Recruiting 2.0 – Klüh führt neues softwaregestütztes Bewerbungsmanagement ein

März 5, 2024

Der War for Talents ist auch im Gewerbe für gebäudenahe Dienstleistungen im vollen Gange und neue Mitarbeitende sind schwer zu finden. Zudem sind gute Kandidat*innen schnell wieder vom Markt verschwunden. In der Konsequenz erfordert das Recruiting ein hohes Tempo. Um diese Herausforderung zu meistern, nutzt der Multiservice-Anbieter Klüh ab sofort eine neue softwaregestützte Bewerbermanagement-Lösung, um seine Personalgewinnung zu optimieren.

„Neben der zielgruppenspezifischen Ansprache ist die Zeit zwischen Bewerbung und Einstellung häufig ausschlaggebend für den Recruitingerfolg. Unsere neue Bewerbermanagementsoftware sorgt für die nötige Effizienz im Prozess und eine transparente Abwicklung. Hierdurch sind wir in der Lage, die Personalgewinnung flexibel an die sich ständig ändernden Arbeitsmarktbedingungen anzupassen“, erklärtViktoria Kaiser, Personalleiterin bei der Klüh Service Management GmbH.

Effizienz und Transparenz im Recruiting-Prozess

Über die E-Recruiting-Lösung des HR-Tech-Anbieters softgarden lassen sich sämtliche Prozesse von der Stellenausschreibung bis zur Einstellung zentral steuern: Jobs lassen sich über eine integrierte Multiposting-Funktion einfach auf der eigenen Website sowie relevanten Jobportalen ausschreiben. Alle bei Klüh am Recruiting-Prozess Beteiligten haben von überall aus zentralen Zugriff auf die eingegangenen Bewerbungen. Die elektronische Anwendung verkürzt Durchlaufzeiten erheblich. Die Anwendung schafft darüber hinaus Transparenz, direkten Zugriff auf den Stand des Verfahrens und eine schnellere Kommunikation mit den Bewerbenden. Zudem können der Bewerberzuspruch und weitere statistische Daten analysiert werden. 

Auch für die Bewerbenden hat das Verfahren Vorteile: Mit wenigen Klicks können Bewerbungsunterlagen im Rahmen einer intuitiv gehaltenen Candidate Journey hochgeladen werden. Wer sich bei der Bewerbung damit einverstanden erklärt, dass die Daten auch über eine konkrete Stellenbesetzung hinaus gespeichert werden, kann bei passendem Stellenprofil auf zukünftige weitere Stellenangebote hingewiesen werden. Zusätzlich können auch Initiativbewerbungen über das Portal eingereicht werden. Datenschutz und -sicherheit sind hierbei gewährleistet, weil das E-Recruiting-System nur als Vehikel dient.

Mit seinem nutzerfreundlichen Jobportal, der Möglichkeit einer Bewerbung über WhatsApp und seinem neuen Bewerbermanagement ist die Klüh-Gruppe ein Vorreiter für vereinfachte Bewerbungsverfahren in der bundesweiten Facility Services-Branche. Aktuell bietet Klüh mehr als 400 offene Positionen in allen Karriere-Levels und in verschiedensten Bereichen des Unternehmens. Ausgeschriebene Stellen sind auf www.jobs.klueh.de einsehbar.

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

18.05.2024 Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer 18.05.2024 ELF Convention 2024 in Düsseldorf und Umgebung 17.05.2024 BHE - Konjunkturumfrage: gute Geschäftslage bei Facherrichtern, trotz leichter Eintrübung 17.05.2024 Briten bauen Strahlenkanone gegen Drohnen...

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Auge: Neue Hightech-Kontaktlinse steuert künftig den Computer (Foto: Helmut Strasil, pixabay.com) Smartes Hightech-System der Universität Nanjing erfasst Augenbewegungen in hoher Auflösung Neuartige intelligente Kontaktlinsen eines Teams um Fei Xu vom College of...

Briten bauen Strahlenkanone gegen Drohnen

Briten bauen Strahlenkanone gegen Drohnen

So sieht die neue britische Anti-Drohnen-Strahlenkanone aus (Foto: Gabriele Molinelli, gov.uk) Elektromagnetisches Feld zerstört zum Bruchteil der üblichen Kosten wirkungsvoll die Elektronik Ein Team des Defence Science and Technology Laboratory...

Share This