US-Schulen ziehen Social-Riesen vor den Kadi

März 21, 2023

Vorwurf der wachsenden psychischen Gesundheitsgefährdung von Kindern und Jugendlichen 

Zahlreiche US-Schulbezirke verklagen Social-Media-Riesen. Sie argumentieren, dass Instagram, Snapchat, TikTok und YouTube zur wachsenden psychischen Gesundheitskrise der Jugend in den USA beitragen. Die Serie begann im Januar mit einer Klage der Seattle Public Schools und nahm in den vergangenen Wochen an Fahrt auf, als Schulbezirke in Kalifornien, Pennsylvania, New Jersey und Florida folgten. Laut den beteiligten Anwälten sind viele weitere Klagen geplant.

Vorwurf Suchtgefährdung

San Mateo County, Heimat von 23 Schulbezirken und Teil des Silicon Valley in Nordkalifornien, reichte vergangene Woche eine 107-seitige Klage beim Bundesgericht ein, in der behauptet wird, dass Social-Media-Unternehmen fortschrittliche Künstliche Intelligenz und maschinelle Lerntechnologie einsetzen, um süchtig machende Plattformen zu schaffen, die jungen Menschen Schaden zufügen.

„Die Situation ist katastrophal“, heißt es in der Einreichung. Immer mehr Kinder hätten mit ihrer psychischen Gesundheit zu kämpfen, wenn sie die Plattformen übermäßig nutzten. „Es gibt einfach kein historisches Analogon zu der Krise, mit der die Jugend der Nation jetzt konfrontiert ist“, hieß es.

Biden: Es geht nur um Profit

Die Klage verweist auf jüngste Daten der Centers for Disease Control and Prevention (https://www.cdc.gov), wonach immer mehr Schüler depressive Symptome und sogar Suizidgedanken haben. Die zunehmende Popularität der sozialen Medien stehe im Einklang mit dem Rückgang der psychischen Gesundheit von Jugendlichen. Der Kläger zitiert US-Präsident Joe Biden, der kürzlich gesagt hat, dass die von Social-Media-Konzernen verwendeten Taktiken ein „Experiment sind, das sie an unseren Kindern für Profit durchführen“.

Laut Nancy Magee, Superintendentin der Schulen von San Mateo County, hat die zügellose Nutzung sozialer Medien die Schulen geprägt. Es gebe „sehr ernste“ Cybermobbing-Vorfälle im Zusammenhang mit dem Social Web. Sie wies auch auf andere Schäden hin wie Beispiel Vandalismus in High-School-Toiletten während der sogenannten „Devious Lick Challenge“. Schüler im ganzen Land stahlen Seifenspender, überfluteten Toiletten, zerschmetterten Spiegel und zeigten ihre Zerstörungsorgien dann auf TikTok.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=VlmY5zTHkEc

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

18.05.2024 Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer 18.05.2024 ELF Convention 2024 in Düsseldorf und Umgebung 17.05.2024 BHE - Konjunkturumfrage: gute Geschäftslage bei Facherrichtern, trotz leichter Eintrübung 17.05.2024 Briten bauen Strahlenkanone gegen Drohnen...

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Auge: Neue Hightech-Kontaktlinse steuert künftig den Computer (Foto: Helmut Strasil, pixabay.com) Smartes Hightech-System der Universität Nanjing erfasst Augenbewegungen in hoher Auflösung Neuartige intelligente Kontaktlinsen eines Teams um Fei Xu vom College of...

Briten bauen Strahlenkanone gegen Drohnen

Briten bauen Strahlenkanone gegen Drohnen

So sieht die neue britische Anti-Drohnen-Strahlenkanone aus (Foto: Gabriele Molinelli, gov.uk) Elektromagnetisches Feld zerstört zum Bruchteil der üblichen Kosten wirkungsvoll die Elektronik Ein Team des Defence Science and Technology Laboratory...

Share This