KOELNMESSE und DMG Events bündeln Kräfte Richtung Mittleren Osten

Mai 6, 2024

Die Koelnmesse und dmg events, zwei weltweit führende Unternehmen der Messewirtschaft, haben offiziell ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, um bei der Entwicklung wichtiger Fachmessen im Nahen und Mittleren Osten zusammenzuarbeiten.
Durch diese strategische Partnerschaft werden die jeweiligen Marken miteinander verbunden und bilden eine dynamische Synergie, die innovative und wirkungsvolle Events verspricht. Mit seinem raschen Wachstum und seinen vielfältigen Branchen stellt der Markt im Nahen & Mittleren Osten für beide Unternehmen eine einzigartige Chance dar.

Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse, erläutert: „Die Koelnmesse freut sich auf die Zusammenarbeit mit dmg events, einem der führenden internationalen Veranstalter im Nahen und Mittleren Osten. Unsere gemeinsame Vision ist es, ausgewählte Marken und Events auf dem weltweit rasant wachsenden Messemarkt auszubauen. Da die ehrgeizigen Pläne der Region das Branchenwachstum und Investitionen vorantreiben, wird unsere Partnerschaft eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der Zukunft spielen.“

Im Fokus der geplanten Zusammenarbeit werden verschiedene wichtige Themenfelder stehen, darunter:

1. Sport-, Bau- und Freizeiteinrichtungen: Ausgehend von der erfolgreichen FSB (28.-31.10.2025), der globalen Leitmesse für Freizeit, Sport und Bewegung, und den Sport, Leisure & Facilities Shows von dmg, soll die Partnerschaft hochmoderne Businessplattformen kreieren, die sich an Sportbegeisterte, Architekten, Bauherren und Betreiber von Freizeiteinrichtungen richten. Auf diesen Veranstaltungen sollen die neuesten Trends, Innovationen und Lösungen im Bereich Sportinfrastruktur und Erholungsräume vorgestellt werden.

2. Gestaltung, Bau und Einrichtung von Büros: Aufbauend auf dem Erfolg der ORGATEC (22.-25.10.2024), der internationalen Leitmesse für moderne Arbeitswelten der Koelnmesse, und der Workspace von dmg, soll die Kooperation ein exklusives Messekonzept für das Design und den Bau von Büros beinhalten. Architekten, Innenarchitekten und Entscheidungsträger in Unternehmen sollen hier bahnbrechende Konzepte, nachhaltige Designs und intelligente Bürolösungen entdecken.

3. Möbel und Einrichtung: Der dortige Möbelmarkt steht vor einem beträchtlichen Wachstum in den nächsten fünf Jahren. Treiber dieser Entwicklung sind der sich ändernde Lebensstil, die Urbanisierung sowie steigende verfügbare Einkommen und erschwingliche Wohnungsbauprogramme, die allesamt den Erwerb von Wohneigentum fördern und einen sprunghaften Anstieg der Nachfrage nach Möbeln mit sich bringen. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, wollen Koelnmesse und dmg events Messeveranstaltungen gestalten, die innovative Designs, nachhaltige Materialien und intelligente Lösungen für die Möbelindustrie vorstellen. Die Koelnmesse verfügt nicht zuletzt durch ihre Branchenveranstaltung imm cologne (12.-16.01.2025) über umfassende Expertise in diesem Bereich. Das Portfolio der Koelnmesse im Bereich Living, Contract & Public Spaces umfasst 11 internationale Messen und Ausstellungen.

4. Hardware & Tools: Die Koelnmesse veranstaltet seit 1971 erfolgreich die EISENWARENMESSE und seit 2005 die Asia-Pacific Sourcing in Köln sowie zahlreiche Satellitenveranstaltungen im Bereich Hardware & Tools im Ausland. Aufbauend auf diesen Kompetenzen werden Koelnmesse und dmg events auch hier mögliche Potenziale prüfen.

Geoff Dickinson, Group CEO von dmg events, zeigte sich begeistert: „Wir freuen uns, unsere Präsenz im Nahen & Mittleren Osten durch die Partnerschaft mit der Koelnmesse weiter auszubauen. Mit mehr als 35 erfolgreichen Veranstaltungen pro Jahr in der Region setzen wir alles daran, einen Mehrwert zu schaffen und auf unseren bestehenden Portfolios aufzubauen. Gemeinsam werden wir außergewöhnliche Erlebnisse für Aussteller und Besucher gleichermaßen schaffen.“

Diese bahnbrechende Allianz zwischen dmg events und der Koelnmesse unterstreicht ihr Engagement für die Weiterentwicklung der Messelandschaft im Nahen & Mittleren Osten. Durch die Bündelung gemeinsamer Stärken sollen innovative Events entstehen, die darauf abzielen, die wirtschaftliche Entwicklung voranzutreiben, Innovationen zu fördern und Unternehmen über Grenzen hinweg zu verbinden.

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

18.05.2024 Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer 18.05.2024 ELF Convention 2024 in Düsseldorf und Umgebung 17.05.2024 BHE - Konjunkturumfrage: gute Geschäftslage bei Facherrichtern, trotz leichter Eintrübung 17.05.2024 Briten bauen Strahlenkanone gegen Drohnen...

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Auge: Neue Hightech-Kontaktlinse steuert künftig den Computer (Foto: Helmut Strasil, pixabay.com) Smartes Hightech-System der Universität Nanjing erfasst Augenbewegungen in hoher Auflösung Neuartige intelligente Kontaktlinsen eines Teams um Fei Xu vom College of...

Briten bauen Strahlenkanone gegen Drohnen

Briten bauen Strahlenkanone gegen Drohnen

So sieht die neue britische Anti-Drohnen-Strahlenkanone aus (Foto: Gabriele Molinelli, gov.uk) Elektromagnetisches Feld zerstört zum Bruchteil der üblichen Kosten wirkungsvoll die Elektronik Ein Team des Defence Science and Technology Laboratory...

Share This