Sicherheit rund um die Uhr –  Sicherheitsmitarbeiter schützen Weihnachtsmärkte in Deutschland

Dezember 1, 2023

Dieser Tage eröffnen in ganz Deutschland die Weihnachtsmärkte. Sei es der größte Weihnachtsmarkt Norddeutschlands in Rostock, der Christkindlesmarkt in Nürnberg oder der Striezelmarkt in Dresden: Die letzten Wochen des Jahres bedeuten für vielen Menschen Entspannung bei Glühwein und Weihnachtskeksen. Für einige andere heißt Weihnachtsmarkt aber auch eine arbeitsreiche Zeit. Neben den Standbeschickern und Servicekräften sind auch Sicherheitsmitarbeiter regelmäßig im Einsatz, um das Vergnügen der Marktgäste abzusichern. Darauf wies der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Sicherheitswirtschaft BDSW, Dr. Peter Schwark, in Berlin hin. „Die Mitarbeiter unserer Branche gehören seit Jahren zu den Weihnachtsmärkten wie Lichterketten und Maronenstände.“

Die Tätigkeit der Sicherheitsdienste hat sich dabei in den letzten Jahren immer mehr verändert. Wurden früher hauptsächlich die Stände nach Ende der Marktzeit gegen Diebstahl und Vandalismus geschützt, so sind die Mitarbeiter mittlerweile auch regelmäßig während der Öffnungszeiten aktiv. Sie kontrollieren die Taschen der Besucher auf gefährliche Gegenstände und regeln Besucherströme. Zusätzlich stehen sie als ortskundige Ansprechpartner zur Verfügung.

„Gerade angesichts der zunehmenden Gefahren durch extremistische Gruppen jedweder Couleur sorgen unsere Mitarbeiter dafür, dass die Bürgerinnen und Bürger ihre Auszeit auf den Weihnachtsmärkten möglichst entspannt genießen können“, führte der BDSW-Hauptgeschäftsführer weiter aus. In Zusammenarbeit mit den staatlichen Sicherheitskräften zeigen Private Sicherheitsdienste Präsenz und sorgen allein durch ihre Anwesenheit für eine Verbesserung der subjektiven Sicherheit.

„Wir danken allen Mitarbeitern für ihren Einsatz in diesen Tagen und wünschen sowohl ihnen als auch den Gästen der Weihnachtsmärkte eine erholsame, friedliche und sichere Vorweihnachtszeit“, schloss Schwark.

Related Articles

2D-LiDAR: Eine Frage des Platzes

2D-LiDAR: Eine Frage des Platzes

Navigieren in engen Räumen In der sich rasch entwickelnden Landschaft der Sensortechnologie entwickelt sich 2D-LiDAR zu einem entscheidenden Akteur, der innovative Lösungen für die räumlichen Herausforderungen in Überwachungs- und Sicherheitssystemen bietet. Da die...

Wie schädlich ist Geldwäsche?

Wie schädlich ist Geldwäsche?

Deutschland gilt als Paradies für Geldwäsche. Bisher fehlt jedoch Wissen über das Ausmaß und die ökonomischen Folgen. Forschende der Universität Trier wollen das nun ändern. Die Bundesrepublik hat ein Problem mit illegalen Finanztransaktionen. Um diesem Herr zu...

Share This