Österreich: Landesinnung der Tischler zu Gast bei HARTL HAUS

April 15, 2024

HARTL HAUS: Besuch der Tischlerinnung

Viertelsveranstaltung der WKO besuchte Tischlerei und Fertighausproduktion bei HARTL HAUS

HARTL HAUS durfte im Rahmen der Viertelsveranstaltung der Landesinnung der Tischler und Holzgestalter Tischlerkolleginnen und -kollegen aus ganz Niederösterreich im Werk in Echsenbach begrüßen. Betriebsbesichtigung, Fachprogramm und Ehrungen standen am Programm. Gemeinsam ließ man den Abend beim gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Die Viertelsveranstaltung der Landesinnung der WKO wird niederösterreichweit alljährlich einmal pro Viertel veranstaltet. In diesem Jahr wurde HARTL HAUS als Veranstaltungsort für das Waldviertel ausgewählt. Rund 70 Mitglieder folgten der Einladung und waren zu Gast bei HARTL HAUS.

Werksführung von Tischlerei bis Fertighausproduktion und Ausstellungsräume

Gemeinsam startete man mit einer Betriebsführung durch das Werksgelände bei HARTL HAUS. Die Bautischlerei, der jüngste Produktionsbereich, war zu Beginn gleich ein Highlight im Kollegenkreis. Der hochmoderne Tischlereibetrieb mit der Lackieranlage inklusive Spritzroboter, optimierter Arbeitsplatzgestaltung, top Staub- und Späneabsaugung und reduzierter Lärmentwicklung dank Schallabsorptionsplatten überzeugte.

Weiter ging die Besichtigung in der Möbeltischlerei, die durch zahlreiche Innovationen im CNC-Maschinenpark und Umbauten in den letzten Jahren zu einem modernen und zukunftsorientierter Tischlereibetrieb gestaltet wurde.

Mit der Besichtigung der Fertighausproduktion bekamen die Tischlerkollegen einen Einblick in die Produktion der Holz-Fertighäuser, von der Wand- und Deckenproduktion bis hin zur Verladung.

In den Ausstellungsräumen des Ausstattungscenters konnten die Gäste zum Abschluss nochmals die komplette Produktvielfalt von HARTL HAUS mit Fenstern, Haustüren, Stiegen, Innentüren, Möbel und Küchen sehen.

Gemeinsamer Austausch

Nach dem Fachprogramm und Ehrung der langjährigen Mitglieder wurde der Abend mit gemeinsamen Gesprächen bei HARTL HAUS abgeschlossen.

„Eine solche Gelegenheit, so viele Tischlerkolleginnen und -kollegen aus ganz Niederösterreich in unserem Haus begrüßen zu dürfen, ist für uns eine große Ehre und eine wunderbare Wertschätzung für unsere Tischlereibetriebe“, bedankte sich HARTL HAUS-Geschäftsführer Dir. Yves Suter bei den Vertretern der Tischlerinnung, Innungsmeister Mst. Stefan Zamecnik und Innungsgeschäftsführer Mag. Gregor Berger.

Tag der offenen Tür – am 4. Mai im Werk bei HARTL HAUS

Wer Lust bekommen hat, selbst bei HARTL HAUS einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, hat am Tag der offenen Tür am Samstag, 4. Mai Gelegenheit dazu. Zusehen wie Fertighäuser produziert und Türen, Fenster und Möbel in der Tischlerei gefertigt werden, ein spannendes Rahmenprogramm und exklusive Messeaktionen für Hausbau, Renovierung und Sanierung warten auf die Besucherinnen und Besucher.

HARTL HAUS ist ein führendes Familienunternehmen, bekannt für seine hochwertigen Fertighäuser und Tischlerprodukte, die zu 100 % im Werk in Echsenbach im Waldviertel gefertigt werden. Das Unternehmen überzeugt mit herausragender Qualität und Sicherheit mit ausgezeichneter Bonität, bestätigt durch unabhängige Prüfinstitute.

Alles aus einer Hand: Neben Fertighäusern in Holzriegelbauweise produziert das Unternehmen Türen, Fenster, Stiegen, Möbel und mehr, für Kunden im Ein- und Mehrfamilienhausbereich und großvolumigen Objektbau. Zusätzlich spezialisiert sich HARTL HAUS auf ressourcenschonendes Bauen mit Aufstockungen, Zubauten und Sanierungen.

Mit über 125 Jahren Erfahrung erfüllt das 330 Mitarbeiter starke Team Wohnträume und erreicht eine bemerkenswerte Kundenzufriedenheit von 94,7 Prozent- eine Bestmarke in der Branche.

Als einer der größten Arbeitgeber in der Region bildet das Familienunternehmen erfolgreich Lehrlinge aus und zählt auf Fachkräfteausbildung im eigenen Haus.

Related Articles

Zigaretten-Käufer sind weniger kreditwürdig

Zigaretten-Käufer sind weniger kreditwürdig

Kundin beim Einkaufen: Wer Gesundes kauft, gilt als kreditwürdiger (Bild: KI-generiert, pixabay.com) Forscher lesen Zahlungsmoral von Konsumenten aus Daten zu ihren Einkaufsgewohnheiten ab Fortschritte im Bereich der Künstlichen Intelligenz und des maschinellen...

Alte Einteilung des Arbeitsmarktes hinfällig

Unterscheidung zwischen "Arbeitern" und "Angestellten" ist laut Dalhousie University veraltet Die alte Einteilung in Arbeiter ("blue collar") und Angestellte ("white collar") ist auf dem modernen Arbeitsmarkt nicht mehr zeitgemäß. Wirtschaft und Jobs des 21....

Kanada – Obdachlosigkeit: Ältere besonders betroffen

Kanada – Obdachlosigkeit: Ältere besonders betroffen

Risiko eines verfrühten Todes laut kanadischer Studie ab Alter von 50 Jahren um 3,5 Mal höher Obdachlosigkeit wirkt sich immer stärker auf ältere Erwachsene aus, zeigt eine Studie unter der Leitung des St. Michael's Hospital...

Share This