Um die Energieeffizienz in Gebäuden zu verbessern, ist eine geschlossene Tür wichtiger als je zuvor

November 11, 2022

Eine ordnungsgemäß geschlossene Tür bietet demjenigen, der den Raum dahinter nutzt, Komfort und Schutz. Das Schließen von Türen kann jedoch weitreichendere Auswirkungen auf die Gesamtleistung eines Gebäudes haben. Vollständig geschlossene Türen wirken sich sowohl auf die Sicherheit der Nutzer als auch auf den Energieverbrauch eines Gebäudes aus.

Wie die jüngsten Maßnahmen in ganz Europa zeigen, steht das Thema Energie mehr denn je im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. In Spanien dürfen Büros, Geschäfte und Gaststätten per Gesetz nur noch auf 19°C bis 23°C1 geheizt oder gekühlt werden. In Frankreich können klimatisierte Geschäfte mit einem Bußgeld von bis zu 750 € belegt werden, wenn sie ihre Türen offen stehen lassen2.

Tatsächlich gibt es schon seit langem Bestrebungen, die Energieeffizienz im gesamten gewerblichen Sektor zu verbessern. Im Jahr 2017 bezeichnete die Harvard Business Review Energieeffizienz bereits als einen der “wichtigsten Hebel für den Unternehmenserfolg “3. Sowohl im öffentlichen Sektor als auch in der Privatwirtschaft benötigen Büros, Schulen, Universitäten, Gesundheitszentren und andere Einrichtungen Lösungen, die sowohl die Nachhaltigkeit als auch das Geschäftsergebnis verbessern.

Gebäude verbrauchen etwa 60 % des weltweiten Stroms4. Eine einfache und wirksame Möglichkeit, den Verbrauch und die Verschwendung zu reduzieren – und gleichzeitig Kosten zu sparen – besteht darin, dafür zu sorgen, dass die Türen überall geschlossen sind.

Die vielen Vorteile einer vollständig geschlossenen Tür
Die Vorteile einer geschlossenen Tür in Bezug auf die Energieeffizienz sind einfach zu verstehen. Weniger einfach ist es, die Auswirkungen zu quantifizieren, aber die meisten wissenschaftlichen Studien sind sich einig, dass sie erheblich sind.

Im Jahr 2010 schätzte die Universität Cambridge, dass geschlossene Türen den Energieverbrauch in einem typischen Geschäft um bis zu 50 % senken könnten5. In einer Fachzeitschrift wurde gemessen, dass die Luftdurchdringung durch eine Öffnung mehr als 21 Mal so hoch ist wie bei einer geschlossenen Tür6.

Innerhalb eines Gebäudes trägt eine geschlossene Tür dazu bei, wichtige Temperaturunterschiede aufrechtzuerhalten – zum Beispiel zwischen einem Operationssaal und Wartezimmern oder einem Serverraum und Büroräumen. Durch das Schließen der Türen wird der Energieverbrauch zum Heizen und/oder Kühlen dieser getrennten Bereiche reduziert.

Vollständig geschlossene Innentüren verringern auch den Schornsteindruck – einen unerwünschten, nach innen gerichteten Luftstrom im Erdgeschoss, der durch aufsteigende warme Luft im Gebäude verursacht wird. Geschlossene Türen tragen dazu bei, das Innere eines Gebäudes von den Elementen draußen zu isolieren.

“Sich darauf zu verlassen, dass die Nutzer eines Gebäudes ihre Türen jedes Mal vollständig schließen, ist leider keine realistische Strategie”, sagt Andreas Gmelin, Product Management and Business Development Director Door Closers bei ASSA ABLOY Opening Solutions EMEIA.

“Geschlossene Türen tragen dazu bei, Energieverschwendung zu reduzieren. Außerdem verbessern sie die Luftqualität in Innenräumen und die Gebäudesicherheit und verringern die Lärmbelästigung. Ein erschwinglicher, zuverlässiger und robuster Türschließer sorgt dafür, dass diese wichtige Aufgabe immer erfüllt wird.”

Überlegene Schließleistung mit ASSA ABLOY Cam-Motion-Technologie
Türschließer mit der Cam-Motion-Technologie von ASSA ABLOY schließen zuverlässig hinter jedem, der sie durchläuft. Da der Installateur die Fallen- und Schließgeschwindigkeit individuell einstellen kann, geht eine hohe Schließkraft mit einer komfortablen Öffnung einher.

Die Öffnungskraft muss aus Gründen der Zugänglichkeit, der Einhaltung von Vorschriften und des Komforts gering gehalten werden: Ein leichtes Öffnen trägt dazu bei, ein Gebäude barrierefrei zu halten. Die Schließkraft sollte jedoch hoch genug sein, um unter allen Bedingungen ein zuverlässiges Schließen zu gewährleisten. In einem ASSA ABLOY Cam-Motion-Türschließer ermöglichen unabhängige Ventile diese Konfiguration.

Außerdem haben diese Ventile Metallköpfe und sind thermobeständig: Einmal eingestellte Türgeschwindigkeiten bleiben eingestellt, bis sie absichtlich verändert werden – selbst bei extremen Temperaturen.

Für den Benutzerkomfort bieten die ASSA ABLOY Cam-Motion-Türschließer auch eine optionale Schließverzögerung, die dem Benutzer zusätzliche Zeit zum Passieren der Tür gibt. Die serienmäßige Back-Check-Funktion verlangsamt den letzten Öffnungsabschnitt der Tür, um den Rahmen zu schützen und ein Anschlagen an Wänden zu verhindern.

“Beim Schließen von Türen geht es um mehr als nur um Komfort und Brandschutz”, ergänzt Andreas Gmelin. “Der richtige Türschließer verbessert die Energieeffizienz und kann die Ausgaben für Heizung und Kühlung senken.”

Weitere Informationen über ASSA ABLOY Cam-Motion-Türschließer finden Sie unter https://www.assaabloy.com/group/emeia/solutions/topics/door-closers/technologies/cam-motion.

1: www.euronews.com/green/2022/08/02/spain-tells-shops-to-save-energy-by-keeping-doors-shut-and-limiting-air-con
2: www.theguardian.com/world/2022/jul/25/france-air-conditioned-shops-doors-shut-energy-saving
3: https://hbr.org/2017/01/energy-strategy-for-the-c-suite
4: www.euenergycentre.org/images/unep%20info%20sheet%20-%20ee%20buildings.pdf
5: www.theguardian.com/sustainable-business/close-the-door-cambridge-university
6: https://iopscience.iop.org/article/10.1088/1757-899X/609/3/032069

Genetec

Related Articles

Helm mit Nanoschaum schützt Gehirn effektiv

Helm mit Nanoschaum schützt Gehirn effektiv

Wissenschaftler der University of Wisconsin-Madison nutzen gezielt Kohlenstoffnanoröhrchen aus Foto: Nanoröhrchen und daraus hergestellter Absorber (Illustration: Ramathasan Thevamaran, wisc.edu) Ein Schaumstoff auf der Basis von Kohlenstoffnanoröhrchen verbessert die...