Spezifikation und Inspektion von Türen von überall aus möglich

Februar 19, 2024

Openings Studio™ ist eine Software für die Spezifikation und Inspektion von Türen, auf die man von überall aus zugreifen kann

Für die Spezifikation, die Vermessung, den Einbau, die Inspektion und die Wartung von Türen ist eine große Menge an Informationen erforderlich. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass alle technischen Daten vertrauenswürdig und aktuell sind, eine Aufgabe, die durch die Vielfalt der Projektbeteiligten, die unweigerlich beteiligt sind, erschwert wird. Jetzt kann ein einziges Software-Abonnement für PC, Tablet und Smartphone dabei helfen, alle Informationen über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes mühelos zu erfassen – ein weiterer Fall, in dem die Digitalisierung konkrete Vorteile bringt.

Openings Studio™ ist ein cloudbasiertes, anpassbares Konfigurationstool für die Erstellung, Visualisierung, Änderung und Verwaltung von Türöffnungen. Diese einzigartige Anwendung bietet Zugang zu vollständigen Türinformationen in allen Phasen – vom Produktkonzept bis zur Nachbetreuung – und ist über ein einfaches Abonnement für Desktop- und Mobilgeräte verfügbar.

„Mit Openings Studio sind Sie nicht mehr auf Papier oder Tabellenkalkulationen angewiesen, um Türdaten zu verwalten – die kompletten Informationen über das Türsystem, den Rahmen und die dazugehörigen Beschläge, die für Bauprojekte erforderlich sind“, erklärt Marc Ameryckx, BIM Development Manager bei ASSA ABLOY Opening Solutions EMEIA.

„Das alles wird während der gesamten Lebensdauer des Gebäudes digital an einem Ort verwaltet, was zur Kostensenkung beiträgt und allen Beteiligten Zeit spart.“

Konkrete Vorteile für alle Projektbeteiligten

„Openings Studio hält eine einzige, maßgebliche digitale Ressource aktuell und transparent. Sie steht dann allen Beteiligten zu jedem Zeitpunkt im Lebenszyklus des Gebäudes zur Verfügung. Die mobile App macht sie für alle Beteiligten leicht zugänglich, egal wo sie sich befinden, auch wenn sie keine Datenverbindung haben“, fügt Marc hinzu.

Bauherren, Planer und Bauunternehmer profitieren bereits zu Beginn des Lebenszyklus eines Gebäudes davon. Händler und Schlosser können die digitale Ressource konsultieren und aktualisieren, wenn es an der Zeit ist, Türen zu installieren oder nachzurüsten. Das Baustellenpersonal kann über intelligente Tags und QR-Codes auf die Spezifikationsdaten für jede Öffnung zugreifen – was wiederum Zeit spart und Fehler vermeidet. Wartungsteams und Inspektoren können sich auf Openings Studio als lebendige digitale Ressource verlassen, wenn sie zuverlässige Türinformationen benötigen, um ihre Arbeit richtig zu erledigen.

„Spezifikation, Bestellung, Installation, Dokumentation und Konformitätsprüfung von Türen werden mit Openings Studio vereinfacht“, sagt er.

Openings Studio vereinfacht die Verwaltung von Türen in jeder Phase

Openings Studio wird bereits auf der ganzen Welt als Spezifikations- und Bestelltool für Bauprojekte eingesetzt. Es kann detaillierte Spezifikationen für Türlösungen direkt an gängige Pakete wie Revit® und ARCHICAD ® liefern. Openings Studio aktualisiert alles mit den neuesten Design- oder Spezifikationsinformationen und stützt sich dabei auf eine detaillierte Datenbank mit Farben, Größen, Stärken und Zertifizierungen für jedes Produkt sowie mit Informationen zur Installation und Einhaltung von Vorschriften, Umweltproduktdeklarationen (EPDs) und mehr.

Dieser einheitliche digitale Faden, der alle Projektpartner miteinander verbindet, minimiert die Fehlerquote bei Türlieferungen. Es beseitigt die Verwirrung, die entsteht, wenn die Beteiligten mit mehreren Versionen von Dokumenten jonglieren müssen. Openings Studio kann Auftragnehmern helfen, die Kosten genau zu kalkulieren, und verhindert, dass sie Türen mit den falschen Funktionen bestellen, was finanzielle und projektbezogene Vorteile mit sich bringt.

