Neue Pariser Medienzentrale von Canal+ nutzt vernetzte ASSA ABLOY-Geräte für Zutrittskontrolle

April 26, 2023

Für seinen neuen Hauptsitz in einem Pariser Vorort hat der Medienkonzern Canal+ ein vernetztes, intelligentes Gebäude gewählt, um effizientes und flexibles Arbeiten zu ermöglichen. Die Auswahl der richtigen vernetzbaren Zugangstechnologien kann eine zeitraubende Aufgabe sein, die allzu oft Kompromisse im Namen der Kompatibilität erfordert.

„Die schnell wachsende Nachfrage nach integrierten Gebäudesystemen macht es für Beschlaglieferanten unerlässlich, eine Reihe kompatibler Zutrittslösungen anzubieten“, sagt Thomas Schulz, Product Marketing Director bei ASSA ABLOY Opening Solutions EMEIA.

„Die umfassende Kompetenz von ASSA ABLOY und die große Auswahl an anschlussfähigen Zutrittskontrolllösungen ermöglicht es uns, Geräte für viele Anwendungen, für fast jede Öffnung und für alle Bereiche eines Gebäudes zu finden.“

Die neue Zutrittskontrolllösung für das Canal+-Gebäude filtert den Zugang zu und den Durchgang durch alle technischen Bereiche für 1.200 Mitarbeiter sowie Besucher und Auftragnehmer. Ein kompromissloser Schutz ist für mehrere Türtypen erforderlich, sowohl für interne Öffnungen als auch für externe oder Notausgänge.

Canal+ entschied sich für Zugangskontrollsysteme, die sowohl in Bezug auf die Sicherheit als auch auf Nachhaltigkeitskriterien eine hohe Leistung bieten. Besonderes Augenmerk wurde auf die Begrünung der Innen- und Außenbereiche sowie auf die Luftqualität in den Innenräumen und die Belichtung mit natürlichem Licht gelegt, um den Energieverbrauch des Gebäudes zu senken.

„Sobald wir über Zutrittssysteme sprechen, erzählen mir alle Dienstleister von ASSA ABLOY-Produkten“, sagt Abdeljelil Saidi, Direktor für Sicherheit bei Vivendi/Canal+ Group.

Nahtlose Integration mit Genetec Synergis

Alle bei Canal+ installierten ASSA ABLOY-Geräte lassen sich nahtlos in die Genetec-Plattform integrieren. Diese Integration bietet den Mitarbeitern die Flexibilität und den Komfort eines einzigen Ausweises für mehrere Standorte. Über ein integriertes Genetec-Kontrollpanel können Administratoren den Zugang für einzelne Benutzer oder Räume erteilen, ändern oder entziehen.

Aperio- und ABLOY-Schlösser sind mit dem intelligenten Gebäudesystem verbunden, um unbefugtes Eindringen in sensible Bereiche zu verhindern.

Die Wahl des Aperio H100 Wireless Electronic Handle gegenüber kabelgebundenen Schlössern trug zur Verbesserung der Energieeffizienz bei. Wie jedes Aperio-Schloss wird auch das H100 ohne Verkabelung eingebaut, was bei der Installation Strom spart. Der elektronische Griff funktioniert ohne Netzstrom und verbraucht viel weniger Energie als ein herkömmliches verkabeltes Türschloss.

Canal+ ist sehr zufrieden mit der Leistung der kombinierten Lösung von Genetec und ASSA ABLOY: „Wir planen, nicht nur den Hauptsitz von Canal+, sondern auch neue Standorte der Vivendi-Gruppe damit auszustatten“, fügt M. Saidi hinzu.

Das richtige Gerät für jede Tür, innen und außen

Zur Sicherung von Innentüren kombiniert der mehrfach ausgezeichnete Aperio H100 Wireless Handle Sicherheit mit moderner Ästhetik. Sein robustes Design eignet sich perfekt für Türen mit hohem Publikumsverkehr; der H100 funktioniert mit Online- oder Offline-Zutrittskontrollsystemen. Die Batterie ist im Inneren des Griffs untergebracht, so dass nur ein minimaler, unauffälliger Platzbedarf entsteht.

Für ein noch höheres Maß an Sicherheit an Außentüren sind die elektromechanischen ABLOY-Schlösser auch vollständig in das Genetec-System des Gebäudes integriert. Diese in ihrer Klasse führenden Türvorrichtungen bieten einen hohen mechanischen Widerstand an gefährdeten Stellen wie Notausgängen.

„Die elektromechanischen Schlösser von Abloy sind robust und effizient“, bestätigt M. Saidi.

Wenn Sie mehr über die vernetzbaren Zutrittslösungen von ASSA ABLOY erfahren möchten, laden Sie das Referenz-PDF herunter: https://www.assaabloy.com/emeia-blueprint/market-product-assets/das/assets/AA_Aperio_Case-Study_Canal-Plus_EN_09_web.pdf

Related Articles

Politische Haltung beeinflusst den Einkauf

Politische Haltung beeinflusst den Einkauf

Neben Preis und Qualität spielen auch Haltungen von Unternehmen eine entscheidende Rolle Die Zahl der Menschen, die bestimmte Markenprodukte aufgrund ihrer eigenen politischen Einstellung kaufen oder boykottieren, ist im vergangenen Jahr von 58 auf 60 Prozent...

Share This