Fachliche Qualifikation in der Einbruchmeldetechnik

Oktober 14, 2022

Sicherheitsanbieter finden beim BHE hervorragende Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter im Bereich der Einbruchmeldetechnik (EMT). In den nächsten Wochen bieten wir Ihnen die folgenden EMA-Schulungen an: 

An Personen, die bereits über intensivere Kenntnisse bzw. langjährige Erfahrung in der Einbruchmeldetechnik verfügen, richtet sich das BHE-Fachseminar “Planung und Projektierung von Einbruchmeldeanlagen” am 24./25.10.2022 in Fulda. In diesem zweitägigen Workshop werden diverse Themen rund um die Planung und Projektierung von EMA (u.a. zulässige Abweichungen, typische Planungsfehler etc.) behandelt. Außerdem erarbeiten die Teilnehmer anhand von Praxisbeispielen diverse Einbruchmeldekonzepte und üben so die Anwendung der gültigen Normen und Richtlinien (insbesondere DIN VDE 0833 und VdS 2311).

Das „Einbruchmeldeanlagen – Aufbauseminar mit Prüfung“ am 29./30.11.2022 in Hünfeld richtet sich an Personen mit Grundlagenkenntnissen bzw. Berufserfahrung in der Einbruchmeldetechnik, die ihr Wissen erweitern, intensivieren oder aktualisieren möchten. Die Teilnehmer erhalten einen fundierten Einblick in die technischen Komponenten sowie die wichtigen Bereiche Planung, Projektierung, Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung. Am Ende der Veranstaltung kann eine Fachkunde-Prüfung abgelegt und somit eine der Voraussetzungen für die Auszeichnung „BHE-zertifizierter Fachbetrieb Einbruchmeldeanlagen“ erfüllt werden.

Genetec

Related Articles

Jeder fünfte Deutsche für E-Arztrezept offen

Jeder fünfte Deutsche für E-Arztrezept offen

Senioren ab 65 Jahren sind jedoch für die komplett analoge oder überwiegend analoge Variante Jeder fünfte Deutsche würde ein Arztrezept künftig ausschließlich digital einlösen wollen. Weitere 21 Prozent würden überwiegend die digitale Variante wählen. Unter den...

Dumme Schüler kosten Wirtschaft rund 700 Mrd. Euro

Dumme Schüler kosten Wirtschaft rund 700 Mrd. Euro

Laut ifo-Studie erreichen zwei Drittel der Jugendlichen global keine grundlegenden Fähigkeiten Weltweit erreichen zwei Drittel der Jugendlichen keine grundlegenden Fähigkeiten, die in der Schule vermittelt werden sollen. Das besagt eine neue Studie des ifo Instituts...