hydraulischen Stoßdämpfer und Schließer für Türen” erfanden und das Patent dafür erhielten. Seine Erfinder nannten dieses Produkt den “Dictator”, denn er diktiert der Tür das sanfte aber sichere Zugehen. Das Unternehmen, das sie herstellt und verkauft, wurde ebenfalls nach diesem Produkt benannt. Auch heutzutage sind Türdämpfer im Markt oft noch als “Dictator” bekannt.

Im Laufe der Zeit hat sich die Optik des Türdämpfers verändert, auch wenn seine wesentliche Form und sein Funktionsprinzip gleich geblieben sind. Heute gibt es viele Versionen und Ausführungen, passend zu verschiedenen Türtypen und Einbausituationen. Dies macht den Einbau von Türdämpfern an nahezu jeder Tür möglich.

Bei der Fertigung der DICTATOR Türdämpfer wird großer Wert auf die hohe Qualität der verwendeten Rohmaterialien und die sorgsame Konzeption des Fertigungsprozesses gelegt, um eine lange Lebensdauer und die exakte Funktion beim Dämpfen der Tür zu gewährleisten. Dank der Kombination aus spezialisierten Maschinen, automatisierten Prozessen, erfahrenen Mitarbeitern und zahlreichen Qualitätskontrollen wird sichergestellt, dass die Türdämpfer weit über eine Million Betätigungen problemlos durchhalten können.

Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten werden DICTATOR Türdämpfer seit ihrer Erfindung immer noch in Europa produziert. Vom niederländischen Emmeloord aus machen sich jedes Jahr fast 200.000 Türdämpfer auf in die ganze Welt, um dafür zu sorgen, dass Türen überall sanft und leise schließen.

Related Articles

Rekord-Personalzuteilung für die Bayerische Polizei

Rekord-Personalzuteilung für die Bayerische Polizei

843 neu ausgebildete Polizisten zur Verstärkung vor Ort - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann freut sich über das deutliche Personalplus im Frühjahr 2024 Die Bayerische Polizei erhält ab 1. März 2024 ein deutliches Personalplus: Laut Bayerns Innenminister...

Die Politik fährt Wirtschaft gegen die Wand

Die Politik fährt Wirtschaft gegen die Wand

Konjunktur-Barometer auf dem tiefsten Stand seit der Finanzkrise: Im Handwerk schrillen alle Alarmglocken.  Im Handwerk brodelt es: Die konjunkturelle Lage ist so schlecht wie lange nicht mehr - und auch die Stimmung bei den Betriebsinhabern rauscht in den...

Share This