Erweiterung der Trainingsmöglichkeiten durch Augmented-Reality-Technologie

Februar 24, 2024

Der Immersive Field Simulator des Unternehmens kombiniert jetzt reale Umgebungen mit digitalen Inhalten in On-Demand-Schulungen

Honeywell hat heute angekündigt, seinen Immersive Field Simulator (IFS) um Augmented Reality zu erweitern. Die Plattform nutzt einen digitalen Zwilling einer realen Anlage, um gezielte On-Demand-Schulungen für Industriemitarbeitende anzubieten.

Die neue Immersive Equipment Views des Unternehmens, eine iPad-exklusive iOS-Anwendung, kombiniert reale Umgebungen mit digitalen Funktionen und Inhalten für eine sinnvolle und nützliche Schulung außerhalb eines Klassenzimmers. Industrielle Anwender, die immer noch die Möglichkeit haben, vollständige Virtual- und Mixed-Reality-Lösungen zu nutzen, können nun ihre Mitarbeitenden auf einem Tablet von jedem beliebigen Ort aus und ohne zusätzliche Schulungseinrichtungen sicher schulen.

Der Einsatz von Augmented Reality und Automatisierung zur Lösung von Personalfragen unterstützt Honeywells Ausrichtung seines Portfolios auf drei überzeugende Megatrends: Automatisierung, die Zukunft der Luftfahrt und die Energiewende.

„Während die Industrie daran arbeitet, die jahrzehntelange Erfahrung, die durch das Ausscheiden langjähriger Mitarbeitender verloren gegangen ist, wiederzugewinnen, bietet Honeywell IFS eine sichere und interaktive Möglichkeit, die mobile erste Generation auf den neuesten Stand zu bringen“, sagt Pramesh Maheshwari, President von Honeywell Process Solutions. „Honeywell ist bestrebt, den Wert und die Effizienz der Arbeitskräfte unserer Kunden und der Industrie weltweit zu steigern.“

Mit den Honeywell Immersive Equipment Views, die dem IFS-Angebot hinzugefügt wurden, können Auszubildende nun von einem iPad aus Fehlersuche betreiben und reale Aufgaben in einer Anlage erledigen. Darüber hinaus haben die Nutzer Zugang zu detaillierten Informationen über interne Teile und Komponenten von Anlagen, QR-Code-basiertes Scannen von Maschinen und ein Bildungszentrum mit Modellen und Inhalten für umfassenderes Lernen.

Der IFS von Honeywell ist in zwei Aufbaulösungen erhältlich, um den Bedürfnissen der Kunden und den räumlichen Anforderungen gerecht zu werden:

  • IFS Integrated with OTS – „off-the-shelf“ Software, die traditionelle Lösung, die in den vorhandenen Trainingssimulator integriert wird.
  • Standalone IFS – eine neue, eigenständige Lösung, die nicht mit dem Backend des Trainingssimulators verbunden ist und kein OTS benötigt.

Weitere Informationen zum Honeywell Immersive Field Simulator finden Sie unter process.honeywell.com/us/en/solutions/workforce_excellence.

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

18.05.2024 Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer 18.05.2024 ELF Convention 2024 in Düsseldorf und Umgebung 17.05.2024 BHE - Konjunkturumfrage: gute Geschäftslage bei Facherrichtern, trotz leichter Eintrübung 17.05.2024 Briten bauen Strahlenkanone gegen Drohnen...

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Auge: Neue Hightech-Kontaktlinse steuert künftig den Computer (Foto: Helmut Strasil, pixabay.com) Smartes Hightech-System der Universität Nanjing erfasst Augenbewegungen in hoher Auflösung Neuartige intelligente Kontaktlinsen eines Teams um Fei Xu vom College of...

Briten bauen Strahlenkanone gegen Drohnen

Briten bauen Strahlenkanone gegen Drohnen

So sieht die neue britische Anti-Drohnen-Strahlenkanone aus (Foto: Gabriele Molinelli, gov.uk) Elektromagnetisches Feld zerstört zum Bruchteil der üblichen Kosten wirkungsvoll die Elektronik Ein Team des Defence Science and Technology Laboratory...

Share This