Schmuggler von Tabak aus Weißrussland in Polen verhaftet

Februar 20, 2023

Die Ermittlungen, die zu 15 Verhaftungen und Beschlagnahmungen im Wert von über 2 Millionen Euro führten, wurden durch die operative Analyse von Europol ermöglicht

Europol unterstützte den polnischen Grenzschutz (Straż Graniczna), das zentrale Ermittlungsbüro der Polizei (Centralne Biuro Śledcze Policji) und die nationale Steuerverwaltung (Krajowa Administracja Skarbowa) bei der Zerschlagung von Tabakschmugglern und der Beschlagnahme großer Mengen an Bargeld und Wertgegenständen. Gegen die Kriminellen wurde ursprünglich wegen Drogenhandels in den Niederlanden, Spanien und dem Vereinigten Königreich ermittelt. Aus den von Europol an die Ermittler übermittelten Informationen ging hervor, dass die Verdächtigen große Mengen von Tabakerzeugnissen von Belarus nach Polen schmuggelten. Die Erlöse aus diesen kriminellen Aktivitäten wurden durch Bargeldumtausch, Immobilieninvestitionen, den Kauf teurer Luxusgüter und die Verwendung von Kryptowährungen gewaschen.

Die Operation führte zu:

  • 30 Durchsuchungen
  • 15 Personen festgenommen und 18 Personen formell angeklagt
  • Beschlagnahme erheblicher Bargeldbeträge in Zloty, Euro und US Dollar
  • Beschlagnahmung von Silber- und Goldmünzen und -barren, Goldschmuck, Uhren und 7 Luxusautos
  • Elektronik und Beweise für die Verwendung von Kryptowährungen, Bargeldtransfers und Währungsumrechnungen sichergestellt
  • Der Gesamtwert der Beschlagnahmungen beläuft sich auf 2 Millionen Euro.

Europols Intelligence-Pakete liefern neue Hinweise
Die Verbreitung von Europol-Informationspaketen hat den Ermittlern neue Einblicke in das kriminelle Netzwerk ermöglicht. Die Ermittler konnten nicht nur den Tabakschmuggel als Einnahmequelle identifizieren, sondern auch die illegalen Gewinne zurückverfolgen. Die Analyse der verschlüsselten Daten, die von den Telefonen der Kriminellen abgefangen wurden, enthüllte auch die Orte, an denen große Bargeldbeträge versteckt wurden. Europol stellte einen Analysten und einen Spezialisten vor Ort, um die 200 polnischen Strafverfolgungsbeamten zu unterstützen, die an der Operation beteiligt waren.
https://youtu.be/F-fIIvC8XOU

Related Articles

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse Forschende der Fachhochschule St. Pölten publizierten einen State-of-the Art-Report für integrierte audiovisuelle Datenanalyse im Rahmen des Projekts SoniVis. Das Team von SoniVis...

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

SITA stellt neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements vor Markteinführung einer KI-gestützten Plattform nach Test mit GREATER TORONTO AIRPORTS AUTHORITY in Kanada vor SITA,Technologieunternehmen der Luftverkehrsbranche, hat auf der Passenger Terminal...

Führungsrolle bei digitalen Innovationen? Industrie ist gespalten

Führungsrolle bei digitalen Innovationen? Industrie ist gespalten

Eine Hälfte der Industrie ordnet sich im globalen Vergleich vorne ein, die andere sieht Deutschland im Mittelfeld oder hinten Morgen startet die Hannover Messe Digitale Zwillinge ganzer Maschinenparks, KI-unterstützte Predictive Maintenance oder autonome Roboter im...

Share This