Security Essen – Stand 6E18: Perimetersicherheit in Logistikzentren

September 18, 2022

Die Sicherheitsanforderungen in der Logistikbranche sind vielfältig und erfordern effektive Lösungen. Verluste können sich sonst auf Millionen von Euro belaufen. Das Unternehmen DAVANTIS verfügt über langjährige Erfahrung im Sicherheitsmanagement von großen Logistikzentren weltweit, in der Kontrolle von Gütern und Transportmitteln sowie in Lagern mit hohem Umlauf von Konsumgütern und Elektronik.
Die DFUSION-Videoanalysetechnologie ist äußerst genau, filtert Fehlalarme heraus und optimiert die Betriebs- und Installationskosten, was sie für Logistikzentren zu einem idealen Hilfsmittel macht.
So erhöhen Sie die Präzision und Sicherheit in der Logistikbranche.

  • Identifizierung von Eingängen, Ausgängen und Sackgassen Positionierung von CCTV-Kameras in strategischen Bereichen
  • Kalibrierung der CCTV-Kameras mit großer Genauigkeit
  • Integration eines Videoanalysesystems mit Abschreckungsfunktionen
  • Konfiguration von Richtlinien für das Betreten und Verlassen von Gebäuden durch Personen und Fahrzeuge
  • Integration mit ARC-, VMS- und PSIM-Plattformen für die ideale Kombination von Ressourcen für Sicherheitsteams und -personal vor Ort
  • Anpassung der Anlage an die Umgebung (Klima, Tiere, etc.)
  • Rund-um-die-Uhr-Kamera- und Bildüberwachung durch das Überwachungspersonal (in der Zentrale, auf Patrouille und im Außendienst)


Bei der Konzeption von Sicherheitssystemen für Logistikzentren müssen aufgrund ihrer Merkmale mehrere Standortkriterien berücksichtigt werden:
Zunächst einmal sind diese Zentren in der Regel weitläufig und verstreut (manchmal in mehrere Be- und Entladebereiche und zahlreiche verteilte Lagerhallen unterteilt), und bei einem derartigen ständigen Personenfluss ist ein Videoanalysesystem erforderlich, um individuelle Regeln zur Vermeidung von Fehlalarmen zu erstellen.

Darüber hinaus befinden sich diese Standorte oft am Stadtrand, entlang von Straßen, Häfen oder einfach in schlecht beleuchteten, großflächigen, freien Gebieten.Security Essen – Stand 6E18: Perimetersicherheit in Logistikzentren

Genetec

Related Articles

Baden-Württemberg: Landesweiter Verkehrsfahndungstag

Baden-Württemberg: Landesweiter Verkehrsfahndungstag

Gezielte Bekämpfung mobiler Kriminalität auf den Bundesautobahnen im Land Innenminister Thomas Strobl: „Baden-Württemberg ist für Straftäter kein sicheres Pflaster – das gilt auch für unsere Autobahnen“   „Straftäter nutzen Autobahnen in dem falschen...

KIT: Stromversorgung – Instabile Netze verstehen

KIT: Stromversorgung – Instabile Netze verstehen

Die nachhaltige Transformation des Energiesystems erfordert einen Ausbau der Netze, um regenerative Quellen einzubinden und Strom über weite Strecken zu transportieren. Dieser Ausbau verlangt große Investitionen und zielt darauf ab, die Netze stabiler zu machen. Durch...