Grundsicherung: Handy als Zugang zum Web

Juni 10, 2024

Smartphone-Nutzer: Für Leistungsbezieher einziger Web-Türöffner (Foto: pixabay.com, GustavoWandalen)

Sieben Prozent der Leistungsbezieher können laut Erhebung des IAB kein Internet konsumieren

Sozialschwache Personen mit Leistungsbezug in Deutschland ohne regelmäßiges Einkommen und geringem Bildungsstand nutzen, wenn überhaupt, fast ausschließlich das Smartphone als Türöffner für das Internet. Zu dem Schluss kommt eine Analyse des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (https://www.iab.de) (IAB).

Keine PCs, keine Laptops

Sieben Prozent der Leistungsbezieher verfügen demnach über keinen Zugang zum Internet, während das nur auf ein Prozent der Gesamtbevölkerung zutrifft. Vor allem älteren und gering gebildeten Leistungsbeziehenden fehlt häufig gänzlich ein Internetzugang.

Während nur sechs Prozent der Personen ohne Leistungsbezug in 2022 ausschließlich über mobile Endgeräte und nicht über Geräte wie PCs oder Laptops verfügten, war dies bei 26 Prozent der Leistungsbeziehenden der Fall, unterstreichen die Arbeitsmarktforscher.

Internet für Weiterbildung

Die Infosuche im Internet ist unter Leistungsbeziehern dennoch weitverbreitet: 88 Prozent derjenigen mit Internetzugang nutzen dieses zur Infobeschaffung. Wenn sie über einen Zugang zum Internet verfügen, nutzen sie das Internet mit 61 Prozent zudem genauso häufig zu Weiterbildungszwecken wie die Gesamtbevölkerung mit Internetzugang.

Related Articles

Laserkanone schießt Drohnen zuverlässig ab

Laserkanone schießt Drohnen zuverlässig ab

Mit einem Hochenergielaser von AIM Defence, der gerade einmal so groß ist wie ein Koffer und 50 Kilogramm wiegt, schießt die australische Armee künftig anfliegende Drohnen ab. Damit sollen Veranstaltungen geschützt und Flugkörper mit Sprengstoff unschädlich gemacht...

Herrmann und Eisenreich: Lagebild zur Gewalt gegen Polizeibeamte 2023

Herrmann und Eisenreich: Lagebild zur Gewalt gegen Polizeibeamte 2023

Lagebild zur Gewalt gegen Polizeibeamte 2023 - Innenminister Herrmann und Justizminister Eisenreich besorgt: Höchststand verletzter Polizistinnen und Polizisten - Konsequente Maßnahmen für mehr Schutz - Bayerische Polizeistiftung hilft Betroffenen +++ Im vergangenen...

Eurosatory: AARTOS Drohnendetektionssystem 

Eurosatory: AARTOS Drohnendetektionssystem 

Eurosatory: AARTOS Drohnendetektionssystem von AARONIA überzeugt  als State of the Art Lösung Die Eurosatory, eine der weltweit wichtigsten Messen für Verteidigung und Sicherheit, stand in diesem Jahr unter dem Motto „Protect your Future“. Internationale Militär- und...

Share This