Wartung von Brandschutztüren per App

Oktober 19, 2023

Vereinfachung der Inspektion von Öffnungen und Brandschutztüren mit einer neuen multifunktionalen mobilen App

Die Erstellung klarer, transparenter Inspektionsprotokolle erhöht die Sicherheit von Mehrfamilienhäusern – und beruhigt sowohl die Eigentümer als auch die Bewohner des Gebäudes. Um die Effektivität des Inspektionszyklus zu maximieren, ist eine zuverlässige, aktuelle Quelle für Spezifikationsinformationen entscheidend. Wie in vielen anderen Phasen des Lebenszyklus von Gebäuden kann die Digitalisierung eine ideale Lösung sein.
Im Vereinigten Königreich bietet Doorview seinen Kunden ein umfassendes Fachwissen bei der Spezifikation und Verpackung von Türlösungen, einschließlich Holz- und Stahltüren und -fenstern sowie architektonischen Eisenwaren. Das Unternehmen führt auch Brandinspektionen in ganz Großbritannien durch, ein Bereich, der seit der öffentlichen Untersuchung nach dem Grenfell-Unfall* besonders im Fokus steht

Für diesen Arbeitsbereich suchte Doorview nach einer Lösung, die die Interaktion mit den Kunden rationalisiert und den Inspektionsservice für Kunden im Mehrfamilienhaussektor und darüber hinaus noch effektiver und effizienter macht.

Die Digitalisierung von Inspektionsberichten könnte die Arbeitsabläufe effizienter gestalten und den Service weiter verbessern, auch im Hinblick auf Empfehlungen für Korrekturarbeiten, die an einem Standort erforderlich sind.

Doorview wählte Openings Studio™, die Desktop- und die neue mobile Anwendung von ASSA ABLOY als optimale Lösung, um den Inspektionsprozess für Brandschutztüren zu rationalisieren und die gewünschten detaillierten Berichte zu erstellen. Mit der Openings Studio-App trägt Doorview dazu bei, den Goldenen Faden** aufrechtzuerhalten – „die einzige Quelle der Wahrheit in einem Gebäude“.
„Mit der App können wir die Inspektionsberichte für Brandschutztüren sofort mit unseren Kunden teilen“, erklärt Jody Purcell von Doorview.

Mit der mobilen App kann Doorview auch sofort eine Liste mit Abhilfemaßnahmen weitergeben, die dem Kunden die Gewissheit gibt, dass sein Gebäude den Vorschriften entspricht und für alle Bewohner, Dienstleister und andere Nutzer sicher ist. Digitales Arbeiten erhöht die Transparenz des gesamten Inspektions- und Compliance-Prozesses.

Transparenz für ein ganzes Gebäudeleben schaffen

Die Openings Studio-Software ist zu einer unverzichtbaren, ständig aktualisierten Quelle für den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes geworden.

Die Openings Studio Mobile App, die von Architekten und Bauplanern zur Sicherstellung von Genauigkeit und Effizienz bei Planung und Bau eingesetzt wird, stattet nun auch Inspektoren mit leistungsstarken, schnellen und transparenten Berichtswerkzeugen aus. Dies wird dadurch erreicht, dass von Beginn der Entwurfsphase bis zur Wartung des fertigen Bauwerks die gleichen Informationen genutzt werden.

Dank der Schulung durch die Spezifikationsexperten von ASSA ABLOY konnte Doorview die in Openings Studio gespeicherten Spezifikationsinformationen nutzen, um die Inspektionsarbeit zu beschleunigen. Dies vereinfachte die Erstellung und Weitergabe von Kostenvoranschlägen für Korrekturarbeiten, die zur Einhaltung der Vorschriften erforderlich waren, sowie die anschließende Aktualisierung des Berichts mit Bildern nach Abschluss der Arbeiten.

Openings Studio hat Doorview dabei geholfen, den Service, den es anbietet, zu optimieren.

Wenn Sie mehr über Openings Studio™ erfahren möchten, laden Sie den kostenlosen Lösungsleitfaden unter https://assaabloy.com/emeia-blueprint/en/documents/solutions/topics/bim-specification/downloads/AA_BIM_Awareness_Brochure_Screen_03_2023_FINAL.pdf herunter.

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

28.05.2024 Datenschutz – Uni Hamburg sucht Volljuristen - Bewerbung bis 28.06.2024 28.05.2024 Industriesterben in Deutschland geht weiter 28.05.2024 Zertifizierte Sicherheit: Neuer TeleTrusT-Podcast zu IT-Sicherheitszertifizierungen 28.05.2024 Paxton: Neuer...

Neuer Sensor wird direkt auf Finger gedruckt

Neuer Sensor wird direkt auf Finger gedruckt

Der neue Sensor aus "Spinnenseide" wird direkt auf den Finger gedruckt (Foto: cam.ac.uk) Experten der University of Cambridge heben Gesundheitsüberwachung auf revolutionäres Level Forscher der University of Cambridge (https://www.cam.ac.uk/ ) haben neue Sensoren...

Bankenkonsolidierung schreitet weiter voran

Bankenkonsolidierung schreitet weiter voran

"Mainhattan": Banken bewerten eigene Geschäftslage gut (Foto: Leonhard_Niederwimmer, pixabay.com) Trotz gesamtwirtschaftlichem Pessimismus positive Erwartungen für Geschäfte in Deutschland Konjunktur schlecht, eigene Geschäftslage dank hohen EZB-Zinsen und neuen...

Share This