Mehr Sicherheit und Effizienz in Transport, Verkehr und Logistik

März 25, 2024

Die Transport-, Verkehr- und Logistikbranche entwickelt sich ständig weiter und steht vor immer neuen Herausforderungen, wie Sicherheitsbedrohungen, Betriebseffizienz und Kundenzufriedenheit gleichzeitig zu erreichen sind. TBS bietet biometrische Lösungen, die nicht nur die Sicherheit erhöhen, sondern auch Prozesse rationalisieren und die gesamte Betriebsleistung steigern.

BIOMETRISCHE ZUTRITTSKONTROLLE IN VERKEHRSKNOTENPUNKTEN

Biometrische Lösungen von TBS können in Verkehrsknotenpunkten wie Flughäfen, Bahnhöfen, Busterminals und sogar in mobilen Anwendungen wie Bussen selbst integriert werden. Durch die Implementierung einer biometrischen Zutrittskontrolle können diese Einrichtungen sicherstellen, dass nur autorisiertes Personal Zugang zu gesperrten Bereichen erhält. Gesichtserkennung, Fingerabdruck- oder Iris-Scanner können für ein sichere und effiziente Verwaltung der Ein- und Austritte eingesetzt werden und stärken so die Sicherheitsprotokolle.

ÜBERPRÜFUNG DER IDENTITÄT VON FLUGGÄSTEN UND BOARDING-VERFAHREN

Die Biometrie spielt eine entscheidende Rolle bei der Überprüfung der Identität von Fluggästen während des Check-in und Boarding-Prozesses. TBS-Lösungen ermöglichen eine schnelle und genaue Identitätsüberprüfung, was Warteschlangen und Wartezeiten an den Sicherheitskontrollen und Gates reduziert. Insbesondere die biometrische Gesichtserkennung kann die Gesichter der Passagiere im Nu mit ihren Reisedokumenten abgleichen und so ein sowohl sicheres wie auch rasches Boarding gewährleisten.

SICHERHEIT VON GÜTERN UND ANLAGEN

Im Logistiksektor erhöht Biometrie die Sicherheit von Gütern und Anlagen. Biometrische Authentifizierung wird im Zutritt zu Lagerhäusern, Laderampen und Lagerbereichen eingesetzt. Damit werden wertvolle Güter geschützt, Diebstahl verhindert und die Integrität der Lieferkette bleibt gewährleistet.

FAHRER- UND MITARBEITERMANAGEMENT

Für Transportunternehmen ist die effiziente Einsatzplanung von Fahrern und Mitarbeitern von grösster Bedeutung. Mit TBS können komplexe Workforce-Management-Systeme realisiert werden, die Biometrie zur Zeiterfassung, für den Zugang zu Fahrzeugen und zur Überprüfung der jeweiligen Fahreridentität nutzen. Dies schafft volle Transparenz, reduziert Unstimmigkeiten in der Lohnabrechnung und fördert die Verantwortlichkeit im Personalmanagement.

VORTEILE DER BIOMETRISCHEN LÖSUNGEN VON TBS:

  • VERBESSERTE SICHERHEIT: Biometrie bietet ein hohes Mass an Sicherheit durch die Verwendung einzigartiger Körpermerkmale für die Authentifizierung, was das Risiko von Identitätsbetrug und daraus resultierendem unbefugtem Zugang praktisch ausschliesst.
  • VERBESSERTE EFFIZIENZ: Rationalisierte Prozesse bei Check-Ins, Zutrittskontrolle und Identitätsprüfung sparen Zeit und Ressourcen und steigern die Betriebseffizienz.
  • BENUTZERKOMFORT: Schnelle und sichere Prozesse tragen zu einem positiven Kundenerlebnis und damit zu einer höheren Zufriedenheit und Loyalität bei.
  • EINHALTUNG VON VORSCHRIFTEN: Die TBS-Biometrie unterstützt Unternehmen bei der Einhaltung von Vorschriften und Sicherheitsstandards und führt zu mehr Vertrauen in die Glaubwürdigkeit der Beteiligten.

SCHLUSSFOLGERUNG

Die biometrischen Lösungen von TBS bieten ein umfassendes Paket von Tools und Technologien, die den besonderen Herausforderungen in der Transport-, Reise- und Logistikbranche gerecht werden. Durch die Implementierung von TBS-Lösungen erreichen Unternehmen ein Gleichgewicht zwischen verbesserter Sicherheit, betrieblicher Effizienz und Benutzerzufriedenheit und steigern so den Erfolg in einer sich schnell entwickelnden Branche.

Angebot von TBS in einer Übersicht

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

View Post 21.04.2024 NIS2: Tech-Experten kommentieren die neue EU-Richtlinie 21.04.2024 3M: Erstes selbstaufladendes Kommunikations- und Gehörschutz-Headset 20.04.2024 Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse 20.04.2024...

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse Forschende der Fachhochschule St. Pölten publizierten einen State-of-the Art-Report für integrierte audiovisuelle Datenanalyse im Rahmen des Projekts SoniVis. Das Team von SoniVis...

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

SITA stellt neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements vor Markteinführung einer KI-gestützten Plattform nach Test mit GREATER TORONTO AIRPORTS AUTHORITY in Kanada vor SITA,Technologieunternehmen der Luftverkehrsbranche, hat auf der Passenger Terminal...

Share This