Doormanagement: Locinox innoviert mit batteriebetriebener Hightech-Codetastatur

Oktober 11, 2022

Valentino bietet drahtlose elektronische Zugangskontrolle: Die großen Fortschritte in der Batterietechnologie haben es Locinox ermöglicht, eine drahtlose Lösung für die elektronische Zugangskontrolle zu entwickeln. Das brandneue energieeffiziente Valentino ist eine Codetastatur, die eine Lebensdauer von 150.000 Öffnungs- und Schließzyklen mit einem Satz Lithium-Metall-Batterien bietet.

Die Batterietechnologie hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt, und das hat sich auch auf Locinox ausgewirkt. Der Pionier aus Waregem hat mit dem Valentino die erste elektronische Zugangskontrolllösung auf den Markt gebracht, die keine externe Stromversorgung benötigt. „Das hat sich schon seit einiger Zeit abgezeichnet“, sagt der kaufmännische Leiter Lieven Pieters. „Dank der neuesten Entwicklungen in der Batterietechnologie gibt es nun endlich eine kabellose Lösung, die unseren strengen Qualitätsanforderungen entspricht. Diese Batterien sind extrem langlebig und funktionieren auch bei widrigen Wetterverhältnissen einwandfrei.“

Lebensdauer

Mit nur einem Satz von sechs Batterien hat das Valentino eine Lebensdauer von 150.000 Öffnungs- und Schließzyklen, bevor die Batterietiefstandsanzeige aufleuchtet. Das KTL-beschichtete Schlossgehäuse verbirgt das wasser- und vandalismussichere Batteriefach, hält über tausend Stunden Salzsprühnebeltests stand und ist resistent gegen extreme Wetterbedingungen. „Die perfekte Lösung für alle, die ihre Tore mit einer Zugangskontrolle ausstatten möchten, ohne eine elektrische Verkabelung verlegen zu müssen. Für sie gibt es endlich eine drahtlose elektronische Lösung.“

„Dank der Lithium-Metall-Batterien gibt es endlich eine kabellose Lösung,
die unsere strengen Qualitätsanforderungen erfüllt.“
Lieven Pieters

Unendliche Möglichkeiten

Das Valentino verfügt über ein beidseitig beleuchtetes Code-Eingabefeld, unterstützt Codes für die dauerhafte Öffnung sowie Free-Exit-, Pushbar- und codegesteuerte Griffe. Nach einer einfachen Installation können ebenso einfach bis zu 100 verschiedene Zugangscodes eingerichtet werden. Eine Taste setzt die Codes außer Kraft und ermöglicht den Zugriff auf den Programmiermodus. „Mit diesen Optionen kann das Valentino Lösungen für öffentliche Gebäude anbieten, ohne dass diese gewartet werden müssen“, so Pieters.

Der wartungsfreie Valentino-Mechanismus besteht aus extrem langlebigen Edelstahlkomponenten. Die stufenlose Verstellbarkeit der Riegel um 20 mm ermöglicht ein perfektes Einrasten / Verriegeln des Mechanismus.

Related Articles

Alle News im Überblick

Alle News im Überblick

15.07.2024 Hessen: „Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“ 15.07.2024 Bucher Automation AG setzt ein starkes Zeichen 15.07.2024 41 Prozent mehr Ransomware-Angriffe seit 2020 14.07.2024 Metaverse: Jedes zehnte Unternehmen sieht sein...

„Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“

„Ein friedliches und sicheres Fußballfest im Herzen von Europa.“

Innenminister Roman Poseck (Foto), Frankfurts Polizeipräsident Stefan Müller und der Leiter der Abteilung Einsatz Thomas Schmidl ziehen positive Bilanz zur Fußball-Europameisterschaft 2024 Die Fußballeuropameisterschaft hat zwischen dem 14. Juni und 14. Juli 2024 in...

Niederländischer Staat verliert Millionen durch Polizeieinsätze

Niederländischer Staat verliert Millionen durch Polizeieinsätze

Durch die Proteste der Polizisten für eine bessere Frühpension verliert die niederländische Staatskasse jede Woche mindestens 1,5 Millionen Euro, schreibt De Telegraaf. Seit dem 7. Mai behalten die Beamten ihre Strafzettel für kleinere Vergehen in der Tasche. Eine...

Share This