Retarus Email Security ab sofort mit erweiterter Advanced Threat Protection

April 26, 2024

Unternehmen profitieren von neuem, KI-gestütztem Sandboxing und zusätzlichem Schutz vor Spam und Phishing 

Retarus erweitert den Schutz für alle Email-Security-Kunden, die Funktionen der Retarus Advanced Threat Protection nutzen. Ab sofort sorgt eine neue KI-gestützte Sandboxing-Lösung für eine noch effektivere Erkennung komplexer Zero Day Exploits. Zudem schützt eine zusätzliche AntiSpam-Engine Unternehmen noch besser vor Betrugsversuchen durch Phishing. Diese filtert außer riskanten Links auch verdächtige Bild-Dateien wie QR-Codes aus E-Mails heraus.

Beim Sandboxing werden potenziell schädliche Anhänge in einer virtuellen, isolierten Testumgebung ausgeführt und auf ungewöhnliches Verhalten überprüft. Die innovative Sandboxing-Technologie der Retarus Email Security identifiziert dank modernstem Machine Learning, neuronalen Netzwerken und Behavioral Analytics komplexe Zero-Day-Bedrohungen und neue Malware-Varianten noch zuverlässiger. Ausgeführt werden unter anderem Office-, HTML- und Archivdateien. Darüber hinaus profitieren Retarus-Kunden weiterhin von den Erkenntnissen eines globalen, externen „Threat-Intelligence“-Netzwerks, ohne eigene Daten mit Dritten zu teilen. 

Wenn Malware gefunden wird, liefern Indicators of Compromise (IOCs) sowie ein umfangreiches Reporting dem Kunden detaillierte forensische Informationen über die Art des Angriffs und die dabei verwendeten Methoden. Die Datenverarbeitung erfolgt beim Sandboxing, wie auch bei allen anderen Email-Security-Diensten von Retarus, stets DSGVO-konform in ISO-27001- und SOC-2-Typ-II-zertifizierten Rechenzentren in Europa. Alle Daten werden verschlüsselt übertragen und nach der Ausführung in der Sandbox-Umgebung sofort gelöscht.

Spam- und Phishing-Angriffe gezielter abwehren

Darüber hinaus erweitert Retarus auch die Erkennungsmechanismen für Spam und Phishing und bietet allen Kunden im Rahmen der Advanced Threat Protection ab sofort eine zusätzliche AntiSpam-Engine, die auf zahlreichen Filtern und Algorithmen basiert und sich über Cloud-Datenbanken laufend aktualisiert. Die neue AntiSpam-Detection funktioniert sprachunabhängig und identifiziert nicht nur gefährliche Links, sondern analysiert diese auch innerhalb von QR-Codes. Zudem werden Logos und andere Bild-Dateien abgeglichen, um Phishing-Versuche frühzeitig zu identifizieren. Nochmals verbessert wurde die Texterkennung innerhalb von Dateianhängen wie PDF-Dokumenten oder HTML-Formularen sowie die Analyse von ZIP-Archivdateien. 

Zudem erkennt die neue AntiSpam-Engine auf Basis von Machine-Learning-Modellen und speziellen Heuristiken künftig noch besser verschleierte Absender – unabhängig davon, ob sich diese im Header oder im Body der E-Mail verstecken. Bei allen Filtermechanismen werden stets nur ausgewählte Merkmale extrahiert und gehasht. Der eigentliche Inhalt der E-Mail bleibt davon unberührt. Dadurch werden strikte Datenschutz- und Compliance-Vorgaben jederzeit zuverlässig eingehalten.

Komplexer Schutz für komplexe Sicherheitsanforderungen

Mit der cloudbasierten Secure Email Platform bietet Retarus eine Best-in-Class-Lösung, die alle Belange rund um das Thema Enterprise E-Mail aus einer Hand abdeckt. Die E-Mail Security Services lassen sich dabei durch ihre modulare Bauweise individuell an den Sicherheitsbedarf jedes Unternehmens anpassen und sichern E-Mail-Kommunikation selbst in komplexen oder hybriden Umgebungen bestmöglich gegen Angriffe ab. Intelligente, mehrstufige Abwehrmechanismen und patentierte Schutzkomponenten ermöglichen neben präventivem Schutz, insbesondere vor Advanced Threats wie Ransomware, Spear-Phishing und Business Email Compromise (BEC), auch eine frühzeitige Erkennung bislang unbekannter Bedrohungen sowie beschleunigte Reaktionsprozesse.

Related Articles

Alte Einteilung des Arbeitsmarktes hinfällig

Unterscheidung zwischen "Arbeitern" und "Angestellten" ist laut Dalhousie University veraltet Die alte Einteilung in Arbeiter ("blue collar") und Angestellte ("white collar") ist auf dem modernen Arbeitsmarkt nicht mehr zeitgemäß. Wirtschaft und Jobs des 21....

Kanada – Obdachlosigkeit: Ältere besonders betroffen

Kanada – Obdachlosigkeit: Ältere besonders betroffen

Risiko eines verfrühten Todes laut kanadischer Studie ab Alter von 50 Jahren um 3,5 Mal höher Obdachlosigkeit wirkt sich immer stärker auf ältere Erwachsene aus, zeigt eine Studie unter der Leitung des St. Michael's Hospital...

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Auge: Neue Hightech-Kontaktlinse steuert künftig den Computer (Foto: Helmut Strasil, pixabay.com) Smartes Hightech-System der Universität Nanjing erfasst Augenbewegungen in hoher Auflösung Neuartige intelligente Kontaktlinsen eines Teams um Fei Xu vom College of...

Share This