INTERSCHUTZ 2026: Es geht um die Zukunft der Gefahrenabwehr

April 3, 2024

Safeguarding tomorrow (die Zukunft schützen) ist das Motto der INTERSCHUTZ 2026N

Notfälle, Naturkatastrophen, Krisen und militärische Konflikte: Ein effizienter Schutz der Bevölkerung ist nach Expertenmeinung nur möglich, wenn Feuerwehren, Rettungsdienst und Katastrophenschutz international und disziplinübergreifend künftig noch stärker zusammenarbeiten. Safeguarding tomorrow (die Zukunft schützen) ist deshalb das Motto der INTERSCHUTZ 2026. Die Weltleitmesse soll damit ein Impulsgeber für alle Einsatzkräfte sein, sich mit Themen wie Innovation, Voraussicht und Zusammenarbeit noch intensiver als bisher zu beschäftigen.

„Mit Innovation ist beispielsweise der Umgang mit und Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) gemeint“, sagt Bernd Heinold, Projektleiter der INTERSCHUTZ bei der Deutschen Messe. „Voraussicht bedeutet, vorausschauend und in Szenarien zu denken, damit bereits heute alle Schutzmaßnahmen und Vorbereitungen für morgen getroffen werden können.“ Zusammenarbeit sei ferner der Schlüssel, der aus Einzelmaßnahmen das große Ganze entstehen lasse.

Eine enge Vernetzung aller Akteure in der Gefahrenabwehr ist nach den Worten Heinolds eine der wesentlichen Voraussetzungen, um künftige Herausforderungen und die sich wandelnden Anforderungen zu bewältigen.

Über die INTERSCHUTZ

Die INTERSCHUTZ ist die Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen und Bevölkerungsschutz in Hannover und steht 2026 unter dem Motto „Safeguarding tomorrow“. Das Angebot der INTERSCHUTZ umfasst sämtliche Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Feuerwehr, Vorbeugender Brandschutz, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz, Kommunikations- und Leitstellentechnik sowie Schutzausrüstung.

Internationale Veranstaltungen innerhalb des INTERSCHUTZ Portfolios sind die AFAC Australia , die REAS Italy und die China International Emergency Management Exhibition (CIEME).

Die nächste INTERSCHUTZ findet vom 01. – 06. Juni 2026 auf dem Messegelände in Hannover statt.

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

View Post 21.04.2024 NIS2: Tech-Experten kommentieren die neue EU-Richtlinie 21.04.2024 3M: Erstes selbstaufladendes Kommunikations- und Gehörschutz-Headset 20.04.2024 Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse 20.04.2024...

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse Forschende der Fachhochschule St. Pölten publizierten einen State-of-the Art-Report für integrierte audiovisuelle Datenanalyse im Rahmen des Projekts SoniVis. Das Team von SoniVis...

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

SITA stellt neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements vor Markteinführung einer KI-gestützten Plattform nach Test mit GREATER TORONTO AIRPORTS AUTHORITY in Kanada vor SITA,Technologieunternehmen der Luftverkehrsbranche, hat auf der Passenger Terminal...

Share This