Optex präsentiert Perimeter-Security-Lösungen

Januar 13, 2023

Optex und Fibersensys, beides Unternehmen der Optex-Gruppe, präsentieren Lösungen für Perimeterschutz und der Einbruchserkennung.

Optex stellt wieder die Lidar-Sensorserie vor, die eine große Reichweite aufweist. Die Redscan Pro-Serie besteht aus zwei Modellen, dem RLS-3060V und dem RLS-50100V, die eine Erfassungsreichweite von 30 m x 60 m bzw. 50 m x 100 m bieten. Sie bietet eine hochpräzise Erkennung im Außen- und Innenbereich, ohne dass Lücken“ entstehen oder die Erkennungszuverlässigkeit mit der Reichweite abnimmt.

Die rechteckigen Erfassungsmuster bieten eine hervorragende Abdeckung für virtuelle Wandanwendungen und für virtuelle Ebenen, um offene Bereiche, Decken und Dächer abzudecken. Dank des innovativen Panoramakameramoduls kann die Erkennung anhand von Bildern vor und nach dem Ereignis sowie von Videostream-Aufnahmen visuell überprüft werden. Mit fortschrittlichen Analysemöglichkeiten, einem hohen Maß an Sicherheit bei der Netzwerkkommunikation und der Konformität mit dem ONVIF-Profil S ist der Redscan Pro die ideale Lösung für den Schutz von Hochsicherheitsstandorten.

Fibersensys präsentiert eine unterirdische Sensorlösung mit Punktortung, den Terrain Defender 100. Der TD100 bietet eine Zielerfassung von einem Meter und sorgt für eine zusätzliche Ebene der Präzision und Genauigkeit beim Schutz von anspruchsvollen Standorten wie Militär- und Nuklearstützpunkten und VIP-Residenzen.

Beim Terrain Defender wird ein Erkennungsfeld aus Hochfrequenzenergie (RF) zwischen zwei parallel verlegten, undichten Koaxialkabeln gebildet. Prozessoren an beiden Enden dieses Kabelpaars senden und empfangen HF-Energie und bilden ein bidirektionales statisches Feld unter Verwendung der End-to-End-Korrelation (E2EC). E2EC ist eine von Fibersensys entwickelte und patentierte Technologie, die die Leistung und Zuverlässigkeit erdverlegter HF-Sensoren drastisch erhöht und den Terrain Defender nach Angaben des Unternehmens zum leistungsfähigsten erdverlegten Sensor auf dem Markt macht.

Related Articles

„E-Wallet“: US-Banken rüsten gegen PayPal

„E-Wallet“: US-Banken rüsten gegen PayPal

Gemeinsames digitales Bezahlsystem soll auch Anbietern wie Apple Pay Konkurrenz machen  Die größten Banken der USA wollen gemeinsam eine elektronische Geldbörse etablieren, die es mit Konkurrenten wie Apple Pay (https://www.apple.com/at/apple-pay/) und PayPal...

Gehstock 2.0 für Sehbehinderte findet Müsli

Gehstock 2.0 für Sehbehinderte findet Müsli

Ein intelligenter Gehstock von Forschern der University of Colorado Boulder (https://www.colorado.edu) soll Blinden und Sehbehinderten das Leben leichter machen. Er ist mit einer Kamera und einer Software ausgestattet, die Bilder auswerten kann. Zudem kann der Nutzer...