MaxxVision auf der Control in Stuttgart

April 7, 2024

Die MaxxVision GmbH präsentiert Smart Kameras, Vision Sensoren und eine „High-Res“ Applikation von Hikrobot und Myutron auf der Control. Der Value-Added-Distributor für Komponenten der industriellen Bildverarbeitung und Automation ist Mitaussteller auf der Fraunhofer Sonderschau „Berührungslose Messtechnik“.

Zum erstem Mal ist MaxxVision Teil des Fraunhofer Gemeinschaftsstands in Halle 8. Das Stuttgarter Unternehmen präsentiert Produktneuheiten für die Bereiche Bildverarbeitung, Messtechnik und Automation.

Smart Kameras bis 25 MP Auflösung und Vision Sensoren

Die Smart Kameras der SC6000er Serie sind nicht nur wirtschaftlichen Aspekten eine hochattraktive Lösung für Aufgaben wie Positionierung, Messung und Identifizierung in verschiedenen Applikationen, sondern überzeugen zudem mit hoher Leistungsfähigkeit und Anpassbarkeit an unterschiedlichste Umgebungen. Basierend auf einer leistungsstarken Embedded-Plattform verfügen die intelligenten Kameras über ausgeprägte KI-Fähigkeiten. Mit der integrierten Vision Master-Bildverarbeitungssoftware, die über 140 Algorithmus-Funktionen frei nutzbar macht, bieten die Kameras eine leistungsstarke Verarbeitungskapazität sowie eine hohe Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität.

High Resolution Kamera-Objektiv-System für hochpräzise Mess-Anwendungen
Die Kombination aus 10 GigE Vision Kamera von Hikrobot mit 151 MP Auflösung und den telezentrischen Objektiven der neuen BTL-Serie von Myutron mit ebenfalls 151 MP und integrierbarer LED-Spotbeleuchtung ermöglicht das Erkennen selbst kleinster Strukturen.

Die 10 GigE Kamera MV-CH1510-10FM von Hikrobot verwendet den IMX411 Rolling Shutter CMOS-Sensor von Sony, um unkomprimierte qualitativ hochwertige Bilder in Echtzeit zu übertragen – bei einer Auflösung von 151 MP und 6.2 fps. Die GigE Vision V2.0 und GenICam kompatible Kamera überträgt Daten via 10GigE-over-Fiber über Entfernungen bis 300 m. Binning, LSC Sequencer, FFC sowie andere ISP-Funktionen werden ebenfalls unterstützt. Dank TEC-Technologie kann die Sensortemperatur reduziert werden, um so qualitativ hochwertige Bilder auch unter Langzeitbelichtungsbedingungen zu gewährleisten. 

Die BTL-Serie von Myutron umfasst hochauflösende, telezentrische Objektive, die für Flächen- und Matrixkameras mit Auflösungen bis zu 151 Megapixel (3,76 μm/Pixel) und 127 Megapixel (3,45 μm/Pixel) geeignet sind. Sie sind ebenfalls kompatibel mit Zeilenkameras bis zu 16K Auflösung (5μm und 3,5μm). Die Objektive eignen sich besonders für die Erkennung von sehr feinen Mustern und Strukturen dank ihrer sehr hohen Lichtstärke. Für noch bessere Ergebnisse empfehlen sich die LED-Spotbeleuchtungen von Myutron, die sich in die Objektive integrieren lassen.

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

18.05.2024 Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer 18.05.2024 ELF Convention 2024 in Düsseldorf und Umgebung 17.05.2024 BHE - Konjunkturumfrage: gute Geschäftslage bei Facherrichtern, trotz leichter Eintrübung 17.05.2024 Briten bauen Strahlenkanone gegen Drohnen...

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Auge: Neue Hightech-Kontaktlinse steuert künftig den Computer (Foto: Helmut Strasil, pixabay.com) Smartes Hightech-System der Universität Nanjing erfasst Augenbewegungen in hoher Auflösung Neuartige intelligente Kontaktlinsen eines Teams um Fei Xu vom College of...

Briten bauen Strahlenkanone gegen Drohnen

Briten bauen Strahlenkanone gegen Drohnen

So sieht die neue britische Anti-Drohnen-Strahlenkanone aus (Foto: Gabriele Molinelli, gov.uk) Elektromagnetisches Feld zerstört zum Bruchteil der üblichen Kosten wirkungsvoll die Elektronik Ein Team des Defence Science and Technology Laboratory...

Share This