Während der gesamten Lebensdauer eines Gebäudes bleibt Openings Studio aktuell und zugänglich. Die Übergabe vom Bau an das Facility Management erfolgt reibungsloser. Jeder, der jetzt und in Zukunft an dem Gebäude arbeitet, findet in Openings Studio schnell die Informationen, die er benötigt, und kann sie problemlos weitergeben. Diese maßgebliche Ressource dient als Grundlage für Standortprüfungen, Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien, Wartungs- und Servicepläne, Renovierungsarbeiten und vieles mehr.

Große Vorteile von der Konzeptphase bis zum Ende des Lebenszyklus

Bei einem großen Projekt für Østre Landsret, das Oberste Gericht für die östliche Region Dänemarks, war Openings Studio das Werkzeug, das die Türbesprechungen unterstützte und eine effiziente Entscheidungsfindung und Komponentenlieferung für jeden Türschließer, jedes Schloss und jeden Zylinder sicherstellte.

Laut Per Løvstad, Verkaufsleiter bei SWEDOOR JW Dänemark*, „besteht die Zusammenarbeit in einer vollständigen Überprüfung des gesamten Türprojekts, Tür für Tür, so dass sich unser gemeinsamer Kunde sicher fühlt, dass die Türen und das gesamte Paket zusammenpassen. Ich kann diese Zusammenarbeit nur jedem empfehlen, der größere Projekte mit Türen und Beschlägen zu bewältigen hat.“

Am anderen Ende des Bauzyklus maximiert Openings Studio die Effektivität der Brandschutztürinspektion, indem es sich eine zuverlässige, aktuelle Quelle für Spezifikationsinformationen sichert. Doorview, das unabhängige Feuerschutzinspektionen im Großraum London durchführt, suchte nach einer Lösung, die die Interaktion mit den Kunden rationalisieren würde.

„Die Openings Studio App ermöglicht es uns, Inspektionsberichte für Brandschutztüren sofort mit unseren Kunden zu teilen“, sagt Jody Purcell von Doorview. Die mobile App stattet die Inspektoren mit leistungsstarken, schnellen und transparenten Berichtswerkzeugen aus, indem sie dieselben Informationen vom Beginn der Entwurfsphase bis zur Wartung der fertigen Struktur nutzt.

Die App hilft Doorview auch bei der Umsetzung einer Liste mit Abhilfemaßnahmen, die dem Kunden die Gewissheit gibt, dass sein Gebäude den Vorschriften entspricht und sicher ist. Das Wartungspersonal lädt sofort ein Foto hoch, wenn die Nachbesserungen abgeschlossen sind. Die digitale Zusammenarbeit mit Openings Studio sorgt für Transparenz in diesem wichtigen Prozess.

„Mit Openings Studio werden Eröffnungen in jeder Phase des Gebäudezyklus leicht gemacht“, sagt Marc.

Wenn Sie mehr über Openings Studio™ erfahren möchten, sehen Sie sich das Video unter https://youtu.be/WP7YuNCynq0 an.

*: https://securityonscreen.com/how-assa-abloy-openings-studio-software-simplifies-complex-specification-projects-in-denmark.

Related Articles

Alte Einteilung des Arbeitsmarktes hinfällig

Unterscheidung zwischen "Arbeitern" und "Angestellten" ist laut Dalhousie University veraltet Die alte Einteilung in Arbeiter ("blue collar") und Angestellte ("white collar") ist auf dem modernen Arbeitsmarkt nicht mehr zeitgemäß. Wirtschaft und Jobs des 21....

Kanada – Obdachlosigkeit: Ältere besonders betroffen

Kanada – Obdachlosigkeit: Ältere besonders betroffen

Risiko eines verfrühten Todes laut kanadischer Studie ab Alter von 50 Jahren um 3,5 Mal höher Obdachlosigkeit wirkt sich immer stärker auf ältere Erwachsene aus, zeigt eine Studie unter der Leitung des St. Michael's Hospital...

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Auge: Neue Hightech-Kontaktlinse steuert künftig den Computer (Foto: Helmut Strasil, pixabay.com) Smartes Hightech-System der Universität Nanjing erfasst Augenbewegungen in hoher Auflösung Neuartige intelligente Kontaktlinsen eines Teams um Fei Xu vom College of...

Share This