Fischer Connectors: Neue elektronische Lösungen für Extrembedingungen 

April 29, 2024

Industrie 4.0 hat den Weg aus der Werkshalle zu Alleinarbeitern oder Rettungskräften im Außeneinsatz gefunden. Bei der zugehörigen elektronischen Infrastruktur geht der Trend klar weg von Einzelkomponenten hin zu leistungsstarken und leichten Rundum-Lösungen aus einer Hand. Gleichzeitig stellen jedoch raue Umgebungsbedingungen hohe Anforderungen an die Robustheit und Dichtheit der Komponenten. 

Fischer Connectors, ein Unternehmen der Conextivity Group, das dieses Jahr sein 70-jähriges Jubiläum feiert, bietet ein breites Spektrum an Konnektivitätslösungen und wird dabei höchsten Anforderungen an Miniaturisierung und Highspeed-Datenübertragung gerecht. Mittlerweile umfasst das Portfolio unter anderem passive elektronische Schaltkreiskomponenten und aktive Module bis hin zu IP-Switches und USB-Hub-Systemen. 

Rundum-Schutz für Daten

Ein Beispiel sind die robusten, versiegelten Speichersticks Fischer Rugged Flash Drive aus den Serien Fischer UltiMateTM, Fischer MiniMaxTM und Fischer FreedomTM. Diese wurden als Komplettlösung speziell für die sichere Speicherung und den Transport von sensiblen Daten in rauer Umgebung mit vielen Vibrationen entwickelt. Sie verfügen über Flash-Speicher-Lösungen mit bis zu 256 GB Kapazität und sind in Ausführungen als USB 3.1 Gen 1 oder auch USB 2.0 erhältlich. Die einzigartige Steckerschnittstelle in Kombination mit einer stabilen Verkapselungstechnik garantiert sicheren Zugriff sowie Datensicherheit bei Verlust oder Diebstahl des Datenträgers.

Die miniaturisierten Inline-Adaptermodule von Fischer Connectors wurden zur sicheren Konvertierung von Daten entwickelt, die über eine spezielle Leiterplatte von einem Datenprotokoll in ein anderes gesendet werden. Sie eignen sich beispielsweise für den Einsatz in USB-Ethernet-Funkgeräten, Computerperipheriegeräten und medizinischen Scannern. Die Fischer Adapter Module dienen als Aufwärtswandler zur Protokollkonvertierung, beispielsweise als USB/Ethernet-zu-RS422-Konverter. Sie lassen sich problemlos an individuelle Protokoll-Anforderungen anpassen.

Darüber hinaus bietet Fischer Connectors beispielsweise auch Full Gigabit Ethernet Switches, die bis zu 240 W Leistung für aktive PoE- (802.3af) und PoE+- (802.3at) Geräte bereitstellen.

Zuverlässig unter Extrembedingungen

Im März 2024 wurde das Portfolio um eine weitere Lösung für raue Umgebungen erweitert: den neuen Fischer KEYSTONETM 4. Der Daten- und Strom-Hub mit vier Ports wurde auf Basis der militärischen Ausführung Fischer KEYSTONETM 6 entwickelt für Anwendungen, in denen es auf Miniaturisierung, Gewicht und zuverlässige Leistung ankommt. Der Fischer KEYSTONE 4 verfügt über zwei PAN-Ports, einen EUD HOST-Port und einen RADIO BATT-Port. Er versorgt bis zu zwei angeschlossene Devices effizient und zuverlässig mit Strom (100 W insgesamt, 5 A bei 20 V DC) und überträgt gleichzeitig nahtlos Daten (USB 2.0). Der Hub kann problemlos an unterschiedliche Betriebskonfigurationen angepasst werden. Das Gehäuse des Fischer KEYSTONETM 4 ist mit einer Länge von 69,2 mm, Breite von 38 mm und Tiefe von 17 mm besonders kompakt. Er hat ein Eigengewicht von nur 125 g und ist zusammen mit seinen Steckern und Kabelbaugruppen nach IP68 für -2m/24 abgedichtet. Zu den weiteren MIL-STD-810G-Umgebungsmerkmalen gehören eine Betriebstemperatur von -32 °C bis +55 °C, Betriebshöhe von bis zu 9.754 m, Stoßfestigkeit von 40 G / 11 ms sowie Vibrationsfestigkeit von 7,7 Grms / 1 h pro Achse. Durch die besonders große Widerstandsfähigkeit ist der Fischer KEYSTONETM robust gegen Witterungseinflüsse wie Sonneneinstrahlung, Salz, Sand und Staub, Starkregen und Wasser. Der Fischer KEYSTONETM 4 ist zuverlässig, flexibel, kann ohne Schulung als Plug-and-Play-Device genutzt werden und ist wartungsfrei.

Related Articles

Alte Einteilung des Arbeitsmarktes hinfällig

Unterscheidung zwischen "Arbeitern" und "Angestellten" ist laut Dalhousie University veraltet Die alte Einteilung in Arbeiter ("blue collar") und Angestellte ("white collar") ist auf dem modernen Arbeitsmarkt nicht mehr zeitgemäß. Wirtschaft und Jobs des 21....

Kanada – Obdachlosigkeit: Ältere besonders betroffen

Kanada – Obdachlosigkeit: Ältere besonders betroffen

Risiko eines verfrühten Todes laut kanadischer Studie ab Alter von 50 Jahren um 3,5 Mal höher Obdachlosigkeit wirkt sich immer stärker auf ältere Erwachsene aus, zeigt eine Studie unter der Leitung des St. Michael's Hospital...

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Künftige Kontaktlinse kontrolliert Computer

Auge: Neue Hightech-Kontaktlinse steuert künftig den Computer (Foto: Helmut Strasil, pixabay.com) Smartes Hightech-System der Universität Nanjing erfasst Augenbewegungen in hoher Auflösung Neuartige intelligente Kontaktlinsen eines Teams um Fei Xu vom College of...

Share This