NFC Bargeldloses Parken
 von Hörmann: Kartenzahlung 
direkt an der Ausfahrstation

April 21, 2024

Eine neue 2-in-1-Lösung ergänzt das umfangreiche Hörmann Programm für die Parkraumbewirtschaftung.

Mit Hörmann Park NFC werden Bank- und Kreditkarten, die über einen NFC-Chip verfügen, als Parkausweis sowie als Zahlungsmittel verwendet. Das Bezahlen erfolgt schnell und komfortabel ohne Bargeld und kontaktlos. Dabei sind weder ein Kassenautomat noch ein Papierticket nötig. Das minimiert Kosten für den Parkplatzbetreibenden und sorgt für eine kostenoptimierte Bewirtschaftung von Parkflächen.
Als Einstiegslösung für das bezahlte Parken ist das System nicht nur für große Parkflächen geeignet, sondern auch für kleine bis mittlere Parkplätze. Bei der Nutzung von Park NFC als Bezahllösung entfallen Anschaffungs- und Wartungskosten für einen Kassenautomaten sowie Kosten für die immer noch weit verbreiteten Papiertickets. Durch die bargeldlose Entrichtung des Parkentgelts müssen sich die Betreibenden von Parkplätzen nicht um die Leerung der Geldkassetten kümmern. Außerdem gibt es kein Aufbruchrisiko mehr.
Die Technologie hinter Park NFC basiert auf der bewährten Near-Field-Communication (NFC), die einen Datenaustausch auf kurze Distanz ermöglicht. Etabliert ist dieses Prinzip im Bereich des kontaktlosen Bezahlens, da seit einigen Jahren bereits bei vielen Bank- und Kreditkarten die NFC-Technologie zum Standard gehört
Beim Einfahren auf die Parkfläche wird die Bank- oder Kreditkarte vor das eingebaute Zahlungsterminal an der Einfahrstation gehalten. Nach dem Aufenthalt und beim Ausfahren wird die Karte erneut vor das Zahlungsterminal an der Ausfahrstation gehalten. Mittels NFC-Technologie kommuniziert der Chip der Bank- oder Kreditkarte mit dem eingebauten Zahlungsterminal und wickelt die Bezahlung ohne PIN-Eingabe ab. Die Buchung, Abrechnung und Wertstellung des Parkentgelts erfolgt über einen externen Zahlungsdienstleister. Park NFC ist europaweit verfügbar und kann auch für anspruchsvolle Parkbewirtschaftungskonzepte eingesetzt werden.

Mit Hörmann Park NFC werden Bank- und Kreditkarten, die über einen NFC-Chip verfügen, zum Parkausweis und Zahlungsmittel. Die Einfahrt auf die Parkfläche erfolgt nach dem Vorhalten der jeweiligen Karte an der Einfahrstation.

Bei der Ausfahrt kommuniziert der Chip der Bank- oder Kreditkarte mittels NFC-Technologie („Near-Field-Communication“) mit dem eingebauten Zahlungsterminal. Es werden weder Papierticket, Bargeld noch Kassenautomat benötigt.

Mit einer Bank- oder Kreditkarte den gesamten Park- und Bezahlvorgang abwickeln: In diesem Video wird die Funktionsweise von Hörmann Park NFC gezeigt.

Fotos: ©Hörmann

Related Articles

Alte Einteilung des Arbeitsmarktes hinfällig

Unterscheidung zwischen "Arbeitern" und "Angestellten" ist laut Dalhousie University veraltet Die alte Einteilung in Arbeiter ("blue collar") und Angestellte ("white collar") ist auf dem modernen Arbeitsmarkt nicht mehr zeitgemäß. Wirtschaft und Jobs des 21....

Kanada – Obdachlosigkeit: Ältere besonders betroffen

Kanada – Obdachlosigkeit: Ältere besonders betroffen

Risiko eines verfrühten Todes laut kanadischer Studie ab Alter von 50 Jahren um 3,5 Mal höher Obdachlosigkeit wirkt sich immer stärker auf ältere Erwachsene aus, zeigt eine Studie unter der Leitung des St. Michael's Hospital...

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Auge: Neue Hightech-Kontaktlinse steuert künftig den Computer (Foto: Helmut Strasil, pixabay.com) Smartes Hightech-System der Universität Nanjing erfasst Augenbewegungen in hoher Auflösung Neuartige intelligente Kontaktlinsen eines Teams um Fei Xu vom College of...

Share This