Haus der Technik e.V.: Hier muss alles stimmen: Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

Juli 16, 2023

Jährliche HDT-Sicherheitstagung am 13.09.2023 ist zugleich bundesweit staatlich anerkannte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte im Sinne der 5. BImSchV

Wenn es einen Ort gibt, an dem Fehler oder Nachlässigkeiten beim Brandschutz unter keinen Umständen passieren dürfen, dann sind es Tank- und Gefahrgutlager. Die Einhaltung brandschutztechnischer Vorkehrungen für verantwortliche Personen und Betreiber ist hier deshalb ein so entscheidender Faktor, weil ein Schadensfall schnell sehr weitreichende Auswirkungen hätte. Doch nur mit ausreichenden Kenntnissen hinsichtlich der Überwachung und dem aktuellen Stand der Technik lässt sich der sichere Betrieb von Tank- und Gefahrgutlagern überhaupt gewährleisten. Auch sind dafür ganzheitliche Sicherheitskonzepte unerlässlich.

HDT-Tagung setzt sich ein für mehr Sicherheit in Tank- und Gefahrgutlagern

Seit vielen Jahren schon setzt sich das HDT als Deutschlands ältestes technisches Weiterbildungsinstitut mit seinem breit gefächerten Weiterbildungsprogramm dafür ein, auch in diesem wichtigen Bereich die Sicherheit weiter zu erhöhen. Teil dieser Initiative ist die jährlich stattfindende Tagung „Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager“, bei der sich Teilnehmende dieses Mal am 13. September 2023 im Essener Haus der Technik einen Überblick über den neuesten Stand in Sachen Brand- und Explosionsschutz verschaffen und zu verschiedensten aktuellen Ansätzen und sicherheitstechnischen Lösungen informieren können.

„Besonders im Vordergrund steht bei unserer Tagung ‚Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager‘ der unmittelbare Übertrag in die betriebliche Praxis. ‚Aus der Praxis – für die Praxis!‘ lautet daher unser Motto“, erklärt der verantwortliche HDT-Fachbereichsleiter Dipl.-Ing. Kai Brommann. Das Referententeam besteht dementsprechend aus ausgewiesenen, erfahrenen Profis aus Feuerwehren, Behörden, Ingenieurbüros und Fachfirmen, die ihre wertvollen Erfahrungen teilen, bewährte Praxislösungen vorstellen und neue Entwicklungen diskutieren.

2023 wieder mit komplett überarbeitetem Programm

Das Tagungsprogramm wurde 2023 erneut komplett überarbeitet und aktualisiert. So erklärt beispielsweise Rechtsanwalt Dr. Markus Wintterle (Insquare Rechtsanwälte Partnerschaft Jonescheit Kritter Pauli Wintterle mbB, Mannheim) die aktuelle Situation bei der Haftung im Brandschutz und Frank Preiss (FireDos GmbH) stellt zeitgemäße Löschsysteme für den Schutz von Tanklagern vor. Über den Brandschutz im Rahmen des Sicherheitsmanagementsystems gemäß Störfall-Verordnung wiederum berichtet Dipl.-Ing. (FH) M. Eng. Benedikt Beckmann (ARU Ingenieurgesellschaft mbH, Lingen).

Ein im wahrsten Sinne des Wortes besonders heißes Thema greift Dr. Horst Büther (Bezirksregierung Köln) auf. Er berichtet über Ursachen und Auswirkungen der Explosion eines Abfalltanks in Leverkusen. Wichtig nicht zuletzt im Hinblick auf den Umweltschutz ist außerdem der Vortrag von Dipl.-Ing. Helmut Wekenborg (WeBUS Ingenieurbüro GmbH & Co. KG, Lingen), der sich der Umstellung der Tankbrandbekämpfung auf fluorfreie Schaummittel widmet.

Die HDT-Tagung gilt als bundesweit staatlich anerkannte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte im Sinne der 5. BImSchV.

Genaue Programmdetails zur Tagung „Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager“:
https://www.hdt.de/VA23-00858

HDT-Gesamtprogramm Brandschutz:
https://www.hdt.de/seminare-workshops/brandschutz/

Related Articles

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Vom Ohren öffnen und hinschauen

Forschende der FH St. Pölten publizieren neuen Artikel über audiovisuelle Datenanalyse Forschende der Fachhochschule St. Pölten publizierten einen State-of-the Art-Report für integrierte audiovisuelle Datenanalyse im Rahmen des Projekts SoniVis. Das Team von SoniVis...

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

Neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements

SITA stellt neueste Entwicklungen im Bereich des Flughafenmanagements vor Markteinführung einer KI-gestützten Plattform nach Test mit GREATER TORONTO AIRPORTS AUTHORITY in Kanada vor SITA,Technologieunternehmen der Luftverkehrsbranche, hat auf der Passenger Terminal...

Führungsrolle bei digitalen Innovationen? Industrie ist gespalten

Führungsrolle bei digitalen Innovationen? Industrie ist gespalten

Eine Hälfte der Industrie ordnet sich im globalen Vergleich vorne ein, die andere sieht Deutschland im Mittelfeld oder hinten Morgen startet die Hannover Messe Digitale Zwillinge ganzer Maschinenparks, KI-unterstützte Predictive Maintenance oder autonome Roboter im...

Share This