Motorola Solutions liefert landesweites Digitalfunknetz für die Sicherheitsbehörden im Senegal

November 14, 2022

Investitionen in zukunftsweisende, sicherheitskritische Kommunikation zur Verbesserung der öffentlichen Sicherheit in Subsahara-Afrika

Das Innenministerium der senegalesischen Regierung hat Motorola Solutions den Auftrag erteilt, ein landesweites Digitalfunknetz auf Basis des ASTRO P25-Funkstandards für sichere und hochverfügbare Kommunikation aufzubauen, um die einheitliche Kommunikation der Sicherheitsbehörden zu modernisieren.

Das landesweite Digitalfunknetz wird die Kommunikation zwischen der senegalesischen Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten optimieren und damit Reaktionszeiten, vor allem auch in Notfällen, entscheidend verkürzen.

„Unsere Investition in dieses hochmoderne Kommunikationsnetz wird dazu beitragen, die Sicherheit unserer Bürger zu verbessern“, sagte Antoine Felix Abdoulayer Diome, Innenminister im Senegal, und fügte hinzu: „Durch die Modernisierung der Kommunikationsinfrastruktur können Rettungsdienste im ganzen Land darauf vertrauen, dass sie in den Momenten, in denen es darauf ankommt, eine hoch verfügbare und sichere Kommunikation haben.“

Das Funksystem ASTRO P25 wird mehr als 100 Standorte im Senegal umfassen. Motorola Solutions bietet außerdem rund um die Uhr technischen Support und Wartung.

„Das ASTRO P25-Netzwerk wird es den Rettungsdiensten Senegals ermöglichen, enger zusammenzuarbeiten und sicherzustellen, dass jede Behörde einen besseren Überblick über umfassendere Operationen hat, um die öffentliche Sicherheit zu verbessern“, sagte Patrick Fitting, Vertriebsleiter Naher Osten, Afrika und Zentralasien bei Motorola Solutions. „Das neue Netzwerk wird dem Land durch umfangreiche Unterverträge und Beschäftigungsmöglichkeiten für senegalesische Unternehmen auch erhebliche wirtschaftliche Vorteile bringen, um die Installation und laufende Wartung des Systems zu unterstützen.“

Related Articles

Industriesterben in Deutschland geht weiter

Industriesterben in Deutschland geht weiter

2023 rund 176.000 Unternehmen geschlossen - Gegenüber 2022 ein Anstieg um 2,3 Prozent Der deutsche Mittelstand erodiert laut dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (https://www.zew.de) (ZEW) und Creditreform (https://www.creditreform.de) weiter. Allein im...

Neuer Sensor wird direkt auf Finger gedruckt

Neuer Sensor wird direkt auf Finger gedruckt

Der neue Sensor aus "Spinnenseide" wird direkt auf den Finger gedruckt (Foto: cam.ac.uk) Experten der University of Cambridge heben Gesundheitsüberwachung auf revolutionäres Level Forscher der University of Cambridge (https://www.cam.ac.uk/ ) haben neue Sensoren...

Bankenkonsolidierung schreitet weiter voran

Bankenkonsolidierung schreitet weiter voran

"Mainhattan": Banken bewerten eigene Geschäftslage gut (Foto: Leonhard_Niederwimmer, pixabay.com) Trotz gesamtwirtschaftlichem Pessimismus positive Erwartungen für Geschäfte in Deutschland Konjunktur schlecht, eigene Geschäftslage dank hohen EZB-Zinsen und neuen...

Share This