BDLS: Tarifverhandlungen Luftsicherheit: Bessere Regelungen für Teilzeitbeschäftigte

Januar 26, 2024

In der 3. Runde der Tarifverhandlungen für die rund 25.000 Branchenbeschäftigten der Luft- und Flughafensicherheit unterbreiteten die Arbeitgeber den Gewerkschaften heute erstmals ein Angebot zur früheren Bezahlung von Mehrarbeitszuschlägen für Teilzeitmitarbeitende.

So sollen Teilzeitbeschäftigte einen 25-prozentigen Mehrarbeitszuschlag auf Basis ihrer Jahresarbeitszeit zu einem deutlich früheren Zeitpunkt als bisher erhalten.

„Wir halten an unserer Forderung fest, mit den Gewerkschaften bis Ende Februar 2024 verbindliche Eckpunkte für eine möglicherweise notwendig werdende Tarifschlichtung zu vereinbaren“, so Frank Haindl, Leiter der Tarifkommission des BDLS.

Im Bereich der Tabellenentgelte hatten die Arbeitgeber zuletzt Erhöhungen von 4 Prozent für 2024 und weitere 3 Prozent für 2025 angeboten. Die Verhandlungen werden am 06.02.2024 in Berlin fortgesetzt. „Ich hoffe, dass wir an diesem Tag einer Einigung näherkommen“, so Haindl abschließend.

Related Articles

Rekord-Personalzuteilung für die Bayerische Polizei

Rekord-Personalzuteilung für die Bayerische Polizei

843 neu ausgebildete Polizisten zur Verstärkung vor Ort - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann freut sich über das deutliche Personalplus im Frühjahr 2024 Die Bayerische Polizei erhält ab 1. März 2024 ein deutliches Personalplus: Laut Bayerns Innenminister...

Die Politik fährt Wirtschaft gegen die Wand

Die Politik fährt Wirtschaft gegen die Wand

Konjunktur-Barometer auf dem tiefsten Stand seit der Finanzkrise: Im Handwerk schrillen alle Alarmglocken.  Im Handwerk brodelt es: Die konjunkturelle Lage ist so schlecht wie lange nicht mehr - und auch die Stimmung bei den Betriebsinhabern rauscht in den...

Share This