Security Essen – Stand 6E10: RWL-2-SL Standalone-Türschloss

September 18, 2022

Das RWL-2-SL-Schloss ermöglicht eine lokal verwaltete (offline), einseitige Standalone-Zutrittskontrolle. Das Schloss besteht aus zwei Beschlägen mit Griffen und wird an einem bereits installierten Einsteckschloss betrieben. Der Kartenleser wird in den äußeren Beschlag eingebaut, während der Batteriesatz in den inneren Beschlag eingebaut wird.
Der Griff auf der Innenseite kann dauerhaft mit dem Riegel gekoppelt werden, so dass die Tür unabhängig vom Batteriestand immer von innen geöffnet werden kann. Der äußere Griff ist vom Fallenriegel getrennt und frei beweglich. Wird der Zutritt gewährt, koppelt das Elektronikmodul den Außendrücker mit dem Fallenriegel, um die Türöffnung zu ermöglichen.
Das RWL-2-SL-Schloss kann optional mit dem Türzylinder ausgestattet werden und lässt sich dann mit dem Metallschlüssel öffnen, wenn das Einsteckschloss ein Öffnen ohne Drücker ermöglicht. Bildunterschrift: RWL-2-SL-L: Freistehendes Türschloss mit Beschlag; links; normale oder umgekehrte Fase; RWL-2-SL-R: Freistehendes Türschloss mit Schutzrosette; rechts; normale oder umgekehrte Fase.

Related Articles

Algorithmen zeigen Menschen Vorurteile auf

Algorithmen zeigen Menschen Vorurteile auf

Algorithmen: Bias fast wie beim Menschen (Foto: pixabay.com, Markus Spiske) Tests der Questrom School of Business - Fehler immer gerne zuerst beim Gegenüber gesehen Die unbeabsichtigte Voreingenommenheit von KI-Algorithmen bringt laut einer Studie der Questrom School...

Share This