Zebra Technologies präsentiert Dreifachlösung für die Zukunft der öffentlichen Sicherheit

Mai 16, 2023

Der Erfolg von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben hängt ab von kritischer Kommunikation sowie robuster, mobile Computertechnik mit digitalisierter Anlagenverfolgung und -management

Zebra Technologies Corporation, Anbieter von digitalen Lösungen, die es Unternehmen ermöglichen intelligent Daten, Bestand und Mitarbeiter zu vernetzen, wird vom 23.-25. Mai 2023 in Helsinki auf der Critical Communications World (CCW) seinen dreifachen Lösungsansatz für die digitale Zukunft der öffentlichen Sicherheit Europas präsentieren.

Die Fachleute der öffentlichen Sicherheit in Europa, einschließlich Polizei, Rettungsdienste, Feuerwehr und Militär, sehen sich heute mit veränderten und größeren Erwartungen, größeren Datenmengen, knappen Budgets und dem rasanten Tempo des technischen Fortschritts konfrontiert. Die Bewältigung dieser Herausforderungen muss durch eine beschleunigte Digitalisierung aller Abläufe unterstützt werden, um die Kommunikation im Einsatz zu verbessern. Zebra bietet eine Dreifachkombination von Technologielösungen an, um die kritische Kommunikation zu verbessern, dem Personal an vorderster Front ein neues Maß an mobiler Digitalisierung durch robuste mobile Computer zur Verfügung zu stellen und es mit einer digitalisierten Anlagenverfolgung und -verwaltung auszustatten.

„In ganz Europa sehen wir, dass Notdienstorganisationen zunehmend auf robuste Handheld-Geräte zurückgreifen, um den Einsatzkräften vor Ort einen ‚digitalen Schreibtisch‘ mit der Konnektivität und den Anwendungen zur Verfügung zu stellen, die sie für ihre Arbeit benötigen, egal wo sie sich befinden“, so Oliver Ledgard, Public Safety Strategy Director, EMEA, Zebra Technologies. „Anlagenintensive Dienste wie Feuerwehr, Polizei und Militär setzen auf Handheld-Computer und Radiofrequenz-Identifikation (RFID), um Anlagen zu verfolgen und zu lokalisieren, um Zeit-, Material- und Ausrüstungsverluste zu vermeiden und eine bessere Reaktionsfähigkeit im Notfall zu gewährleisten.“

Ein Beispiel dafür ist die spanische Polizei, die mit den Zebra L10 Rugged Tablets eine mobile Handheld-Lösung in ihren Fahrzeugen einsetzt. Sie können damit Fahrzeugpapiere und Personalausweise überprüfen, Dokumente fotografieren und scannen, Beweismittel erfassen, Datenbanken mit Verhaftungslisten abrufen und ihre Arbeit im Außendienst digitalisieren. Mit den Tablets entfallen papierbasierte Prozesse und zeitaufwändige Fahrten zur Polizeiwache, da diese Aktivitäten in Echtzeit durchgeführt werden können. Das führt zu logistischen und zeitlichen Entlastungen.

Im Vereinigten Königreich nutzte der Mid & West Wales Fire and Rescue Service eine Lösung mit stationären RFID-Lesegeräten und mobilen Computern von Zebra, um die Verteilung, Verwaltung und Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) zu optimieren und so über die zehnjährige Lebensdauer der PSA mehr als 600.000 britische Pfund einzusparen. Ein kürzlich vom Zebra-Partner Nuffield Technologies für das Militär durchgeführtes Projekt zur Umgestaltung der Logistik, bei dem Handheld-Computer, Software und Dienstleistungen zum Einsatz kamen, führte zu einer Zeitersparnis von 83 % bei der täglichen Überprüfung des Ausrüstungsbestandes an Hunderten von Standorten und zu einer Zeitersparnis von 93 % bei der Annahme von Paletten.

Zebra betont auch die Bedeutung der Modernisierung von Kommunikationsnetzen, wie z. B. die BroadWay- und BroadNet-Projekte der Europäischen Union und den verstärkten Einsatz von 5G für kritische Kommunikation. „Diese Entwicklungen werden den Teams der öffentlichen Sicherheit eine verbesserte Kommunikation zwischen Kolleg*innen und Kommandozentralen mit schnellem, zuverlässigem Informationsaustausch über 5G-fähige Geräte ermöglichen, die moderne kritische Kommunikation für Fachleute der öffentlichen Sicherheit erschließen“, fügt Ledgard hinzu.

Auf der CCW wird das Zebra-Team seine Zusammenarbeit mit dem norwegischen Partner Celerway’s GO hervorheben – ein tragbarer, batteriebetriebener mobiler Router, der Konnektivität der Gigabit-Klasse mit VPN-Verschlüsselung praktisch überall in einem kompakten Format bietet, das in eine Laptop-Tasche passt.

CCW-Delegierte und Medienvertreter sind eingeladen, das Zebra-Team am Stand K80 zu besuchen, um Demonstrationen von Produkten und Lösungen für die öffentliche Sicherheit zu begutachten und Medieninterviews zu führen.

DIE WICHTIGSTEN FAKTEN

  • Auf der Critical Communications World wird Zebra Technologielösungen vorstellen, die die kritische Kommunikation verbessern, dem Personal an vorderster Front ein neues Maß an mobiler Digitalisierung durch robuste mobile Computer bieten und es mit digitaler Anlagenverfolgung und -verwaltung ausstatten.
  • Organisationen der öffentlichen Sicherheit setzen bereits Lösungen von Zebra und Partnern ein, um die Arbeitsabläufe von Mitarbeitern im Außendienst zu digitalisieren und zu verbessern.

Related Articles

Algorithmen zeigen Menschen Vorurteile auf

Algorithmen zeigen Menschen Vorurteile auf

Algorithmen: Bias fast wie beim Menschen (Foto: pixabay.com, Markus Spiske) Tests der Questrom School of Business - Fehler immer gerne zuerst beim Gegenüber gesehen Die unbeabsichtigte Voreingenommenheit von KI-Algorithmen bringt laut einer Studie der Questrom School...

Share This