Teledyne FLIR-Wärmebildkameras bieten einen „sechsten Sinn“ für Einsätze in der Strafverfolgung

September 22, 2023

Teledyne FLIR, Hersteller von Wärmebildkameras und -sensoren, unterstützt Strafverfolgungsbehörden bei der Aktivierung ihres “sechsten Sinns” mit innovativen Technologien und stellt so sicher, dass Beamten im Einsatz auf optimale, intelligente Lösungen zurückgreifen können. Hochleistungsmonokulare wie das FLIR Breach PTQ136 oder das FLIR Scion PTM sind kampferprobt und halten den harten Anforderungen in der Strafverfolgung stand, während sie gleichzeitig eine hervorragende, permanente Wärmebilddarstellung ermöglichen.

Polizeibeamte, Soldaten, Militärangehörige oder Rettungsschwimmer gehören zu den Einsatzkräften, die den „sechsten Sinn“ von Teledyne FLIR nutzen können, um effektive und effizientere Ergebnisse zu erreichen. Während Scheinwerfer und Taschenlampen nach wie vor unverzichtbare Hilfsmittel sind, erfordern unvorhersehbare Situationen in der modernen Strafverfolgung oft eine unauffälligere Strategie, bei der die Vorteile von hochauflösender Wärmebildtechnologie zum Einsatz kommen. Auch wenn keinerlei Restlicht mehr vorhanden ist, helfen handgehaltene Monokulare von Teledyne FLIR dabei, aus einer sicheren Position heraus Verdächtige aufzuspüren, die im Schatten lauern, sowie Beweise festzuhalten, die sonst unentdeckt bleiben könnten.

Wärmebildkameras erzeugen Bilder auf der Grundlage von Wärmeenergie oder Infrarotstrahlung anstelle von sichtbarem Licht. Für das bloße Auge unsichtbar, geben alle Menschen, Tiere und Gegenstände Infrarotstrahlung ab, so dass Wärmebildsensoren auch in völliger Dunkelheit, bei grellem, blendenden Licht sowie bei Rauch, Nebel oder sogar durch Vegetation hindurch funktionieren.

Ein Beispiel dafür ist das multifunktionale Wärmebild-Monokular FLIR Breach PTQ136 mit seinem kompakten Design. Ausgestattet mit dem innovativen Boson-Kern von Teledyne FLIR sowie einem hochauflösenden Display, bietet das FLIR Breach einen sehr guten taktischen Überblick. Mit einem Gewicht von nur 210 g können Anwender das FLIR Breach in der Tasche mit sich führen oder es mittels einer Mini-Schiene am Helm befestigen und das Gerät freihändig bedienen. Zu den weiteren Merkmalen gehören die On-Board-Aufzeichnung, sieben Farbpaletten für perfekte Sicht sowie die schnelle Erkennung von Verdächtigen, Opfern oder Beweismitteln auf eine Entfernung von bis zu 360 Metern bei Tag und Nacht. Mit der integrierten Video- und Bildaufzeichnung können Anwender darüber hinaus ihre Einsätze auch dokumentieren.

Eine weitere beliebte und bewährte Lösung ist das robuste, IP67-zertifizierte Monokular FLIR Scion PTM für besonders leistungsstarke Wärmebilder. Über ein drahtloses Netzwerk kann das Scion PTM verschlüsselte Wärmebildaufnahmen von Verfolgungsjagden, Beweissicherungen oder Such- und Rettungsaktionen in Echtzeit an die Kommandozentrale übertragen. Mit einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz und einem Bild-im-Bild-Zoom können winzige Details aus Entfernungen von bis zu 1420 Metern erfasst werden, so dass eine permanente Wärmebild-Überwachung von Verdächtigen, Teammitgliedern und Unbeteiligten möglich ist.

Die kompakten, tragbaren Wärmebildmonokulare von Teledyne FLIR erkennen Personen und Objekte von Interesse unmittelbar, und verbessern so das Situationsbewusstsein der Einsatzkräfte zu Fuß oder in einem Fahrzeug. Auf diese Weise können sie städtische Umgebungen, Felder oder Wälder scannen, ohne ihre Position preiszugeben. Die innovative Wärmebildtechnologie verleiht Ersthelfern wie Rettungsschwimmern, Polizeibeamten oder Militärangehörigen einen 6. Sinn, der absolut lebenswichtig sein kann, denn wenn das Undenkbare passiert, sind alle auf schnelle Entscheidungen und rasches Handeln angewiesen.

Related Articles

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse Forschende der Fachhochschule St. Pölten publizierten einen State-of-the Art-Report für integrierte audiovisuelle Datenanalyse im Rahmen des Projekts SoniVis. Das Team von SoniVis...

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

SITA stellt neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements vor Markteinführung einer KI-gestützten Plattform nach Test mit GREATER TORONTO AIRPORTS AUTHORITY in Kanada vor SITA,Technologieunternehmen der Luftverkehrsbranche, hat auf der Passenger Terminal...

Führungsrolle bei digitalen Innovationen? Industrie ist gespalten

Führungsrolle bei digitalen Innovationen? Industrie ist gespalten

Eine Hälfte der Industrie ordnet sich im globalen Vergleich vorne ein, die andere sieht Deutschland im Mittelfeld oder hinten Morgen startet die Hannover Messe Digitale Zwillinge ganzer Maschinenparks, KI-unterstützte Predictive Maintenance oder autonome Roboter im...

Share This